archive.php

Samstag Mittag am Brandenburger Tor:

Konfettiregen für #freiwilligInBerlin

Nicht nur weil Berlin in diesem Jahr die Europäische Freiwilligenhauptstadt (European Volunteer Capital 2021) ist, lädt Sawsan Chebli, die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement in der Senatskanzlei, zusammen mit den Freiwilligenagenturen aller Bezirke am Samstag 3. Juli pünktlich zur  Mittagszeit um 12 Uhr ein, zum Pariser Platz am Brandenburger Tor zu kommen. Mit einem Konfettiregen werden die rund 1,1 Millionen (!!) Freiwillig Engagierten gehörig geehrt und gefeiert, die sich in allen Ortsteilen der Hauptstadt für ein gutes Miteinander in einem vielfältigen und solidarischen Berlin engagieren. Weiterlesen → „Konfettiregen für #freiwilligInBerlin“ </span

Nachbarschaftliche Hilfe sucht + bietet

Es geht steil nach oben, mit den Zahlen der SARS COV 2-Neuinfektionen. Schon jetzt fast drei mal soviel wie in den Wochen des harten Lockdowns im Frühjahr. Kein Wunder also, dass auch die Anfragen wieder steigen, bezüglich der Nachbarschaftshilfe bei Einkäufen und Besorgungen für Menschen aus den Risikogruppen oder in Quarantäne. Ganz aufgehört hat es auch in den Sommermonaten nicht aber der zuletzt kleine Stamm an ehrenamtlichen Helfer*innen muss tüchtig aufgestockt werden, damit auch allen, die Hilfe im Alltag benötigen, zeitnah geholfen werden kann.  Weiterlesen → „Nachbarschaftliche Hilfe sucht + bietet“ </span

Läuft! Nachbarschaftliche Hilfen im Kiez

Funktioniert schon seit Beginn der Kontaktbeschränkungen: Die Nachbarschaftshilfen in Staaken, für Menschen in Quarantäne oder aus den Risikogruppen. Ob über Netzwerk & Hotline von Stadtteilzentrum und Kaffeestaakener oder via Aushänge in den Aufgängen: Das Netz der Solidarität im Stadtteil hält, auch „auf Distanz“. Seit Ostern am Start: die bezirkliche Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Hilfen, von Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds. Weiterlesen → „Läuft! Nachbarschaftliche Hilfen im Kiez“ </span

Ehrung Spandauer Ehrenamtliche …

und ein fettes DANKE SCHÖN! für ihr vielfältiges Engagement in Familien- und Stadtteilzentren, in Kitas, Schulen, Beteiligungsgremien, Freizeitstätten und Unterkünften in den Spandauer Aktionsräumen – ob für Kinder, Jugendliche, Senioren oder Geflüchtete … gab es heute vor einer Woche, von Hürdenspringer Spandau (Netzwerkfonds), im Paul-Schneider-Haus, in der Spandauer Neustadt. Mit dabei auch StaakENgagierte aus unserem Stadtteil. Weiterlesen → „Ehrung Spandauer Ehrenamtliche …“ </span

Ab Dienstag im Stadtteilzentrum:

Lust zum Gaukeln & zum Schauspielern?!

Ob Jung ob Alt, ob Weichei oder strahlender Held, ob Mauerblümchen oder Zuckerpuppe … ab Dienstag findet sich für Jede(n) einen Platz in der aufzubauenden Staakener-Schauspielgruppe! Vorausgesetzt man bringt am 16. Januar um 17 Uhr drei Dinge mit in das Stadtteilzentrum in der Obstallee: Zeit, Neugier und Lust für das gemeinsame Schauspielern! Weiterlesen → „Lust zum Gaukeln & zum Schauspielern?!“ </span

Guter Start für den Begegnungsgarten

Vier Gartenkisten, reichlich Erde, bunte Blumen, grüne Pflanzen und eine Wagenladung voll mit leckeren Köstlichkeiten brachten am Dienstag Engagierte aus unserem Stadtteil mit in die Flüchtlingsunterkunft in den Schmidt-Knobelsdorf-Kasernen um dort gemeinsam mit den Bewohner*innen den letzten Tag des Zuckerfestes zu feiern und mit den Kistengärten vor dem Gartentor die erste gemeinsame Aktivität im Vorfeld der Eröffnung des Gemeinschafts- und Begegnungsgartens im SKK zu starten. Weiterlesen → „Guter Start für den Begegnungsgarten“ </span

Workshops & Aktionen

Ehrenamt für & mit Geflüchteten

• Kistengarten vor dem Gartentor
des künftigen Gartens der Begegnung in der Flüchtlingsunterkunft SKK + Musik, Imbiss und Süßes zum Zuckerfest
Dienstag 27. Juni 15.30-19 Uhr
gegenüber Haus 54 im SKK
Schmidt-Knobelsdorf-Str. 31
Mehr Info

• Workshop Asyl & Aufenthaltsrecht 
Ref. Claudia Schippel (Hinbun + Akinda)
Mittwoch 28. Juni 16-19 Uhr
Familientreff Staaken

Kontakt: 
ehrenamt@gwv-heerstrasse.de

Bald auch Kistengärten für „Knobelsdorf“

Jetzt wird’s bunt hieß es vergangene Woche, als zusammen mit den ersten kleinen und großen Pflanz- & Pflegepaten, mit Rasenfläche, Gartenstuhl und Strohhut plus all den notwendigen Utensilien für zartes Grün und bunte Blüten in den neuen Kistengärten im Stadtteil gesorgt wurde. Demnächst wandern am dritten Tag des Zuckerfestes Engagierte aus dem Stadtteil mit vier leeren Gartenkisten, mit Musik, Erfrischungen und Süßigkeiten, mit Zier- und Nutzpflanzen in die ehem. Schmidt-Knobelsdorf-Kasernen (SKK), um dort gemeinsam mit Bewohner*innen der Flüchtlingsunterkunft die ersten Zeichen zu setzen für den geplanten Gemeinschaftsgarten der Begegnung. Weiterlesen → „Bald auch Kistengärten für „Knobelsdorf““ </span

Jetzt erst Recht: Engagieren für Geflüchtete

Und gerade dafür gibt es auch bei uns im Stadtteil nicht wenige Bedarfe und Einsatzmöglichkeiten, wie zum Beispiel ganz aktuell im Hort der Grundschule am Birkenhain, in dem  eine freiwillige Unterstützung gesucht wird, für die gut 26 Kinder aus den Willkommensklassen, die gerade in den ansonsten für Nachhilfe, Themen- und Gruppenangebote vorgesehenen Zeiten von 14 bis 16 Uhr eine zusätzliche Betreuung und Beschäftigung mit Spiel und Sport brauchen. Weiterlesen → „Jetzt erst Recht: Engagieren für Geflüchtete“ </span

Es ist soweit: Winter ist da!

treffpunkt_winter2016Noch nicht mit Eis und Schnee aber mit dem untrüglichen, alle Jahre wieder pünktlich in Briefkästen, Auslagen und auf staaken.info zum download erscheinenden Boten, der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT Winter 2016/17! Weiterlesen → „Es ist soweit: Winter ist da!“ </span

Die Erste Staakener Ehrenamtsbörse im Gemeindehaus

Die Erste wird wohl nicht die Letzte sein

ea_boerse_0116aSo zumindest das Fazit vieler Beteiligten der 1. Ehrenamtsbörse Staaken, die am Freitagnachmittag zahlreiche Engagierte, Interessierte und Neugierige in das Gemeindhaus am Pillnitzer Weg führte. An den Ständen viele Informationen und Anregungen für ein ehrenamtliches Engagement aber auch viel Dank, Lob und Ehrung für die staakENgagierten Freiwilligen in Projekten, Gruppen und Initiativen aus dem Stadtteil. Weiterlesen → „Die Erste wird wohl nicht die Letzte sein“ </span

Projekte suchen Helden

ea_boerse_plakat-picEin großer Markt der Möglichkeiten für Alle, die sich ehrenamtlich in Staaken engagieren wollen, wird am Freitag ab 16 Uhr im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 geboten. 16 Träger und Einrichtungen mit mehr als zwei Dutzend Gruppen oder Initiativen, in denen wiederum zahlreiche ganz unterschiedliche Betätigungsfelder für neue freiwillige „Helden“ geboten werden. Bis 18.30 Uhr wird die 1. Staakener Ehrenamtsbörse die Chance bieten für direkten Kontakt und Infos aus erster Hand. Weiterlesen → „Projekte suchen Helden“ </span

Dankeschön-Empfang im Rathaus

EARathaus_EA_Heerstr_0410Gut 120 Ehrenamtliche aus ganz Spandau waren am Samstagvormittag ins Rathaus gekommen, um von Bezirksbürgermeister Kleebank für ihr Engagement in den vielfältigen Initiativen und Angeboten für die neu angekommenen Flüchtlinge geehrt zu werden. Mit dabei aus unserem Stadtteil: Engagierte aus Gemeinwesenverein, FiZ und Familientreff wie auch aus dem sog. Jungsprojekt mit Staakkato und Streetwork. Weiterlesen → „Dankeschön-Empfang im Rathaus“ </span

Ehrung für Ehrenamtliche an der "Christian-Morgenstern"

Märchenhaftes Dankeschön für Paten

Paten_im_Publikum_web_0391Mehr als nur eine nette Geste, die Einladung zu Theater mit Kaffee und Kuchen, von Schulleitung, Kollegium und Schüler*innen, mit der den über 20 Lese- und Lernpaten von VBKI und FiZ vergangene Woche herzlichst für ihr Engagement an der Christian-Morgenstern-Grundschule gedankt wurde. Weiterlesen → „Märchenhaftes Dankeschön für Paten“ </span