archive.php

Das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit und der Weltseniorentag im Kiez:

Die Unsichtbaren sichtbarer machen …

Mit diesemAnspruch ist das Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit, von Quartiersmanagement (QM) und dem Fördererverein (FOEV) in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg, zum Jahreswechsel gestartet. Trotz der Einschränkungen der Corona-Pandemie für direkte Kontakte und Versammlungen ist doch schon am 1. Oktober, mit dem gemeinsamen Weltseniorentag verschiedener Einrichtungen im Kiez, ein großer Schritt erfolgt, um mit einem Bündel an passenden Angeboten und der engen Vernetzung im Quartier die Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben zu fördern. Weiterlesen → “Die Unsichtbaren sichtbarer machen …” </span

Neuer Pflegestützpunkt bietet Rat & Hilfe

Die Bushaltestelle zwischen Magistratsweg und Pillnitzer Weg, mit dem spröden Titel Heerstraße 438-446  ist auf dem besten Weg zur Umbenennung in Campus Pflegehilfe Heerstraße, denn gleich im Laden nebenan von den Mobilitätshilfediensten des Förderervereins FOEV wurde nun vor gut zehn Tagen in der Heerstraße 440 der neue Spandauer Pflegestützpunkt offiziell eröffnet, mit vielfältigen Angeboten der Beratung, Orientierung und Unterstützung für Pflegebedürftige wie auch für pflegende Angehörige. Weiterlesen → “Neuer Pflegestützpunkt bietet Rat & Hilfe” </span