archive.php

Im Lockdown zwischen den Jahren: "Zeit zum Reden" trifft "Offene Ohren"

Gegen die Einsamkeit in der Großsiedlung

Gegen die Anonymität, Isolation und Einsamkeit in den Nachbarschaften der Großwohnsiedlung gibt es eine Menge an Angeboten. Aktionen, Projekte und Initiativen, in vielen Einrichtungen, sehr oft auch initiiert und finanziert aus den QM-Fonds des Städtebauförderungsprogramms Sozialer Zusammenhalt. Aber wenn die coronabedingten Kontaktbeschränkungen und Schließzeiten von Einrichtungen wie auch Gastronomie auf Weihnachtsfeiertage und Jahreswende treffen. dann kann das Alleinsein zur Qual werden. All jenen bietet eine breite Initiative aus dem Quartier Heerstraße eine Reihe von Begegnungen “zwischen den Jahren” in “freien Räumen” zum Austausch über Bedarfe, Wünsche und Ideen gegen die Einsamkeit. Weiterlesen → “Gegen die Einsamkeit in der Großsiedlung” </span

Adventskalender der Kita-Sozialarbeit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt des Adventskalenders der Kita-Sozialarbeit zu laden.

Adventskalender laden


Sommerferienprogramm für Familien mit Kita-Kids:

Gut in’s Rollen gekommen …

… das Sommerferienprogramm 2020 für Kita-Kids vom Pilot-Projekt der Kita-Sozialarbeit in Staaken. Mit viel Spaß für Klein UND Groß, und das obwohl  ausgerechnet die erste Woche des Programms für Familien mit Kita-Kindern und ihren Geschwistern sich nicht gerade mit sommerlichen Temperaturen und ausgiebig langen Sonnenstunden hervorgetan hat.

Weiterlesen → “Gut in’s Rollen gekommen …” </span

Kita-Sozialarbeit bietet Ferienprogramm für Familien:

Ausflüge, Probefahrten, Wasserspiele …

“Mit Abstand” ein reales Supervergnügen, offen für die ganze Familie – und ohne Anmeldung,  bietet ab kommender Woche das Ferienprogramm der Kita-Sozialarbeit mit Spiel, Spaß, Bewegung bei Wasserspielen auf der Wiese, Wanderungen mit Picknick oder rätselhaften Rallye-Runden im Kiez, mit Touren zum Vierfelder Hof oder zu dem Waldtiergehege im Spandauer Forst … Weiterlesen → “Ausflüge, Probefahrten, Wasserspiele …” </span

Deutscher Kita-Preis 2020 - Kategorie Lokales Bündnis:

Silber für Bildungsnetz Heerstraße

Gebührender Jubel bei gebührendem Abstand, gab es gestern am späten Nachmittag vom “Harten Kern” der Bildungsnetz AG Frühe Förderung, die gemeinsam und mit Spannung der “digitalen Preisverleihung” des Deutschen Kita-Preises 2020 im Livestream auf der großen Leinwand im Kulturzentrum Staaken folgte. Zu Recht, denn ein 2. Platz und 10.000 Euro Preisgeld in der Kategorie Lokales Bündnis für frühe Bildung sind eine “reich versilberte” Anerkennung für die Konzepte, Projekte und Angebote aller Beteiligten aus den Einrichtungen verschiedener Träger, für Familien und Kinder in der Großwohnsiedlung. Weiterlesen → “Silber für Bildungsnetz Heerstraße” </span

Lokales Bündnis Frühe Förderung aus Heerstraße dabei:

Finalfieber steigt für Kita-Preis 2020

Am Dienstag ab 17 Uhr ist es soweit: Die Preisträger für den Deutschen Kita-Preis 2020 werden verkündet. Mit dabei in der Kategorie Lokale Bündnisse für frühe Bildung die AG Frühe Förderung im Bildungsnetz Heerstraße. Die u.a. mit den QM-Projekten Early Bird – Starke Familien in Staaken und dem Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit es geschafft hat, die Hürden mit Bravour zu nehmen um aus 140 bundesweiten Kandidaten mit in den erlesenen Kreis der zehn Finalisten zu kommen. Weiterlesen → “Finalfieber steigt für Kita-Preis 2020” </span

Kunst von Kita-Kids

Fotoausstellung der Kunstwerke der Kita-Regenbogen–Kinder vom Dez. 2019 im Rahmen des Projekts Kita-Sozialarbeit
ab Mittwoch 15. Januar 16-18 Uhr
mit Bastelangeboten
Kulturzentrum Staaken
Sandstr.41 | M37, X+M49, 131
zum download: Einladung 15.1.20 Weiterlesen → “Kunst von Kita-Kids” </span

Donnerstag 25. Juli 10 Uhr im Kulturzentrum Staaken:

Familien-Frühstückskasper mit Musik

Zum ersten oder zweiten Frühstück am Donnerstag 25. Juli ab 10 Uhr, mit Kaspertheater und weiterem Tritratrullala, laden der Familientreff Staaken zusammen mit dem QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit Groß und Klein aus dem Wohngebiet beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg ein, ins Kulturzentrum Staaken in der Sandstraße. Weiterlesen → “Familien-Frühstückskasper mit Musik” </span

Erfolgsmodell Kita-Sozialarbeit im Quartier Heerstraße

QM-Pilotprojekt macht Schule!?!

Gut gelandet ist das Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit, nicht nur bei den Eltern, Kindern und Kita-Mitarbeiter*innen der vier Kitas aus dem Quartier Heerstraße, sondern auch bei den gut 200 Fachleuten aus Kinder- und Jugendämtern, von Familienhilfe und Familienzentren, aus Kitas, Schulen und Jugendarbeit sowie aus verschiedenen kommunalen und übergeordneten Fachgremien … die am letzten Freitag im Februar mit großem Interesse den Fachtag zu dem Staakener Modellprojekt Kita-Sozialarbeit im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau besucht haben. Weiterlesen → “QM-Pilotprojekt macht Schule!?!” </span

22.2. Fachtag zum QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit

Staakener Pilot setzt zur Landung an

Im Herbst 2016 an vier Kitas im Quartiersmanagementgebiet Heerstraße in Staaken gestartet, hat sich das vom Evangelischen Kirchenkreis Spandau getragene Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit zu einem Erfolgsmodell der frühen Prävention entwickelt, für starke Eltern-Kita-Beziehungen und für eine Stärkung der Familien, nicht nur in sozial benachteiligten Gebieten. Am Freitag den 22.2. sind Fachleute eingeladen, um über die drei Jahre Erfahrungen mit dem Pilotprojekt und seine Verstetigung im Bezirk und im Land Berlin zu beraten. Weiterlesen → “Staakener Pilot setzt zur Landung an” </span

Ferienprogramme und das Auf & Zu im Stadtteil Teil IV:

Elefantöse Kita-Ferien

Vier x drei Tage volles Programm, mit Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung, mit spannenden Besichtigungen und anregenden Aktivitäten, bietet von morgen an bis zum 9. August, das vom QM Heerstraße initiierte Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit, für Eltern und Kinder, in den Kita-Ferien der beteiligten Einrichtungen aus dem Stadtteil. Weiterlesen → “Elefantöse Kita-Ferien” </span

Quartiersrat Heerstraße einstimmig:

Ein Ja für 4 Kinder und Jugendprojekte

Spätestens mit der Bildungsnetz-Konferenz im November 2017 begann im Quartiersrat die Phase der Planungen, Diskussionen und Konkretisierungen für die Projekte die aus den Soziale Stadt-Mitteln des Programmjahrs 2018 finanziert werden sollen. Einstimmig, die Abstimmung in der vergangenen Woche, des mehrheitlich von Bewohner*innen besetzten Quartiersrats, mit der zwei Fortsetzungen und zwei neue Projekte auf den Weg gebracht werden, die vor allem die Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit im Fokus haben. Weiterlesen → “Ein Ja für 4 Kinder und Jugendprojekte” </span

Eltern organisierten Kitafest "Winter Ade"

Der Frühling und die Wunderblume

Das hat ja – mit einer kurzen Verzögerung – doch noch geklappt, mit Winter Ade, mit frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein! Aber auch ansonsten war es ein gelungenes Fest, das von Eltern der Kita Wunderblume-Kids, mit Unterstützung der QM geförderten Kita-Sozialarbeit am vergangenen Sonntag im Kulturzentrum Staaken auf die Beine gestellt wurde. Weiterlesen → “Der Frühling und die Wunderblume” </span

Diese Woche im Kulturzentrum:

Viel los für Kids, Teens und Familien

Von Matrosen auf hoher See und dem Leben auf Pirateninseln über Discofieber bis zur Kita-Kochkombüse reicht das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien, in dieser Woche von Donnerstag bis Samstag im Kulturzentrum Staaken in der Sandstraße. Weiterlesen → “Viel los für Kids, Teens und Familien” </span

QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit

Eltern-Kind-Kunst zu “Winter Ade”

Ein Extra-Tipp für ein kreatives Wochenende, bieten Sabine Clausen und Andrea Wobker-Howen von dem QM-Projekt Kitasozialarbeit und die Elternvertreter der Kita Wunderblume, für Väter und Mütter mit ihren Kita-Kindern: Mit Buntstiften, Fingerfarben, Knete, Schere und Papier … zusammen mit ihrem Kita-Kind ein gemeinsames Kunstwerk zum Thema “Winter Ade” zu schaffen. Alle Familienkunstwerke, Bilder, Collagen und Skulpturen werden dann gezeigt, beim großen Winter Ade-Kitafest, am 4. März  im Kulturzentrum Staaken. Weiterlesen → “Eltern-Kind-Kunst zu “Winter Ade”” </span