Staaken liest – Aufwertung Stadtteilbibliothek und Schulbibliotheken

Laufzeit: 2017 - 2019

Die Verbesserung von Bildungschancen als Schlüssel zum Abbau sozialer Benachteiligung hat höchste Priorität im Fördergebiet. Voraussetzung dafür ist die Stärkung der Bildungsinfrastruktur. In den Bibliotheken innerhalb des QM Heerstraße wird Lesen als Schlüssel(-kompetenz) für Bildung gefördert, Ideen und kreative Ansätze werden erprobt. Das Projekt trägt zur Anpassung der Bildungsinfrastruktur an heutige Anforderungen bei und leistet Leseförderung auf mehreren Ebenen.

Finanziert wird die Anschaffung von neuen Regalen für die Carlo-Schmid-Oberschule, die Aufwertung und Aktualisierung des Medienbestandes in dieser Schulbibliothek, der Bibliothek in der Christian-Morgenstern-Schule und der Stadtteilbibliothek Heerstraße. Begleitend werden zur Förderung der Lesemotivation Autorenlesungen und Erzählveranstaltungen in diesen Einrichtungen gefördert. Zur Aufwertung des Lesegartens der Stadtteilbibliothek sollen mit Initiativen im Stadtteil Möglichkeiten zur Kooperation eruiert werden, z.B. Projekte im Bereich Urban Gardening.