archive.php

Auch Spandauer Freiwilligenagentur jetzt am Start:

Endlich: Alle Zwölf komplett!

Seit Mittwochnachmittag auf dem Rathausvorplatz ist es offiziell: Auch Spandau hat jetzt eine Freiwilligenagentur. Gut gefunden: Ab 1.8. am Start das bewährte Team von Hürdenspringer Spandau, das bislang schon mit vielen Workshops, Austauschrunden und Aktionen die ehrenamtliche Arbeit im Bezirk und in den Aktionsräumen gefördert hat. Zuletzt auch als Koordinierungsstelle für die Nachbarschaftshilfe während der Corona-Pandemie. Dringend gesucht: Geeignete Räume im weiteren Umkreis vom Rathaus Spandau. Weiterlesen → „Endlich: Alle Zwölf komplett!“ </span

Trotz Corona Lockerungen für Senioren und Kids:

Mehr Bewegung & Unterhaltung möglich

Diszipliniertes Verhalten, Abstand wahren und Kontakte minimieren hat sich, trotz Corona, (vorerst) ausgezahlt. Ganz besonders für die Jüngsten und die Ältesten. Denn ab heute für die Erstgenannten wieder zugänglich, die Plätze im „Dreh“, für Spiel & Spaß, zum Rutschen & Klettern, wie oben bei der „Wilden 13“ am Anschützweg. Und schon seit Anfang der Woche wieder aktiviert, die Begleitung bei Spaziergängen oder Besorgungen und die „kabellose oder serverfreie“ Unterhaltung im „Tandem“ von Senior*in plus Helfer*in des ehrenamtlichen Helferkreises des Förderervereins Heerstraße Nord. Aber immer mit hygienischer Vorsicht und im angemessenen Abstand … Weiterlesen → „Mehr Bewegung & Unterhaltung möglich“ </span

Läuft! Nachbarschaftliche Hilfen im Kiez

Funktioniert schon seit Beginn der Kontaktbeschränkungen: Die Nachbarschaftshilfen in Staaken, für Menschen in Quarantäne oder aus den Risikogruppen. Ob über Netzwerk & Hotline von Stadtteilzentrum und Kaffeestaakener oder via Aushänge in den Aufgängen: Das Netz der Solidarität im Stadtteil hält, auch „auf Distanz“. Seit Ostern am Start: die bezirkliche Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Hilfen, von Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds. Weiterlesen → „Läuft! Nachbarschaftliche Hilfen im Kiez“ </span

Ehrung Spandauer Ehrenamtliche …

und ein fettes DANKE SCHÖN! für ihr vielfältiges Engagement in Familien- und Stadtteilzentren, in Kitas, Schulen, Beteiligungsgremien, Freizeitstätten und Unterkünften in den Spandauer Aktionsräumen – ob für Kinder, Jugendliche, Senioren oder Geflüchtete … gab es heute vor einer Woche, von Hürdenspringer Spandau (Netzwerkfonds), im Paul-Schneider-Haus, in der Spandauer Neustadt. Mit dabei auch StaakENgagierte aus unserem Stadtteil. Weiterlesen → „Ehrung Spandauer Ehrenamtliche …“ </span

Rund um den UN-Weltflüchtlingstag II

Qualität im Ehrenamt für Geflüchtete

Mit dem Netzwerk für freiwilliges Engagement von Hürdenspringer Spandau hat die beim Bezirksbürgermeister Kleebank angesiedelte Stabsstelle Integrationsmanagement einen besonderen und bislang einzigartigen Meilenstein gesetzt zur Unterstützung von Flüchtlingsunterkünften, Initiativen, Vereinen und Trägern, die gemeinsam mit vielen freiwilligen Bürger*innen sich für die Integration von Geflüchteten engagieren.  Weiterlesen → „Qualität im Ehrenamt für Geflüchtete“ </span