archive.php

QM-Projekt "Aufsuchende Seniorenarbeit" gegen Einsamkeit und Isolation im Alter

Mit dem „Redemobil“ im Kiez unterwegs …

auf der Suche nach Kontakt und Austausch mit älteren Mitbürger:innen der Großwohnsiedlung an der Heerstraße. Vor allem aber auf der „Spur der Unsichtbaren“, der Senior:innen, die – wie in der Präsentation  des Förderervereins FOEV für das QM-Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit treffend formuliert –  nicht nur wegen berechtigter Corona-Ängsten ihre Wohnungen nur für das Nötigste, für Einkauf im Supermarkt oder für Arzt, Apotheke oder Bank verlassen und vom sozialen Leben im Stadtteil abgeschnitten, von Einsamkeit im Alter und von sozialer Isolation bedroht oder schon längst betroffen sind. Weiterlesen → „Mit dem „Redemobil“ im Kiez unterwegs …“ </span

Ab sofort aktiv: Kiezmediation im Quartier Heerstraße

Nachbarschaftliche Konfliktschlichtung

Gib mir keinen Reichtum, gib mir einen guten Nachbarn“, so lautet der fromme Wunsch eines bulgarischen Sprichwortes. Aber nicht nur unter den Dächern des dicht bewohnten Ballungsraumes einer Großwohnsiedlung, wie an der Staakener Heerstraße, scheitert ein friedliches Miteinander an den unterschiedlichen Gewohnheiten, Tagesabläufen und Lebensweisen sowie an der Sprachlosigkeit zwischen den oft anonymen Nachbarschaften. Weiterlesen → „Nachbarschaftliche Konfliktschlichtung“ </span

Ab kommendem Dienstag im Kulturzentrum Staaken:

Musik im Stadtteil: Tanz für Kids +Teens

Derzeit muss man schon ein bisschen vorsichtig sein mit jeglichen Ankündigungen von Veranstaltungen, Aktionen und Kursen, weil bekanntermaßen ein Virus umgeht, der die eine oder andere Absage erforderlich machen könnte.  Aber fest geplant ist:  ab kommendem Dienstagnachmittag gibt es in Verbindung mit dem QM geförderten Projekt Musik im Stadtteil gleich drei Angebote von Ballet bis Modern Dance oder HipHop, für Kids ab 8 und Teenies so rundum die 15  … Weiterlesen → „Musik im Stadtteil: Tanz für Kids +Teens“ </span

Neues aus der Offenen Familienwohnung

Lockdown- & Ferienzeiten sind vorbei und dementsprechend geht die Offene Familienwohnung von Casablanca am Blasewitzer Ring mit neuen regelmäßigen Angeboten in den „spätsommerlichen Frühherbst“: Jeweils montags und dienstags, nach vorheriger Anmeldung, ab 14 Uhr, zwei Stunden Zeit für Hausaufgaben + Nachhilfe und an beiden Tagen, direkt im Anschluss von 16-18 Uhr, Bewegung + Spiele im Freien. Treffpunkt am Sandkasten vor der Tür am Blasewitzer Ring 50. Weiterlesen → „Neues aus der Offenen Familienwohnung“ </span

QM Projekt Early Bird - Trotz Corona:

Läuft: Basis für Frühe Förderung steht

„Hätte, hätte … oder Wenn das Wörtchen wenn nicht wär …“
Ahnen konnte niemand, dass schon wenige Wochen nach dem Start Anfang 2020 für das „Kerngeschäft“ – die „aufsuchende Arbeit“, mit Rat und Hilfen vor Ort, für Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren – des QM-Projekts Early Bird Frühe Förderung im Kiez – von Trialog Jugendhilfe gGmbH, mit der Corona-Pandemie Beschränkungen auferlegt werden, die den ersten frischen Kontakten zu Einrichtungen wie auch zu Eltern und Kindern im Stadtteil ein jähes Ende hätten bereiten können. Weiterlesen → „Läuft: Basis für Frühe Förderung steht“ </span

Sommerferienprogramm für Familien mit Kita-Kids:

Gut in’s Rollen gekommen …

… das Sommerferienprogramm 2020 für Kita-Kids vom Pilot-Projekt der Kita-Sozialarbeit in Staaken. Mit viel Spaß für Klein UND Groß, und das obwohl  ausgerechnet die erste Woche des Programms für Familien mit Kita-Kindern und ihren Geschwistern sich nicht gerade mit sommerlichen Temperaturen und ausgiebig langen Sonnenstunden hervorgetan hat.

Weiterlesen → „Gut in’s Rollen gekommen …“ </span

Kita-Sozialarbeit bietet Ferienprogramm für Familien:

Ausflüge, Probefahrten, Wasserspiele …

„Mit Abstand“ ein reales Supervergnügen, offen für die ganze Familie – und ohne Anmeldung,  bietet ab kommender Woche das Ferienprogramm der Kita-Sozialarbeit mit Spiel, Spaß, Bewegung bei Wasserspielen auf der Wiese, Wanderungen mit Picknick oder rätselhaften Rallye-Runden im Kiez, mit Touren zum Vierfelder Hof oder zu dem Waldtiergehege im Spandauer Forst … Weiterlesen → „Ausflüge, Probefahrten, Wasserspiele …“ </span

Drei neue Aktionsfonds-Projekte

Vergangenen Mittwochabend im Familientreff Staaken, in der Obstallee – Die Jury der Anwohner*innen hat getagt, diskutiert und entschieden: Es gibt Geld aus dem Aktionsfondstopf 2020 für drei neue Projekte, die allesamt in den nächsten Wochen und Monaten, eines zum Ziel haben, die nachbarschaftlichen Beziehungen und Verhältnisse im Quartier Heerstraße zu stärken! Weiterlesen → „Drei neue Aktionsfonds-Projekte“ </span

Auf ein Neues V: QM-Projekt für Starke Nachbarschaften

Start für Hallo Schlichter* & Nachbar*in

Am Samstag 11. Januar startet mit einem gemeinsamen Workshop von 10-15 Uhr die Qualifikation von Menschen aus den Nachbarschaften für ihr Engagement als Vermittler* und Schlichter*in bei nachbarschaftlichen Missverständnissen und Konflikten, im Rahmen des QM-Projektes Hallo Nachar*in. Noch können sich Kurzentschlossene (an)melden für diesen und die folgenden Module der Vorbereitung auf den Einsatz als „Diplomaten im Nachbarschaftsdienst„. Weiterlesen → „Start für Hallo Schlichter* & Nachbar*in“ </span

Quartiersrat präsentiert zwei neue QM-Projekte:

Am Start: Early Bird & Hallo Nachbar*in

Starke Familien in starken Nachbarschaften“ um diesem Ziel näher zu kommen, hat der Quartiersrat  am 22. Mai den Beschluss für zwei neue Projekte gefasst und in der vergangenen Woche konnten auf der Septembersitzung die Verantwortlichen beider Projekte, ihre Konzepte und die geplanten ersten Schritte zur Umsetzung vorstellen, für: Early Bird – Frühe Förderung im Kiez von Trialog Jugendhilfe und für Hallo Nachbar*in, dem Projekt des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord, mit Modulen zur Vermittlung bei nachbarschaftlichen Konflikten und zur Stärkung von Hausgemeinschaften. Weiterlesen → „Am Start: Early Bird & Hallo Nachbar*in“ </span

Quartiersrat Heerstraße beschließt neue Projekte:

Starke Familien & Starke Nachbarschaft

Kaum etwas bringt dem Zusammenleben im Quartier Heerstraße in Staaken mehr, als starke Familien in guten Nachbarschaften. Daher hat der mehrheitlich von Mitgliedern aus der Anwohnerschaft besetzte Quartiersrat am vergangenen Dienstag auch bedenkenlos den entsprechenden Projektideen zugestimmt und die notwendigen Mittel aus dem Projektfonds des Haushaltsjahr 2019 bewilligt. Weiterlesen → „Starke Familien & Starke Nachbarschaft“ </span

Am 11. Mai Tag der Städtebauförderung

In Staaken auf Tour für Klima & Natur

Auf geht’s  – das Klima im Blick! Unter diesem Motto sind vor neun Tagen zwei Gruppen mit interessierten Gästen sowohl per pedes als auch per pedales auf Tour gegangen im QM-Gebiet Heerstraße und im Staakener Stadtumbau-Fördergebiet zwischen Brunsbütteler Damm und Heerstraße, um gut geführt und fachlich informiert, Einblicke zu gewinnen, in Soziale Stadt- und Stadtumbau-Projekte, die Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt aber auch das soziale Klima im Fokus haben. Weiterlesen → „In Staaken auf Tour für Klima & Natur“ </span

Erfolgsmodell Kita-Sozialarbeit im Quartier Heerstraße

QM-Pilotprojekt macht Schule!?!

Gut gelandet ist das Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit, nicht nur bei den Eltern, Kindern und Kita-Mitarbeiter*innen der vier Kitas aus dem Quartier Heerstraße, sondern auch bei den gut 200 Fachleuten aus Kinder- und Jugendämtern, von Familienhilfe und Familienzentren, aus Kitas, Schulen und Jugendarbeit sowie aus verschiedenen kommunalen und übergeordneten Fachgremien … die am letzten Freitag im Februar mit großem Interesse den Fachtag zu dem Staakener Modellprojekt Kita-Sozialarbeit im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau besucht haben. Weiterlesen → „QM-Pilotprojekt macht Schule!?!“ </span

22.2. Fachtag zum QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit

Staakener Pilot setzt zur Landung an

Im Herbst 2016 an vier Kitas im Quartiersmanagementgebiet Heerstraße in Staaken gestartet, hat sich das vom Evangelischen Kirchenkreis Spandau getragene Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit zu einem Erfolgsmodell der frühen Prävention entwickelt, für starke Eltern-Kita-Beziehungen und für eine Stärkung der Familien, nicht nur in sozial benachteiligten Gebieten. Am Freitag den 22.2. sind Fachleute eingeladen, um über die drei Jahre Erfahrungen mit dem Pilotprojekt und seine Verstetigung im Bezirk und im Land Berlin zu beraten. Weiterlesen → „Staakener Pilot setzt zur Landung an“ </span