archive.php

Ganz nahe: Station zum Naturentdecken

Selbst zu Fuß: Keine weiten Wege für Jung und Alt aus der “betonlastigen” Großwohnsiedlung an der Heerstraße in Staaken, um auf dem insgesamt 37 ha großen Gebiet rundum den beiden Hahneberggipfeln eine Menge an geschützter Landschaft und Natur erleben, erfahren und genießen zu können. Erste und wichtigste Anlaufstelle, mit Barfußpfad und Kräutergärten, mit Hoch- und Vertikalbeetenund mit vielen Angeboten an Worskhops und Exkursionen: die Naturschutzstation Hahneberg, direkt am ehemaligen Grenzstreifen zwischen West- und Ost-Staaken. Weiterlesen → “Ganz nahe: Station zum Naturentdecken” </span

Sonntag 3. Oktober 10–17 Uhr – viel geboten für Klein und Groß, beim:

Erntedankfest am Hahneberg

Viele haben es vermisst im vergangenen Jahr, das traditionelle Erntedankfest des Spandauer Landschaftspflegeverbands auf dem Areal der Naturschutzstation am Hahneberg. Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit: Nach der Feldandacht um 10 Uhr, bieten zahlreiche Stände interessante Informationen über die vielfältige Garten- und Landwirtschaft am Stadtrand aber auch viele kulinarische Genüsse und ein  abwechslungsreiches Programm für kleine und große Gäste aus der näheren Umgebung und aus allen Teilen Berlins. Weiterlesen → “Erntedankfest am Hahneberg” </span

Bald Schafe auf den Staakener Feldern

Bald ist das Quartier Heeerstraße noch mehr eine Großwohnsiedlung zwischen Schafen, Rindern und Büffeln. Nach den Grünflächen am Hahneberg und der Orchideenwiese am östlichen Egelpfuhl wurde nun auch als gemeinschaftliches Projekt vom Straßen- und Grünflächenamt in Zusammenarbeit mit dem Umwelt- und Naturschutzamt sowie dem Landschaftspflegeverband Spandau e.V. beschlossen, sich mit einem Beweidungsprojekt der Aufwertung der Staakener Felder zu widmen, zwischen Stieglakebecken am Bullengraben und Cosmarweg bzw.Heerstraße. Weiterlesen → “Bald Schafe auf den Staakener Feldern” </span

Tipps zum XXLangen-Wochenende Teil II:

Erntedank, Kastanienigel & Nussknacker

“Fällt das Laub recht bald, wird der Herbst nicht alt”, dieser alten Bauernregel folgend, sollte man, ehe der Winter kommt, diese langen Wochenendtage nutzen, zum Sammeln von Kastanien und bunten Blättern für Zuhause oder für die herbstlichen Basteleien und Aktivitäten mit Apfelkuchen für Kids und Teens in Jonas Haus und für einen Spaziergang am hoffentlich sonnigen Sonntag zum 6. Erntedankfest in der Naturschutzstation am Hahneberg. Weiterlesen → “Erntedank, Kastanienigel & Nussknacker” </span

Hitzesommer: Zufall oder Klimawandel?

Dieser Frage geht am kommenden Donnerstag 11.4. ab 19.30 Uhr eine Veranstaltung vom Landschaftspflegeverband Spandau und der Naturschutzstation Hahneberg nach, mit Vortrag des Klimaexperten Jannis von Buttlar und anschließender Diskussion im Stadtteilzentrum Obstallee 22E. Weiterlesen → “Hitzesommer: Zufall oder Klimawandel?” </span

Mehr über die neuen tierischen Nachbarn

… das erfährt man heute in einer Woche, am 5. März ab 18 Uhr, im Vereinshaus der Kleingartenkolonie (s. Foto) auf der Hasenheide,gleich hinter den Gewobag-Häuserreihen am Blasewitzer Ring. Es geht um das Beweidungsprojekt auf der Orchideenwiese, in direkter Nachbarschaft zu den Kleingärten, Einfamilienhäusern und Wohnriegeln am Seeburger Weg,  Blasewitzer Ring und der Schmidt-Knobelsdorf-Straße. Weiterlesen → “Mehr über die neuen tierischen Nachbarn” </span

Stadtumbau-Projekt mit der Beuth-Hochschule lädt zum:

Richtfest am Hahneberg

Noch muss kräftig zugepackt werden, um die Flächen vor und rundum der Naturschutzstation am Hahneberg so zu bereiten, dass auch alle Gäste aufgenommen werden können, beim Richtfest am Freitag 6. Juli um 11 Uhr an der Heerstraße 549. Damit steht nun schon das zweite Stadtumbau-Projekt im Fördergebiet Heerstraße / Brunsbütteler Damm kurz vor der Vollendung. Weiterlesen → “Richtfest am Hahneberg” </span