archive.php

Drei Wochen "Müllberg am Cosmarweg":

Viel geschoben – Nichts bewegt

Lang, die drei Wochen seit dem 25. November und der Meldung an’s Ordnungsamt, wegen des „wilden Bauschuttberges“ mit gesundheitsgefährdenden Dämmstoffen, nahe der Aktions- und Spielräume von Kindern an Cosmar- und Spieroweg in Staaken. Kurz jedoch die Antwort darauf, was sich seitdem bezüglich der Beseitigung getan hat: Nichts!

Der Knüller ganz aktuell – Email vom Property Management des BIM: Seit 1. Januar 2019 wird die betroffene Fläche vom  Bezirksamt Spandau verwaltet!!! Weiterlesen → „Viel geschoben – Nichts bewegt“ </span

Nachtrag zum wachsenden Müllberg am Cosmarweg:

Zuständig ist: Straßen- u. Grünflächenamt

Wie uns aus dem Büro des Bürgerstadtrats Spandaus, als Reaktion auf unseren gestrigen Artikel Der Müllberg wächst am Cosmarweg mitgeteilt, wurde der Vorgang vom Ordnungsdienst vor Ort aufgenommen und „da es sich zum Teil um Bauschutt auf einer Grünfläche handelt … zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet, an das Straßen- und Grünflächenamt“. Weiterlesen → „Zuständig ist: Straßen- u. Grünflächenamt“ </span

Der Müllberg wächst am Cosmarweg

Liebes Ordnungsamt: Was passiert wenn eine „wilde Müllablagerung“ selbst zwei Wochen nachdem Sie, liebes Ordnungsamt, darüber informiert worden sind und dem Vorgang ganz offiziell eine Bearbeitungsnummer verpasst haben, die Säcke voller Bauschutt und gesundheitsgefährdenden Dämmmaterialien immer noch nicht beseitigt sind? (siehe.Artikel vom 26.11.)
Richtig: Es kommt mehr an Bau-, Haus- und Sperrmüll dazu!  So natürlich auch, wie heute früh entdeckt, an der Ecke Spiero- / Cosmarweg gleich neben dem NaturErfahrungsRaum für Kids und gegenüber der beliebten Kinderspiel- und Bewegungslandschaft. Weiterlesen → „Der Müllberg wächst am Cosmarweg“ </span

Wieder Umweltschweine am Cosmarweg

Da haben offensichtlich ganz besonders „schlichte Gemüter“ die Bezeichnung „wilde Welt“ für den NaturErfahrungsRaum an Spiero- und Cosmarweg total falsch verstanden,  als sie in der Nacht zum Mittwoch gleich eine ganze Wagenladung voll mit alten Dämmfaserplatten  dort „wild entsorgt“ haben. Weiterlesen → „Wieder Umweltschweine am Cosmarweg“ </span

Sommerferienprogramm vom Haus am Cosmarweg:

Bunte Wilde Welt am Cosmarweg

In diesem Jahr war vieles anders, auch die Ferienwochen im Haus am Cosmarweg. Das bezirkliche Ferienangebot Luft und Sonne für feste Gruppen war wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Tolle Ideen für viel Spiel, Spaß und Entdeckertouren waren bereits entwickelt, das dazu passende Team schon gebucht und die Basismittel des Bezirks standen auch bereit. Also alles parat, für ein werktägliches offenes und kostenfreies Ferienangebot für Kids, Teens und Familien im und rundum vom Haus am Cosmarweg 71, in der Wilden Welt des NER gleich gegenüber und mit vielen Wegen über die Staakener Felder bis zu den Hahnebergen und darüber weit hinaus … Weiterlesen → „Bunte Wilde Welt am Cosmarweg“ </span

Wildschweine am Cosmarweg?

Ja, Exemplare der Gattung Sus scrofa scrofa wurden dort durchaus schon mal gesehen. Aber an diesem Wochenende waren es wohl eher spezielle Muster der menschlichen Gattung Umweltschweine, die am Rand und auf dem Areal des Naturerfahrungsraums NER zwischen Cosmar- und Spieroweg sich ganz und gar assozial ihrer umfangreichen Altreifensammlung entledigt haben. Weiterlesen → „Wildschweine am Cosmarweg?“ </span