archive.php

Schön sauber bleiben in Staaken …

sollen aber nicht die nigelnagelneuen Müllkästen – sondern das möglichst weitläufige Drumherum! Seit Donnerstag 1. Juli hängen schon mal zehn des ersten Dutzends der orangefarbenen Müllkästen, deren Anschaffung und Montage von der Anwohnerschafts-Initiative Bunt und Sauber in mehreren Austauschrunden mit Wohnungsgesellschaften, Hausmeister- bzw. Reinigungsdiensten sowie der BSR angeregt und – neben den Sperrmülltagen – als erste Maßnahme gegen die Vermüllung im Kiez gefordert und umgesetzt wurden. Weiterlesen → „Schön sauber bleiben in Staaken …“ </span

2. Sperrmülltag in der Staakener Großwohnsiedlung:

Samstag Sperrmülltag an der Obstallee

Wie schon vor vier Wochen, beim 1. Sperrmülltag an der Maulbeerallee, gilt auch dieses Mal: Alles kann raus, was groß, sperrig oder schwer ist und weder in den Hausmüll- noch in die Wertstoffmüllcontainer gehört oder passt!!  Außer: Autoreifen, Farben. Lacke und Bauabfälle … Eine gute Gelegenheit um Keller oder zugestellte Flure im Haus von alten Möbelstücken, Matratzen oder sonstigen Gerätschaften zu befreien. Nur, vor die Tür stellen geht nicht, es muss schon (keine Anfahrt mit Auto erlaubt!) zu den Sammelstellen gebracht werden. Diesmal auf dem Wirtschaftsweg hinter der Obstallee 2/4 bzw. 10/12. Weiterlesen → „Samstag Sperrmülltag an der Obstallee“ </span

Samstag: 1. Sperrmülltag im Kiez …

Aber Achtung, einfach so den alten Schrank vor die Tür stellen geht nicht, denn für den, von der Stadtteilinitiative Bunt & Sauber initiierten und mit Unterstützung des Bezirksamtes und der BSR organisierten ersten von vorerst drei in diesem Jahr geplanten Sperrmülltagen im Kiez am kommenden Samstag gibt es eine von diversen Kehrenbürger-Kiezputzen wohlbekannte  Sammelstelle auf dem Wirtschaftsweg zwischen Maulbeerallee 37 und dem Stadtteilzentrum Staakentreff Obstallee 22. Unterstützung und tatkräftige Hilfen beim Tragen kann man schon vorab beim Gemeinwesenverein erfragen, unter 0178- 580 7 580. Weiterlesen → „Samstag: 1. Sperrmülltag im Kiez …“ </span

Pilotprojekt der Stadtteilinitiative Bunt & Sauber mit Bezirksamt und Gewobag:

Ein klares JA für „Kippen da rein“!

Seit gut zwei Wochen hängt der gelbe Kasten mit dem Sichtfenster schon, zielgenau nahe beim beliebten Treff, der gut vor Regen geschützten Raucherecken mit den blauen EU-Sitzbänken, unter dem „Tunneldach“ zwischen Stadtteilzentrum und dem Staaken-Center. Zwei Nutzen in einem: Kippensammler und Wahlurne (Ballot Bin), denn hier, nur hier, kann man mit der aufgerauchten Fluppe ganz anonym seine Meinung kundtun für ein Pro oder Contra zu  saisonalen Fragen und dabei auch viel tun für ein saubereres Umfeld in der Mitte unserer Großwohnsiedlung an der Heerstraße. Weiterlesen → „Ein klares JA für „Kippen da rein“!“ </span