Samstag im Kulturzentrum Staaken:

Pinselheinrich wieder JWD

Am kommenden Samstagnachmittag ist Albrecht Hoffmann – DER Zille-Darsteller unserer Tage, aus  Zilles Stubentheater in Köpenick – wieder mal zu Gast, bei uns, jwd – janz weit draußen – auf der Bühne des Kulturzentrums Staaken in der Sandstraße, am westlichen Stadtrand.

Eine humorvolle und inhaltsreiche Zeitreise in’s wilhelminische Berlin, Weiterlesen → “Pinselheinrich wieder JWD” </span

Neuer Anschlag nach der Brandserie?

Obstallee: Erst brennt’s dann knallt’s?

Hoffen wir mal alle sehr, dass die kriminelle Tat, der massiven Sprengung der Briefkastenanlage für die 80 Mietparteien im Hochhaus der Obstallee 4, in der Nacht vom Montag auf Dienstag, nur einmalig bleiben wird und weder Wiederholungstäter: noch Nachahmer: oder Trittbrettfahrer:innen finden wird. Denn schließlich liegen auch nach den knapp acht Wochen Ruhepause von der Brandserie  die Nerven vieler Mieter:innen noch ziemlich blank und das Höchstmaß der Erduldung von lang andauernden Schäden ist schon längst übertroffen. Weiterlesen → “Obstallee: Erst brennt’s dann knallt’s?” </span

75000€ für Spandauer Kulturprojekte mit offenen Fragen zum Schluss:

2. Förderrunde dezentrale Kulturarbeit

Noch bis einschließlich 17. Juni können Anträge gestellt werden für die 2. Förderrunde Dezentraler Kulturarbeit in Spandau, in der insgesamt 75.000 € zur Verfügung stehen, zur Unterstützung von Künstler:innen, Gruppen, Initiativen und Vereinen jedweder Sparte. die im zweiten Halbjahr 2022 ihre Ideen für kulturelle und künstlerische Projekte – mit einem Finanzbedarf von mind. 1.000 bis max. 20.000 € – in Spandauer Ortsteilen realisieren wollen. Weiterlesen → “2. Förderrunde dezentrale Kulturarbeit” </span

Kulturzentrum Staaken in dieser Woche:

Erst Wilde 13 dann Seniorenorchester …

Alles in Allem ‘ne satte Woche, steht mit Spielplatztag, Vernissage, Konzert neben den vielen werktäglichen Gruppen + Kursen, auf dem Plan des Kulturzentrums an der Südecke von Heer- und Sandstraße: Los geht’s schon heute früh ab 10 Uhr als Spielplatzpaten zusammen mit der Kita Mareyzeile, bei Raus in’s Freie!  zum Spielplatztag, mit Hüpf-, Murmelspielen und ziemlich viel Bewegung auf dem Spielplatz Wilde 13 am Anschützweg. Am Samstagnachmittag dann, im Mittelpunkt, die nur ein wenig älteren aber genauso spielfreudigen Akteure der “AFN-Generation” des Spandauer Seniorenorchesters mit ihrem Big-Band-Sommerkonzert 2022. Weiterlesen → “Erst Wilde 13 dann Seniorenorchester …” </span

Donnerstagnachmittag auf der Wiese am Stadtteilzentrum:

Auftakt mit Familienpicknick …

der Starken Sommer-Feste in Staaken 2022:
Am kommenden Donnerstag 9. Juni von 15.30 bis 17.30 Uhr laden die Familientreffs Staaken und die Kita-Sozialarbeit ein, zum vergnüglichen Familienpicknick auf der Wiese gleich neben dem Stadtteilzentrum, im Herzen der Großwohnsiedlung, zwischen Maulbeer- und Obstallee. Mitzubringen sind: Robuste Decke, ein paar Köstlichkeiten (auch zum herumreichen) und ‘ne Riesenportion GUTE LAUNE! Weiterlesen → “Auftakt mit Familienpicknick …” </span

Der Pi8-Mittagstisch bietet

nach Pfingsten von Di-Fr Leckeres, im Café, zur Abholung / Lieferung
Speiseplan 07. – 10. Juni 22
Bestellen: 322 944 516 bis 11 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Di-Fr 10-18 Uhr
mit Maske | Tel. 322 944 514 

Gewobag-Heizkosten: Offene Fragen

Mal ganz abgesehen, von der – für ein Unternehmen mit 103 Jahren Erfahrung im Management von Wohnimmobilien – überaus peinlichen “Korrektur der Heizkostenabrechnung” die dann doch nur eine “Gutschrift der falsch übermittelten Verbrauchswerte” war, gibt es mit der Reduzierung des falsch und zu hoch berechneten Heizkostenabschlags und der vom Gesetzgeber geforderten Erhebung und Abrechnung der individuellen Verbrauchswerte noch ganz wesentliche und “echtes Geld werte” offene Punkte, für (laut Gewobag) 1.697 ihrer Mieteinheiten  in der Staakener Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg.  Weiterlesen → “Gewobag-Heizkosten: Offene Fragen” </span

Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Bezirk oder auf Reisen

Kinder in Ferien, Luft & Sonne

Kaum zu glauben: Gefühlt hat das Jahr doch gerade erst richtig Fahrt aufgenommen und schon rückt uns die Sommerferienzeit dicht auf die Pelle. Morgen in fünf Wochen ist es soweit, mit dem Start in die Sommerferien 2022 und noch sind manche Plätze frei für Ferienreisen oder den Ferienangeboten des Bezirksamtes für “Kinder in Luft und Sonne”.  Ob bei den jeweils vielfältigen 15-Tagesprogrammen in den Freizeitanlagen am Südpark (f. Kids von 10-13 J.), am Aalemannufer in Hakenfelde (7-11 J.) oder “bei uns im Dreh” im und rundum vom Haus am Cosmarweg (7-10 J.), mit dem NER NaturErfahrungsRaum direkt gegenüber. Weiterlesen → “Kinder in Ferien, Luft & Sonne” </span

Ja zu “Spandau³ KiA-Programm” – aber …

bitte doch an einem passenderen Ort! Zumindest gilt das für den wesentlichen Part, der vom Bezirk unter Spandau³ entwickelten Variante des berlinweiten KiA-Kulturförderprogramms für ein junges Publikum, den sog. Aufführungsprämien an “weißen Flecken” – womit neben Haselhorst und dem Falkenhagener Feld auch die Großsiedlung Heerstraße Nord gemeint ist.

Hier sollen Weiterlesen → “Ja zu “Spandau³ KiA-Programm” – aber …” </span

So Gut wie Neu in der “Hermine” …

ist seit dem Frühlingsbeginn, die neue Koordinatorin, von dem mit der Christian-Morgenstern-Grundschule (CMG) kooperierenden Familienzentrum Hermine, Funda Durdu von Trialog gGmbH, aber auch so manche schulunabhängige, offene Angebote für  Eltern und Kids, im gelben Container am Wirtschaftsweg nahe Maulbeerallee 23. Weiterlesen → “So Gut wie Neu in der “Hermine” …” </span

Wieder Mo-Fr Mittagstisch

 Gibt’s vor Pfingsten als “Zwischenspiel”, im Café, zur Abholung oder Lieferung
Speiseplan 30.5. – 3. Juni
Bestellen: 322 944 516 bis 11 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Mi 10-18 Uhr
mit Maske | Tel. 322 944 514 

Die 3. Spandauer Ehrenamtsbörse vom 21. Mai in der Altstadt:

“Staakener Halbrund” auf dem Markt

Trotz Starkwind und ein bisschen Regen, ein eindeutiges Resumee: Besuch, Interesse und Stimmung gut, bei der 3. Spandauer Ehrenamtsbörse am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz. Und das obwohl sich das Bezirksamt und deren Amtsträger:innen und die Abteilungen / Büros mit Schnittstellen zu den ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen eher rar gemacht haben, bei dem von der Freiwilligenagentur Die Spandauer perfekt auf die Standbeine gestellten “Markt des ehrenamtlichen Engagements”: (jetzt mit vielen Fotos in der Galerie von www.die-spandauer.de und nach weiterlesen)

Mit dabei, an vier Ständen, als “Staakener Halbrund“: Weiterlesen → ““Staakener Halbrund” auf dem Markt” </span