archive.php

Online-Diskussion zu „DW & Co enteignen“

Am kommenden Donnerstag 25 März ab 18 Uhr im vom CIA-Medienkompetenzzentrum zur Verfügung gestellten BigBlueButton-Videokonferenzraum des Stadtteilzentrums Staakentreff bietet sich die Gelegenheit u.a. gemeinsam mit dem Spandauer Kiezteam der Kampagne Deutsche Wohnen & Co enteignen all die Fragen zu erörtern, vom „Für und Wider“ über das „Wie kann das Volksbegehren erfolgreich werden“ bis zu dem Wie dann weiter“ auf dem Weg von der Vergesellschaftung großer Immobilienbestände in Konzernhänden bis zu dem o.a. Ziel eines nachhaltig gesicherten bezahlbaren Wohnraums für alle in einem lebenswerten Heerstraßen-Kiez und in ganz Berlin.
Und Freitag 19. März 15-17 Uhr gibt es einen Infostand vor dem Staaken-Center. Weiterlesen → „Online-Diskussion zu „DW & Co enteignen““ </span

Heute 26. Februar Start der Unterschriftensammlung zum Volksbegehren

Unterschriften für DW & Co enteignen!

Für eine Stadt mit bezahlbaren Mieten für alle! Heute startet offiziell die Sammlung von mindestens 175.000 Unterschriften für die Einleitung des Volksbegehrens, der Initiative DW & Co enteignen, am Tag der Abgeordnetenhauswahl, am 26. September diesen Jahres. Es geht um nicht weniger als eine Enteignung nach Artikel 15 des Grundgesetzes und um die nachhaltige Absicherung bezahlbarer Mieten, von gut 240.000 Berliner Wohnungen in der Hand von großen Immobilienkonzernen, wie Deutsche Wohnen, Vonovia, Akelius oder ADO/Adler …
Sammelort bei uns im Kiez, das Stadtteilzentrum Staakentreff an der Obstallee 22 E . Weiterlesen → „Unterschriften für DW & Co enteignen!“ </span

Info & Diskussion vom 12. März im Stadtteilzentrum

Enteignung vs Wohnungsbau!?

Dieser Gegensatz wurde heute vor einer Woche im Stadtteilzentrum Obstallee konstruiert, bei der Info- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Initiative und Unterschriftensammlung für ein Volksbegehren zur Rekommunalisierung von Grund, Boden und den Wohnungsbeständen privater Großvermieter. Auffällig vor allem, wie das Schlagwort „Enteignung“ die anwesenden Mitglieder der Mietergruppen aus dem Stadtteil dazu bewegen konnte, trotz ihrer ansonsten teils heftigen Kritik an Adler, ADO & Co, sich schützend vor die privaten Immobilienkonzerne zu stellen. Weiterlesen → „Enteignung vs Wohnungsbau!?“ </span