archive.php

Städtebauförderung auch in der Louise Schröder Siedlung:

Fördermittel für 24 Großsiedlungen

Ein neues Förderprogramm wurde aufgelegt, von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, für Projekte, Maßnahmen und Aktionen in den Bereichen Bildung, Jugend, Infrastruktur, Integration und Förderung von Nachbarschaftsinitiativen in den zwei Dutzend Großsiedlungen in Berlin, die nicht bereits Teil des Quartiersverfahrens Sozialer Zusammenhalt (ehem. Soziale Stadt) sind. Das betrifft bei uns in Staaken, in direkter Nachbarschaft, gleich hinterm Bullengraben, die Louise Schröder Siedlung beiderseits des Brunsbütteler Damms. Weiterlesen → “Fördermittel für 24 Großsiedlungen” </span

Samstag 6. 10.: Erkundungen und Ideen für Interventionen

Self Made Urbanism Spandau Tiflis

Unser Stadtteil in Staaken, die Großwohnsiedlung Heerstraße ist tüchtig in die Jahre gekommen und erfährt dank StadtUmbau West zur Zeit an einigen Standorten so manche Neu- und Umgestaltung. Passend also, dass der in Kreuzberg ansässige Verein metroZones – Zentrum für städtische Angelegenheiten in diesem Quartier am Stadtrand im Rahmen von urbanize! Internationales Festival für urbane Erkundungen zu einem Mini-Workshop, zu lokalen Expertisen und städtischen Erkundigungen vor Ort einlädt und dabei am Samstag 6. Oktober ab 15 Uhr manches in den Mittelpunkt rückt, aus Tiflis und aus Staaken: Von leeren Parkhäusern, umgenutzten Garagen und Kamikaze-Balkons. Weiterlesen → “Self Made Urbanism Spandau Tiflis” </span