archive.php

Mittwoch 22. Januar im Stadtteilzentrum Obstallee;

ADO-Gewobag: Die Senatorin spricht!

Mit der Hoffnung auf endlich mal klare Aussagen haben die ehemalige ADO- und jetzt Gewobag-Mietergruppe zusammen mit dem AMV zu einer Versammlung am kommenden Mittwoch ab 17 Uhr aufgerufen und dazu die zuständige Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher sowie Vertretungen der Gewobag, des Gewobag Mieterrates und die Initiative Berliner Mieterbeiräte eingeladen. Neben der Initiative und dem Mieterrat hat die Senatorin ihre Teilnahme angekündigt und so kann man klare Antworten erwarten auf die immer noch offenen Fragen aus der durchaus holperigen Übernahme der ADO-Wohneinheiten durch die Gewobag am 1.12.19. Weiterlesen → „ADO-Gewobag: Die Senatorin spricht!“ </span

Versammlung Mo. 28. Okt.18 Uhr im Stadtteilzentrum:

Was wird aus der ADO-Mieterhöhung??

Sich ’ne Platte machen die ADO-Mieter im Quartier Heerstraße am kommenden Montagabend auf dem Mietertreffen im Stadtteilzentrum aber auch noch über den Zeitraum des Verkaufs der ADO-Wohneinheiten an die Gewobag zum 1. Dezember hinaus (s. Gewobag übernimmt ADO-Wohnungen). Denn angesichts des drohenden Mietendeckels hat ADO Immobilien noch flugs im Sommer Mieterhöhungen ausgesprochen, für etliche Wohnungen in der Staakener Großwohnsiedlung. Weiterlesen → „Was wird aus der ADO-Mieterhöhung??“ </span

Info & Diskussion vom 12. März im Stadtteilzentrum

Enteignung vs Wohnungsbau!?

Dieser Gegensatz wurde heute vor einer Woche im Stadtteilzentrum Obstallee konstruiert, bei der Info- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Initiative und Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren zur Rekommunalisierung von Grund, Boden und den Wohnungsbeständen privater Großvermieter. Auffällig vor allem, wie das Schlagwort „Enteignung“ die anwesenden Mitglieder der Mietergruppen aus dem Stadtteil dazu bewegen konnte, trotz ihrer ansonsten teils heftigen Kritik an Adler, ADO & Co, sich schützend vor die privaten Immobilienkonzerne zu stellen. Weiterlesen → „Enteignung vs Wohnungsbau!?“ </span

Info & Diskussion Dienstag im Stadtteilzentrum

Enteignung privater Großvermieter?

Zur Zeit heftig diskutiert wird die Initiative für ein Volksbegehren, das darüber entscheiden soll ob private Immobilienunternehmen mit großen Wohnungsbeständen enteignet werden sollen. Dabei im Mittelpunkt der Diskussion vor allem der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen AG, der vor allem ob seiner Marktmacht, seiner Mietpreispolitik, der Nichtanerkennung von festgesetzten Mitpreisspiegeln und vielem mehr, sich nicht nur bei DW-Mietern mehr als nur unbeliebt gemacht hat. Weiterlesen → „Enteignung privater Großvermieter?“ </span

Infoveranstaltung am 5. Februar im Stadtteilzentrum:

Falsche Enkel & falsche Polizisten …

Auch wenn das Foto diesen Eindruck erweckt, es sind nicht nur Senioren unter den Opfern von Trickdieben und Trickbetrügern, die mit falschen Identitäten, mit vorgetäuschten Notfällen oder mit gefälschten Markenwaren etc. an der Wohnungstür, auf der Straße, am Telefon wie auch im Internet so manche Falle stellen, die einem ziemlich teuer zu stehen kommen. Am kommenden Dienstag im Stadtteilzentrum Obstallee: Informationen, sachverständige Tipps und praktische Ratschläge von den Präventionsbeauftragten der Polizei. Weiterlesen → „Falsche Enkel & falsche Polizisten …“ </span

ADO Mieterversammlung in der Obstallee:

Infoabend für ADO-Mieter

Alle Jahre wieder, rund um den Jahreswechsel, finden sich zwischen Festtagsgrüßen und Neujahrsglückwünschen auch die  Betriebskostenabrechnungen in den Briefkästen und bescheren somit vielen Mieter*innen zahlreiche Fragen und Zweifel ob denn auch alles so korrekt sei. Daher lädt die ADO-Mietergruppe aus der Großwohnsiedlung Heerstraße ein, am kommenden Montagabend im Stadtteilzentrum aus dem berufenen Munde von Marcel Eupen vom AMV zu erfahren: Was kann, darf und muss in die Jahresabrechnung und was darf nicht den Mietern berechnet werden! Weiterlesen → „Infoabend für ADO-Mieter“ </span

#spandauerflecken in Staaken

Deutliche Signale – bunt befleckter Dreck

Hey, watt soll’n ditte … watt macht ihr denn da?? Die Aktion #spandauerflecken der Klimawerkstatt Spandau hat zumindest am vergangenen Freitag, rundum von Stadtteilzentrum und Staaken-Center genau das gebracht, was sie auch bewirken wollte: Mit bunten Kringeln, Flecken und schwungvollen Linien die Aufmerksamkeit der Passanten auf den achtlos weggeworfenen Dreck auf den Wegen zu lenken.  Weiterlesen → „Deutliche Signale – bunt befleckter Dreck“ </span

Donnerstag 26. und Freitag 27. April:

Spandauer Flecken auch in Staaken

In der nächsten Woche startet die Klimawerkstatt Spandau ihre Kampagne #spandauerflecken, bei der Bürger*innen in den Ortsteilen des Bezirks mit Spraydosen bewaffnet auf Jagd gehen um den achtlos weggeworfenen Müll auf Wegen und Plätzen farbig zu markieren. Ein Denkanstoss für mehr Umweltbewusstsein. Mit zwei Aktionen ist auch unser Stadtteil am Donnerstag 26. und Freitag 27. April mit dabei, beim bunten Spandauer Fleckenmachen. Weiterlesen → „Spandauer Flecken auch in Staaken“ </span

Drei Mietergruppen eine Sprechstunde

Schon auf dem Stadtteilfest 2017 am 30. Juni haben sie gemeinsam an einem Stand informiert und beraten, die zwei Mieterinitiativen und der Mieterbeirat, die sich aktiv für die Belange der Mieter jeweils in den Wohneinheiten von Adler/Westgrund, ADO bzw. Gewobag in Heerstraße einsetzen und nun auch, ab Dezember, an jedem ersten Montag im Monat von 17.30-19 Uhr zusätzlich eine gemeinsame Sprechstunde anbieten, im Stadtteilladen am Nordausgang vom Staaken-Center. Weiterlesen → „Drei Mietergruppen eine Sprechstunde“ </span

Heute ADO-Mietertreffen

ADO-Mieter an Sand- u. Heerstraße, an Blasewitzer Ring, Obst- u. Maulbeerallee aufgepasst: Heute Donnerstag 2. Nov. 18 Uhr Mieterversammlung im Kulturzentrum Staaken! Schwerpunktthema diesmal: Reklamationen, Mängel, Probleme, Fragen und Vorschläge zum Thema Fahrstuhl!  Weiterlesen → „Heute ADO-Mietertreffen“ </span

Mit ADO für einen lebenswerteren Kiez

Was vor einem Jahr mit eher lockeren Treffen einzelner ADO-Mieter begann hat nun nach der ersten Mieterversammlung im April zum Thema Müll und Sauberkeit und der im Anschluss mit ADO erfolgten Aussprache über die Mieterwünsche, nun auch zur Etablierung und Formierung einer ADO-Mietergruppe im Stadtteil geführt. Mit Sven Winter (Foto Mitte) als Sprecher finden regelmäßige Treffen statt, die, ausnahmsweise am Montag 12. Juni statt wie sonst mittwochs ab 18 Uhr im Stadtteilzentrum an der Obstallee für alle ADO-Mieter aus Heerstraße offen sind. Weiterlesen → „Mit ADO für einen lebenswerteren Kiez“ </span

Protokoll des Austauschs Mieterinitiative & Vermieter

Konstruktives Treffen ADO mit Mietern

Sie haben sich zusammen ’ne Platte gemacht: die Vertreter*innen von ADO Immobilien Mangagement, des Facilitymanagements CFM und der Servicegesellschaft Musterknaben sowie die „Abgesandten“ der Mieterschaft. Das Protokoll der Fragen, Hinweise, Wünsche und Reklamationen der Mieterschaft vorrangig zum Thema Müll und Sauberkeit und die dazu passenden Antworten der Vermieterseite, werden heute hier auf staaken.info veröffentlicht. Weiterlesen → „Konstruktives Treffen ADO mit Mietern“ </span