archive.php

Steigende Inzidenzen - Senat beschließt neue verschärfte Maßnahmen:

Mehr Maske + Tests – weniger Kontakte

Lange wurde diskutiert und mit Gesundheits-Expert:innen beraten, bis am Sonnabend auf der Senatssitzung die Beschlüsse gefasst worden sind, die den weiterhin rasant steigenden Infektionszahlen vor allem mit Kontakt beschränkenden Auflagen und Testpflichten im Bereich von Arbeit und Wirtschaft entgegen wirken sollen. Darüberhinaus gilt die dringende Empfehlung die Kontakte im privaten Bereich auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und möglichst auch im eigenen Wohnzimmer bei Besuch von haushaltsfremden Gästen die FFP2-Masken und/oder Schnelltests einzusetzen. Weiterlesen → „Mehr Maske + Tests – weniger Kontakte“ </span

Bedenkenträger sorgen für Kehrtwende:

Keine Präsenzunterrichtpflicht vor 25. Jan.

Eigentlich waren die Argumente gut und richtig für einen zügigen Übergang zum Wechselunterricht in kleinen Lerngruppen, vor allem für die Kleinsten der ersten drei Klassen in den Grundschulen, denn weder hatte sich Schule mit dem Wechselunterricht in Lerngruppen als ein Hotspot der Neuinfektionen herausgestellt noch sind die Stimmen von Expert*innen und Eltern weniger geworden, die eine schnelle Rückkehr zum Wechselunterricht forderten, da gerade die Kleinsten von einem selbständigen Lernen zu Hause total überfordert werden und so die Lust am Lernen verlieren. Aber Lehrergewerkschaften und manche Schulleitungen oder Elternvertreter haben mit ihrem Widerstand dafür gesorgt, dass nur zwei Tage später, am 8. Januar  der angekündigte Wechselunterricht in Schule und zu Hause für die Einstiegsklassen an Grundschulen und die Abschlussklassen an Oberschulen zurückgenommen wurde. Weiterlesen → „Keine Präsenzunterrichtpflicht vor 25. Jan.“ </span

Beschlossen: Der November-Lockdown

Es war abzusehen, angesichts von dreifach höhere Neuinfektionszahlen als in den Zeiten des Frühjahr-Lockdowns und der rasant steigenden Belegungen von Krankenhaus- und Intensivbetten. Die zweite SARS-CoV2-Welle der Pandemie hat uns voll erfasst und härtere Schutzmaßnahmen sind unumgänglich geworden. Der Paritätische Gesamtverband warnt jedoch davor, mit dem Lockdown auch den Zugang zu sozialen Hilfen zu sperren
Die gestern auch vom Senat beschlossenen, neuen, ab Montag geltenden Regeln, der Kontaktminimierungen im öffentlichen wie auch im privaten Raum und der Schließungen von Gaststätten, Kultur- und Sporteinrichtungen …gibt es nach Klick auf: Weiterlesen → „Beschlossen: Der November-Lockdown“ </span

Das bringt der Corona-Juni 2020:

Weitere Schritte hin zur Normalität

Es geht gut voran und bislang ist es auch gut gegangen, mit all den Lockerungen aus der jüngeren Zeit, der Maßnahmen zur Eindämmung der ‚Corona-Pandemie. So also kann die Schraube weitergedreht werden in die von allen erhofften Richtung der Erleichterungen und Öffnungen des öffentlichen und privaten Lebens. Aber egal wie und was nun wieder geht – eines bleibt als Grundsatz vorerst noch weiter bestehen: Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln inklusive der Maskenpflicht ist die Voraussetzung, dass die Richtung beibehalten werden kann. Weiterlesen → „Weitere Schritte hin zur Normalität“ </span

Corona Maßnahmen – Ab Montag behutsame Lockerungen

Bürgeramt, Dampferfahrt & Baden gehen

Nachdem jetzt am Wochenende auch Antik- und Flohmärkte in Berlin wieder öffnen dürfen, müssen die Freunde von Vergnügen auf und im Wasser noch ein wenig warten. Die Saison 2020 für Rund- und Ausflugsfahrten mit dem Schiff kann, wie auch das Anschwimmen in den Berliner Freibädern, erst ab Montag 25. Mai erfolgen – natürlich mit jeweils speziell aufgelegten Regeln für Abstand und Hygiene, an Bord, im Wasser oder am Beckcnrand. Und damit auch diejenigen deren „Perso“ im Wasser oder auf der Liegewiese verloren geht – leichter Ersatz beschaffen können, geht es ab Montag wieder los mit der Online-Terminvergabe für das Bürgeramt. Weiterlesen → „Bürgeramt, Dampferfahrt & Baden gehen“ </span