Stadtumbau Infoabend und Bürgerwerkstatt

Im Fokus: Ideen für Aktivpark & Grünzug

Veröffentlicht am 23. 05. 2018

Es geht um viel, um mehr Lebensqualität durch attraktive Grün- und Freizeitflächen im direkten Wohnumfeld der Großwohnsiedlungen am westlichen Stadtrand. Heute in einer Woche, am Mittwoch 30. Mai um 18 Uhr in der Carlo-Schmid-Oberschule: Infoabend zur Planung und  Bürgerwerkstatt für ihre Ideen zum Aktivpark & Grünzug am Egelpfuhl.

Vor gut einem Jahr fiel der Startschuss für die aktive Phase des Stadtumbau West zwischen Heerstraße und Brunsbütteler Damm in Staaken. Neben Fragen der Verkehrs- und Stadtstruktur, der sozialen und kulturellen Infrastruktur stehen gerade in und am Rand der beiden in die Jahre gekommenen Großwohnsiedlungen im Gebiet, der Louise-Schröder-Siedlung und den Hochhäusern und Wohnriegeln an der Heerstraße, die Ideen für attraktive Grün- und Freiflächen mit im Mittelpunkt der Planungen.

Von Anfang an, mit an der Spitze der Wunschthemen der Bürgerschaft aus dem Fördergebiet, steht die Aufwertung der Grünflächen am Egelpfuhl und auf den „Lutoner Höhen“ der einstigen Müllhalde der 50er Jahre sowie der grünen Fuß- und Radwegverbindung vom Bullengraben über den Seeburger Weg hinaus, über die Wiesen und Kleingartenflächen, bis an den Rand des Südparks in der Wilhelmstadt.

Auf der Tagesordnung bei der öffentlichen Veranstaltung am kommenden Mittwoch stehen dementsprechend die ersten Ergebnisse des Gutachtens für eine Renaturierung des Egelpfuhlgrabens und Ausbau des Grünzuges. 

Gefragt sind aber auch die Ideen der Bürger*innen zur Gestaltung der Flächen auf der Anhöhe zwischen Graben und Lutoner Straße zu einem der Gewaltprävention dienenden Aktivpark mit vielen Spiel-, Sport- und Bewegungsangeboten.

Infoabend & Bürgerwerkstatt
Neues aus dem Stadtumbau in Staaken
Aktivpark & Grünzug am Egelpfuhl
Mittwoch 30. Mai 18 Uhr
Mensa der Carlo-Schmid-Oberschule
Lutoner Straße 19

zum download: Plakat Infoabend & Bürgerwerkstatt

2 Gedanken zu „Im Fokus: Ideen für Aktivpark & Grünzug

  1. Wäre schön gewesen, wenn Ihr im Artikel auch den neue Name für den Park wieder genannt hättet: Jonny-K.-Aktivpark

    LG Emilio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Link zur Startseite Stadtumbau West Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße —›



Beiträge Stadtumbau West [+]

Stadtumbau Termine [+]

    Neues aus dem Stadtumbau:

    3. Jonny K.- Parkratsitzung
    Mi 12. Februar 2020
    QM-Büro Blasewitzer Ring 32

    vergangene Termine: Read on »

Materialien[+]

 

Kontakt Stadtumbau

Bezirksamt Spandau von Berlin
Abt. Bauen, Planen und Gesundheit
Stadtentwicklungsamt (Stadtplanungsamt)
Nadine Deiwick
nadine.deiwick@ba-spandau.berlin.de
Tel.: 030/90279-2526
Carl-Schurz-Straße 2/6
13587 Berlin

Beauftragte für Steuerung und Koordination der Stadtumbau-Projekte:
Stadtkontor Gesellschaft f. behutsame Stadtentwicklung 
Ansprechpartner Ralf Hoffmeister
r.hoffmeister@stadtkontor.de
Tel.: 0331/7 43 57-12
Schornsteinfegergasse 3
14482 Potsdam

Umfangreiche Informationen zur Städtebauförderung in Spandau bietet die Internetpräsenz des Stadtentwicklungsamtes.