archive.php

Samstag 22. Oktober von 9-13 Uhr zwischen Heerstraße 441 und 447:

Sperrmüllvormittag auf der Südseite …

inmitten des Gewobag-Häuserriegels entlang der Heerstraße, ab Semmelländerweg und direkt vor der Spiel- und Freifläche zwischen den Hausaufgängen Heerstraße 441 und 447! Also am Samstag von 7 bis 14 Uhr dort NICHT PARKEN damit genügend Platz frei ist. für den Schenk- & Tauschmarkt, die BSR-LKWs und für alles Sperrige von Aktenschränken, Betten, Clubsesseln über Kühltruhen, Lampenschirme, Matratzen und Teppichen bis zu Weinregalen, Xylophonen, Yogamatten oder Zeitungsständer …

Fast alles kann weg, ob aus Holz, Metall, Stoff oder Plastik, Weiterlesen → “Sperrmüllvormittag auf der Südseite …” </span

Am 9. Juli von 9 bis 12.30 Uhr Sandstraße Ecke Ring / Obstallee:

Samstag: Sommer-Sperrmülltag

Ob durchgelegene Gartenliegen, schwachblasende Ventilatoren oder olle undichte Luftmatratzen … aber natürlich auch Winterdecken, Heizlüfter, Küchen- oder Schlafzimmerschränke und vieles mehr an alten sperrigen Gerätschaften, Utensilien und Einrichtungen – mit und ohne saisonalen Bezug – können am kommenden Samstag von 9-12.30 Uhr – Dank der Unterstützung durch die Gewobag –fachgerecht und kostenlos entsorgt werden, beim Sperrmülltag an der Sandstraße Ecke Obstallee / Blasewitzer Ring! Weiterlesen → “Samstag: Sommer-Sperrmülltag” </span

Sperrmülltag am 4. Juni vor dem gelben Hochhaus Obstallee 32:

Was weg muss, kann weg! Aber richtig …

und auf keinen Fall nur vor die Tür stellen, ob draußen oder drinnen in den Hausfluren! Am Samstag in einer Woche ist es wieder soweit: Der erste Super-Sperrmülltag 2022 in der Staakener Großwohnsiedlung bietet – wie schon fünf Mal im letzten Jahr (s. Foto oben an der Maulbeerallee) – viel Platz in den Spezialtransportern der “Mülltitalente” der BSR. Gelegenheit und Platz für die Entsorgung von all dem Alten und Sperrigen aus Wohnungen oder Kellerverschlägen, das nicht in die Wertstoff- bzw. Hausmüllcontainer gehört und weder Bauschutt, Farben, Lacke, Schadstoffe, noch Autoreifen oder Batterien sind. Weiterlesen → “Was weg muss, kann weg! Aber richtig …” </span

Nachbarschaftliche Corona-Kiez-Hilfe & die neuen SARS COV-2-Regeln:

Verschärft: 2G/3G in Handel, Bus & Bahn

aber NULL Unterstützung für nachbarschaftliche Corona-Hilfen! 
Im Gegenteil: seit Anfang Oktober sind trotz Wissens um die 4. Welle, trotz steigender Inzidenzen alle Tools, von Datenbank und bezirklichen Koordinierungsstellen, von Ausstattung mit Schnelltests, Masken und Desinfektionsmitteln … ersatzlos gestrichen! Ausgelaufen und Beendet! Nur die wichtige Aufgabe, all jenen zu helfen, die aufgrund der Corona-Pandemie, wegen Isolation, Ängsten oder Quarantäne, ihre Einkäufe und Besorgungen nicht mehr tätigen können – die ist NICHT Ausgelaufen sondern Notwendiger als je zuvor. Die brauchen aber – wie “unsere” Kiez-Hilfe der Hotline 0151 22 42 90 52  dringend VERSTÄRKUNG und UNTERSTÜTZUNG.

Zum Glück haben Weiterlesen → “Verschärft: 2G/3G in Handel, Bus & Bahn” </span