archive.php

Die neuen Mitglieder in Quartiersrat & Aktionsfondsjury kennenlernen:

Tour der Mitentscheider:innen im Kiez

Alle zwei Jahre im Herbst ist es wieder soweit: die beiden Beteiligungsgremien der Anwohnerschaft im QM-Gebiet der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg müssen neu besetzt werden.  Am vergangenen Samstag gab es bei der Staakener Aktion zum Spandauer Ehrenamtstag, die erste Gelegenheit, die neuen Mitglieder von Quartiersrat und Aktionsfondsjury komplett und mit Statements an Pinnwand sowie die eine oder den anderen auch real vor Ort kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen aber auch für kritische Kommentare oder bestätigende Stellungnahmen.

Weiter geht es heute, am 14.September. Weiterlesen → „Tour der Mitentscheider:innen im Kiez“ </span

Bewerbungsfrist bis 31. August für Quartiersrat + Aktionsfondsjury:

Letzte Kandidat:innen-Runde verlängert

Ausnahmsweise nicht aufgrund der Corona-Pandemie sondern weil von Demokratiefestival und Freiwilligenwochen mit Ehrenamtstag bis Superwahltag und mehr, sich so viele Aktivitäten und Aktionen in nur wenigen Wochen „knubbeln“, dass eine Terminfindung im September kaum noch möglich war, für die Kür der neuen Mitglieder aus der Anwohnerschaft, in den Gremien des Mitredens und Mitentscheidens im Quartier, dem Quartiersrat und der Aktionsfondsjury. Noch bis Ende August ist die Liste offen für neue Bewerber:innen! Weiterlesen → „Letzte Kandidat:innen-Runde verlängert“ </span

Mitmachen Mitreden Mitentscheiden in Quartiersrat + AF-Jury:

Letzte Runde läuft für Kandidat:innen

Noch bis Mitte August* können sich neue Kandidat:innen aus der Anwohnerschaft im Quartier der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg für ein aktives Mitwirken in den Beteiligungsgremien, Quartiersrat und Aktionsfondsjury, beim Team des Quartiersmanagements bewerben. Weiterlesen → „Letzte Runde läuft für Kandidat:innen“ </span

Drei Aktionsfondsprojekte „im Umlauf“

Förderung von Bewegung, Kreativität und gemeinschaftlichem Engagement für die Straßenbäume im unmittelbaren Wohnumfeld stehen in diesen Tagen im Umlaufverfahren zur Abstimmung unter den Mitgliedern der Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft im QM-Gebiet der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg in Staaken. Weiterlesen → „Drei Aktionsfondsprojekte „im Umlauf““ </span

Start frei für die 1. Runde Aktionsfonds 2021:

1,2,3 – Her mit Ideen für Frühlingsaktionen

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche | durch des Frühlings holden belebenden Blick“ und mit den ersten wirklich wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres dürfte es – nach einem kurzen Aufwärmen und Dehnen – nicht allzu schwer fallen um sich mit den passenden Ideen für Aktivitäten und kleine Projekte zu beschäftigen, die im Frühling 2021 Realität werden sollen, mit finanzieller Unterstützung aus dem QM-Aktionsfonds, im Quartier der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → „1,2,3 – Her mit Ideen für Frühlingsaktionen“ </span

Aktionsfonds in Corona-Zeiten – Parcours für Kita-Kids + Eltern:

Bewegtes Auf & Ab in der Wunderblume

Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown – diese bedauerliche Erfahrung mussten auch die Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen der Kita Wunderblume und der Kita-Sozialarbeit aus unserem Quartier beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg machen: Eine hervorragende Idee zur rechten Zeit und passend zu der Situation nach dem Ende des Frühjahrs-Lockdown 2020 der 1. COVID-19-Welle – Bedarf erkannt, Idee entwickelt, Projekt skizziert und rechtzeitig , mit Erfolg den Zuschuss aus dem Aktionsfonds beantragt, für einen mobilen Parcours der Bewegung für die zu Hause träge gewordenen Kita-Kids … Weiterlesen → „Bewegtes Auf & Ab in der Wunderblume“ </span

Aktionsfonds: Neue Knete für neue Ideen

Die Schatulle des Aktionsfonds 2021 ist wieder aufgefüllt, für neue Aktionen, Anschaffungen und kurzfristig umsetzbare Projekte, mit dem Fokus auf das nachbarschaftliche Zusammenwirken und Zusammenleben im Quartier der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg in Staaken. Vorschläge und Anträge für eine Finanzierung bis max. 1.500 EUR aus dem Aktionsfonds werden vom QM-Team nicht nur  immer gerne entgegengenommen sondern auch gerne beratend begleitet, bis zur Präsentation der Projektidee und der entscheidenden Abstimmung der Anwohner*innen der Aktionsfondsjury, die sowohl kurzfristig per Videokonferenz oder Umlauf „zusammenkommen“ kann bzw. turnusmäßig voraussichtlich in der zweiten Februarhälfte ihre erste (reale oder digitale) Sitzung im neuen Jahr haben wird. Weiterlesen → „Aktionsfonds: Neue Knete für neue Ideen“ </span

Aktionsfonds: Mäuse für Motorik + Muckis

Ob vor, nach oder zwischen Pandemie und Lockdown, wie auch in absolut Virenfreien Zeiten kann es – angesichts so mancher knappen Haushaltskassen – hier, bei uns in der Großwohnsiedlung am Stadtrand nicht genug Möglichkeiten geben um sich kostenfrei in Sport und Bewegung in Gleichgewicht und Grobmotorik, für geschmeidige Gelenke und kräftige Muskeln zu üben. Weiterlesen → „Aktionsfonds: Mäuse für Motorik + Muckis“ </span

Stadtteilzeitung TREFFPUNKT Sommer 2020:

Topthemen: Kita-Preis und 15 Jahre QM

Rund zehn Tage nach dem kalendarischen Sommeranfang „flattert“ nun auch die neue Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT in die Briefkästen der Wohnaufgänge und Auslagen bei Vereinen und Einrichtungen der Großwohnsiedlung Heerstraße. Topthemen für den Sommer 2020: Der zweite Platz beim Deutschen Kita-Preis für die AG Frühe Förderung des lokalen Bündnisses Bildungsnetz Heerstraße und der Blick auf 15 Jahre Quartiersmanagement zwischen Lutoner Straße und Weinmeisterhornweg, zwischen Staakener Feldern, Hahneberg und Langem Becken bzw. Hasenheide. Weiterlesen → „Topthemen: Kita-Preis und 15 Jahre QM“ </span

FuN-Babytasche im Familientreff Staaken erhältlich:

Das ist Baby-FuN-Tas(ch)tisch

Stolz und sichtlich mit viel Spaß können Angelina Seibt und Anja Schaeme vom Familientreff Staaken ihre brandneuen, mit Mitteln aus dem Soziale Stadt-Aktionsfonds finanzierten, FuN-Babytaschen präsentieren. Prall gefüllt mit wichtigen Informationen, mit vielfältigen Anregungen und Tipps für das gemeinsame Singen und Bewegen aber vor allem mit allerlei Stoffen, Materialien und Utensilien zum Spielen, Fühlen und Erkunden … Weiterlesen → „Das ist Baby-FuN-Tas(ch)tisch“ </span

Im Umlaufverfahren - Aktionsfondsjury entscheidet mit:

Herz für Kids & Straßenbäume

Wie auch bei dem „großen Bruder“, dem Quartiersrat (s. QM-Project in progress v. 27.4.) gibt es auch für die Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft derzeit nur den Weg per Mail oder Tel. um zu Entscheidungen zu kommen. So in dieser Woche mit dem klaren „Okay“ für drei Projekte aus dem Kiez für den Kiez: Vom „Wiederaufforsten“ und Aktivieren des Amalienhof-Schulgartens über die Synchronisation der Kasper & Corona-Geschichte bis zu „Wasser Marsch“ für Straßenbäume. Weiterlesen → „Herz für Kids & Straßenbäume“ </span

Drei neue Aktionsfonds-Projekte

Vergangenen Mittwochabend im Familientreff Staaken, in der Obstallee – Die Jury der Anwohner*innen hat getagt, diskutiert und entschieden: Es gibt Geld aus dem Aktionsfondstopf 2020 für drei neue Projekte, die allesamt in den nächsten Wochen und Monaten, eines zum Ziel haben, die nachbarschaftlichen Beziehungen und Verhältnisse im Quartier Heerstraße zu stärken! Weiterlesen → „Drei neue Aktionsfonds-Projekte“ </span

Auf ein Neues VII: Aktionsfonds 2020

Her mit neuen Ideen & Anträgen

Noch gibt es diese Woche, am Mittwoch 15.1. ab 16 Uhr im Kulturzentrum Staaken, mit der Fotoausstellung der Kunstwerke von Kita Regenbogen-Kids quasi einen Rückblick auf eine der letzten Aktionsfonds-Projekte des alten Jahres und praktisch zeitgleich wird dazu aufgerufen, neue Ideen einzureichen für Zuschüsse zu kurzfristig realisierbaren nachbarschaftlichen Aktionen, Anschaffungen oder Aktivitäten in der Wintersaison 2020, im Quartier Heerstraße. Weiterlesen → „Her mit neuen Ideen & Anträgen“ </span

Aktionsfonds: Es weihnachtet sehr!

Ein Grund noch lange vor der Adventszeit vier Kerzen anzuzünden gab es bei der (voraussichtlich) letzten Sitzung im Jahr 2019, der Aktionsfondsjury, für die vier nachbarschaftlichen, kurzfristig umsetzbaren Projekte, die von dem ausschließlich mit Anwohner*innen besetzten Gremium mit einem Zuschuss aus dem Aktionsfonds bedacht worden sind: Weiterlesen → „Aktionsfonds: Es weihnachtet sehr!“ </span