archive.php

Ausstellungseröffnung im Paul-Schneider-Haus

Ein Zuhause ohne Wände

Ein halbes Jahr lang war der britische visuelle Sprachkünstler Philip Davenport allwöchentlich in der Spandauer Flüchtlingsunterkunft Staakener Straße um in Workshops mit den Kindern der Einrichtung ihre Erlebnisse, Erfahrungen, Wünsche und Hoffnungen in Worten und Bildern zu fassen. Am Freitag um 15 Uhr wird nun die Ausstellung mit Zeichnungen und Texten unter dem Namen Ein Zuhause ohne Wände im Paul-Schneider-Haus eröffnet. Weiterlesen → „Ein Zuhause ohne Wände“ </span