archive.php

Samstag wieder kostenlos FFP2-Masken …

verteilt aus dem Einsatzfahrzeug des DLRG an Menschen mit geringem Einkommen – bitte BerlinPass oder Leistungsbescheide mitbringen von ALGII, Sozialhilfe, BaFöG, Wohngeld, Kinderzuschlag oder sonstigen Zuwendungen – Sa 17. April von 9 bis 15 Uhr (bzw. solange Vorrat reicht)
vor der Zentrum-Apotheke im  Staaken-Center Obstallee/Magistratsweg
Info zu Berechtigung  + weitere Verteilstellen: Weiterlesen → „Samstag wieder kostenlos FFP2-Masken …“ </span

Corona zum Trotz: Tipps für spielerische Entdeckungen

Raus in die Stadtnatur

Da hat doch vor drei Tagen die oft formatlose und auf die Initialen gekürzte Berliner Zeitung im „halbnordischen Format“ irrigerweise getitelt: 15 Kilometer! Senat legt Berliner an die Corona-Leine. Mal davon abgesehen, dass der Beschluss kein einsamer des Senats ist, sondern auf den der Ministerpräsidentenrunde mit der Bundeskanzlerin zurückgeht und nur gilt für Hochrisikogebiete mit über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen, wäre ein „an die Leine legen“ doch was ganz anderes, als dieser 15 km Radius für Ausflüge rund um die Hauptstadt. Alleine schon angesichts der vielen  Möglichkeiten, ohne Einschränkung, alleine,  zu zweit oder als Familie enorm viel Stadtnatur in Berlin zu erleben. Weiterlesen → „Raus in die Stadtnatur“ </span

Beschlossen: Der November-Lockdown

Es war abzusehen, angesichts von dreifach höhere Neuinfektionszahlen als in den Zeiten des Frühjahr-Lockdowns und der rasant steigenden Belegungen von Krankenhaus- und Intensivbetten. Die zweite SARS-CoV2-Welle der Pandemie hat uns voll erfasst und härtere Schutzmaßnahmen sind unumgänglich geworden. Der Paritätische Gesamtverband warnt jedoch davor, mit dem Lockdown auch den Zugang zu sozialen Hilfen zu sperren
Die gestern auch vom Senat beschlossenen, neuen, ab Montag geltenden Regeln, der Kontaktminimierungen im öffentlichen wie auch im privaten Raum und der Schließungen von Gaststätten, Kultur- und Sporteinrichtungen …gibt es nach Klick auf: Weiterlesen → „Beschlossen: Der November-Lockdown“ </span

In Schulen, Museen, Gotteshäusern und Salons:

Lockerungen bis in die Haarspitzen

Ab heute wieder möglich: mehr Leben und Bewegung in Schulen, Galerien und Museen … Versammlungen bis zu 50 Personen bei Gottesdiensten oder Demonstrationen … und damit man dabei auch ein gutes Bild abgeben kann – ab heute auch wieder professionelles Haare schneiden beim Friseur. Jedoch überall, wie in Bus, Bahn und beim Einkauf nur mit Hust-, Nies- und Spuckschutz per Maske oder Schal. Weiterlesen → „Lockerungen bis in die Haarspitzen“ </span

Corona – die wichtigsten Änderungen!

Gestern vom Senat beschlossen (vorerst gültig bis 10. Mai):
Diverse Lockerungen (s.unten) der Beschränkungen für die aber weiterhin gilt: physische und soziale Kontakte auf absolutem Minimum – keine Gruppenbildung, Abstand halten ob in ÖPNV, Straßen, Läden oder Parks Weiterlesen → „Corona – die wichtigsten Änderungen!“ </span