archive.php

Am Montag in der Stadtteilbibliothek Heerstraße:

Wie Degas Bilder tanzen lernten

Zum zweiten Mal ist Benita Roth mit einer Geschichte aus der Kunstwelt zu Gast: Nach der Kindheit von Sibylla Merian im Herbst, erzählt die Autorin nun davon, wie Edgar Degas durch die Begegnung mit einer kleinen Tänzerin zu dem in seinen Werken so wichtigen Thema des Balletts kam und wie Anmut, Eleganz und Bewegung in seinen Bildern Form und Farbe gefunden haben. Weiterlesen → „Wie Degas Bilder tanzen lernten“ </span

Mittwochnachmittag in der Stadtteilbibliothek

Es geht App mit Monster -Manieren!

Einen etwas anderen Vorlesenachmittag für Kinder ab 6 Jahren gibt es an diesem Mittwoch, 28. Februar ab 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek an der Obstallee 22 F: Im Mittelpunkt knufflige Monster und deren Regeln für ein „gutes“ Benehmen und das mit lustigen Spielen, Reimen und vielen Gelegenheiten für aktives Mitmachen via App am Tablet. Weiterlesen → „Es geht App mit Monster -Manieren!“ </span

Mittwoch in der Stadtteilbibliothek

Start der Lesenachmittage 2018

Mit abenteuerlichen Geschichten aus dem Zoo, mit Pia dem Pinselohrschwein und ihren Freunden, dem Erdmännchen Eddie und dem Apalka Alfred, geht am kommenden Mittwoch 24. Januar um 16 Uhr, die Veranstaltungsreihe Lesenachmittage für Kinder der Stadtteilbibliothek Heerstraße ins neue Jahr. Weiterlesen → „Start der Lesenachmittage 2018“ </span

Lesenachmittage in der Stadtteilbibliothek

Mehr als nur Geschichtenerzählen

Schon bei dem ersten regelmäßigen Lesenachmittag mit der Gespensterparty in den Herbstferien hat sich gezeigt, dass dieser Part des QM-Projekts Staaken liest! viel mehr ist als „nur“ Bilderbuchgeschichten für Kids, die nicht nur neue Welten eröffnen, sondern auch viel dazu beitragen, neue Kontakte und Beziehungen über den Kiez hinaus zu knüpfen und aufzubauen. Am Mittwoch um 16 Uhr geht es in der Stadtteilbibliothek weiter, mit Bildern und Geschichten zu St. Martin. Weiterlesen → „Mehr als nur Geschichtenerzählen“ </span