archive.php

"Starke Feste in Staaken" – Flyer zur zweiten Halbzeit erschienen:

Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde

Nun schon Halbzeit hat die von Juni bis Oktober laufende Reihe der dezentralen Starken Feste in Staaken, die initiiert von der Stadtteilkonferenz Heerstraße von und mit über einem Dutzend Organisationen, Einrichtungen, Vereinen und Initiativen aus dem Stadtteil vielfältige nachbarschaftlichen Gelegenheiten bietet, für ein Zusammenkommen, Zusammenfinden und Zusammenfeiern. Jetzt ist der Flyer erschienen mit Bildern aus den ersten Juni- und Juliwochen und dem Ausblick auf die bevorstehenden Feste, Aktionen und Veranstaltungen im Dreh der Staakener Großwohnsiedlung.

Weiterlesen → “Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde” </span

Gewobag und Polizei sind einer Meinung:

Videoüberwachung vs Brandstiftungen

Am vergangenen Donnerstag beim Runden Tisch, auf Einladung der Mietergruppen aus der Großwohnsiedlung, kam es raus: Gewobag setzt jetzt, auf Anraten der Polizei, auf die Installation von zahlreichen Überwachungskameras, die mit einem Tag- und Nacht-Blick auf die Umgebungen der Hauseingänge den Täter:innen auf die Spur kommen sollen, der Brandserie in der Großwohnsiedlung. Derzeit werden die Gewobag-Mieter:innen zum Thema befragt. Weiterlesen → “Videoüberwachung vs Brandstiftungen” </span

Die Austauschrunde am 25. Januar über Sicherheit und Situation im Kiez:

Hochrangige Runde – kaum Tiefgang

Auch wenn in den letzten Tagen Ruhe (toitoitoi) eingekehrt ist, bezüglich der Brandserie in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg so war es doch wichtig, gut und richtig, dass am vergangenen Dienstagabend Akteure der Mieterschaft und von Einrichtungen aus dem Stadtteil mit Vertretungen von Senat, Bezirk, Wohnungsunternehmen sowie Polizei  und Feuerwehr zu einer digitalen Austauschrunde über die Probleme im Kiez zusammengekommen sind. Dabei wurden symbolisch mehr als 1.000 Unterschriften überreicht, die für die Wiedereinführung eines Sicherheitsdienstes gesammelt worden sind. Weiterlesen → “Hochrangige Runde – kaum Tiefgang” </span

Gewobag, Adler & Co: Es brennt im Kiez

… und den Mieter:innen brennt der Zustand in den Häusern auf den Nägeln!
Daher werden aktuell von den beiden örtlichen Initiativen der Mieterschaft von Gewobag wie auch von Adler/Westgrund Unterschriften gesammelt für Sicherheitsdienste in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg. Einen letzten “Zündfunken” für die Aktion ausgelöst hat, der Brand heute vor einer Woche im Haus Obstallee 20, dem viel zu viele Mieterklagen wegen Müll, Schäden, zerstörten Türschlössern und “fremden unerbetenen Gästen” etc, vorangegangen waren. Weiterlesen → “Gewobag, Adler & Co: Es brennt im Kiez” </span

Zu den Adler-Mieterhöhungen in der Wissell-Siedlung Teil II:

Höhere Mieten = Höhere Dividenden

Das  Rauschen auf den Lokalseiten des Berliner Blätterwaldes war – ausgelöst von der Pressemitteilung der Linken-Abgeordneten – gestern enorm, angesichts des Begehrens ab 1.11. die Nettokaltmiete für Adler-Mieteinheiten in der Wissell-Siedlung tüchtig zu erhöhen. Ob Berliner Kurier, – Zeitung oder – Morgenpost … alle kritisierten nicht nur den Zeitpunkt – mitten in der Corona-Pandemie – sondern auch die Tatsache, dass das Mieterhöhungsverlangen in der Staakener Großwohnsiedlung die nicht wenigen geringverdienenden Mieter:innen mehr als “nur” empfindlich treffen wird. Für die “andere Seite” der Wirtschafts- und Finanzpresse passt der Zeitpunkt jedoch perfekt: Weiterlesen → “Höhere Mieten = Höhere Dividenden” </span

Mittwoch 25. August im Stadtteilzentrum "Staakentreff" Obstallee 22E:

Wohnungspolitik im Mietercheck

Gut einen Monat vor dem Superwahltag für Bundestag, Berliner Abgeordnetenhaus, BVV und dem Volksentscheid zur Enteignung von großen Immobilienkonzernen, laden die Mieterinitiativen aus der Staakener Großwohnsiedlung an der Heerstraße, zusammen mit dem Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbund AMV und dem Gemeinwesenverein – jeweils live vor Ort im Stadtteilzentrum und online im Netz – ein, zu Information und Diskussion, mit der den demokratischen Parteien aus dem Abgeordnetenhaus und ihrer Wohnungs- und Mietenpolitik tüchtig auf den Zahn gefühlt werden soll. Weiterlesen → “Wohnungspolitik im Mietercheck” </span

Offener Onlineworkshop am kommenden Mittwochabend:

Der Betriebskostenabrechnungs-Check!

Alle Jahre wieder kommt der spannende Augenblick, wenn die Abrechnung der 2. Miete – der Neben- oder Betriebskosten – im Briefkasten landet: Wird’s teuer oder krieg ich was zurück? Sicher kann man nie sein, dass die Abrechnung auf jeden Fall korrekt ist, denn selbst in den Medien der Haus- und Wohnungseigentümer:innen gibt man zu, dass jede zweite Abrechnung fehlerhaft ist. Aus berufenem Munde erfährt man am Mittwochabend alles, was man wissen muss, für einen ersten Check der Betriebskostenabrechnung: Weiterlesen → “Der Betriebskostenabrechnungs-Check!” </span