archive.php

Die 2. Änderung der 3,SARS-COV2-Infektionschutzmaßnahmenverordnung:

Weitere Lockerungen ab Samstag

Die am Dienstag vom Berliner Senat beschlossenen weitgehenden Lockerungen der Corona-Beschränkungen sind ab dem morgigen Samstag 10. Juli gültig: Die Kontaktbeschränkungen für private Feiern sind so gut wie aufgehoben und die Zahlen der zugelassenen Gäste bei Veranstaltungen sind gehörig angehoben, auf max. 1.000 in geschlossenen Räumen und 2.000 im Freien. Bei Einhaltung der von den Chef:innen der Staats- und Senatskanzleien beschlossenen Leitlinien für Hygiene und Infektionsschutz sind auch wieder echte Großveranstaltungen möglich und bis auf ÖPNV und körpernahe Dienstleistungen reicht künftig die einfache OP-Maske vor Mund und Nase., auch beim Einkauf wo jetzt wieder mehr Kunden gleichzeitig im Laden sein dürfen. Weiterlesen → „Weitere Lockerungen ab Samstag“ </span

Der Juli bringt's - neue Lockerungen, Regelungen und mehr Mindestlohn:

Weniger Plastik + mehr Kontakte

Wie immer, so gibt’s auch in 2021 eine ganze Reihe an neuen Gesetzen und Regelungen, die zur Jahresmitte in Kraft treten – nicht nur die bereits vor einer Woche beschlossenen Lockerungen der Infektionschutzverordnungen in Berlin, mit mehr Angeboten und Kontaktmöglichkeiten im Privaten, im „Öffentlichen“ und vor allem im Freien … Weiterlesen → „Weniger Plastik + mehr Kontakte“ </span

3. SARS-Cov2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen:

Ab Freitag: Maskenfrei im Freien

Alle drei Corona-Warnampeln in Berlin stehen schon seit mehreren Tagen stabil auf Grün und so wurden auf der gestrigen Senatssitzung weitere Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen beschlossen, im Rahmen der ab Freitag bzw. in Teilen ab Montag gültigen 3. SARS-COV2 Verordnung. Vor allem wieder mehr möglich bei Freizeit, Veranstaltungen und Treffen im Freien, meist ohne Test und – wie das Schlendern in belebten Einkaufsstraßen und der Spandauer Altstadt – auch wieder ohne Maske vor Mund und Nase. Weiterlesen → „Ab Freitag: Maskenfrei im Freien“ </span