Donnerstag 13. Oktober im Geschwister-Scholl-Haus:

Vorschau: Calisthenics am Bullengraben

Nächste Woche Donnerstag ab 16 Uhr läuft die zweite Runde der Beteiligung von jungen Leuten aus dem Dreh der beiden Großwohnsiedlungen an Heerstraße und Brunsbütteler Damm, an der Planung für eine Calisthenics-Anlage mit Stangen, Sprossen, Bügeln, Bänken, Barren etc. als attraktive Erweiterung der Sport- und Freizeitanlagen am Bullengraben gleich neben dem roten Jugendclub des GSH am Magistratsweg 95.

Zu sehen und zur Diskussion stehen: Zwei Vorentwürfe für die Anlage zur Stärkung von Gelenken, Muskeln und Sehnen und inwiefern die Wünsche, Ideen und Anregungen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Befragung von Mitte Mai bis Anfang Juni auch in diese ersten Planungen einfließen konnten.

Neben Vertreter:innen aus dem Straßen- und Grünflächenamt sowie von der Nachhaltigen Erneuerung (ehem. Stadtumbau) im Fördergebiet Brunsbütteler Damm-Heerstraße wird auch der Baustadtrat des Bezirks Thorsten Schatz dabei sein, bei der Erörterung der Vorentwürfe und Fortsetzung der:

Beteiligung junger Leute an der Planung
Calisthenics-Anlage am Bullengraben
Präsentation Vorentwürfe  & Diskussion 
Donnerstag 13. Oktober 16 Uhr
Teilnahme frei + ohne Anmeldung
Geschwister-Scholl-Haus gsh
Magistratsweg 95 | Bus 131, X49
zum download:
Einladung  Sei Aktiv! 13.10.22 gsh

 

 

Übrigens: Noch mehr Freizeit-, Spiel-, Sport- und Erholungsflächen sind – ebenso nach breiter Beteiligung der Bürgerschaft – geplant auf der Anhöhe am Egelpfuhl, für den Jonny K.-Aktivpark. Der offizielle Erste Spatenstich findet dort am Montag in einer Woche, am 17. Oktober ab 12.30 Uhr statt.

Auch wenn die Baustelle schon gut eingerichtet und sogar das Baugeschehen auch schon ziemlich fortgeschritten ist. Dazu mehr demnächst auf staaken.info

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.