5 Jahre Kulturzentrum Staaken von & mit CHANCE:

With a little help from friends …

Unter dem Motto stand nicht nur die Einladung zum vergangenen Freitag, dem fünften Jahrestag des Kulturzentrums in der Sandstraße unter der Regie von Detlev Cleinow und Nina Wüstenberg von Chance BJS, sondern auch gleich jeder Programmpunkt der Feier in kleinem, den Coronabedingungen angemessenen Kreis, mit Politprominenz und friends, aus Bezirk, Nachbarschaften und eng verbundenen Künstlerkreisen. Weiterlesen → „With a little help from friends …“ </span

Auf dem Pi8-Mittagstisch

gibt’s Mo-Fr Leckeres zum kleinen Preis, im Café & außer Haus
Speiseplan 06.-10. September
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Zu dem Adler-Mieterhöhungsverlangen in Staaken Teil III:

Mieterhöhung nicht zustimmen!

Zugegeben, eine statistisch relevante Größe ist es noch nicht, um daraus Rückschlüsse ziehen zu können, auf alle in der letzten Woche im Kiez eingegangenen Mieterhöhungsverlangen bzw. auf deren Zulässigkeit. Aber es ist schon auffallend, dass alle bislang in dieser Woche, in den Sprechstunden der AMV-Mieterberatung vorgelegten Fälle aus der Rudolf-Wissell-Siedlung, am Ende ein und dasselbe Ergebnis brachten:
a.) Die verlangte Mieterhöhung ist ungerechtfertigt
b.) auch schon der bis dato gültige „alte“ Mietzins liegt z.T. erheblich über der nach Baujahr, Ausstattung und Umfeld … gerechtfertigten Nettokaltmiete!! 
Auf keinen Fall ungeprüft dem Mieterhöhungsverlangen zustimmen! 

Was passiert wenn? Weiterlesen → „Mieterhöhung nicht zustimmen!“ </span

Zu den Adler-Mieterhöhungen in der Wissell-Siedlung Teil II:

Höhere Mieten = Höhere Dividenden

Das  Rauschen auf den Lokalseiten des Berliner Blätterwaldes war – ausgelöst von der Pressemitteilung der Linken-Abgeordneten – gestern enorm, angesichts des Begehrens ab 1.11. die Nettokaltmiete für Adler-Mieteinheiten in der Wissell-Siedlung tüchtig zu erhöhen. Ob Berliner Kurier, – Zeitung oder – Morgenpost … alle kritisierten nicht nur den Zeitpunkt – mitten in der Corona-Pandemie – sondern auch die Tatsache, dass das Mieterhöhungsverlangen in der Staakener Großwohnsiedlung die nicht wenigen geringverdienenden Mieter:innen mehr als „nur“ empfindlich treffen wird. Für die „andere Seite“ der Wirtschafts- und Finanzpresse passt der Zeitpunkt jedoch perfekt: Weiterlesen → „Höhere Mieten = Höhere Dividenden“ </span

11. September 12-16 Uhr Spandauer Tag des Ehrenamtes

Die Vielfalt des Ehrenamtes in Aktion …

kann man Samstag in einer Woche, am 11. September von 12-16 Uhr, ganz real erfahren und erleben, beim Spandauer Tag des Ehrenamtes 2021. Vergangene Woche gab es im Hof der Freiwilligenagentur den „Kick-off“ für den Endspurt der Vorbereitung des Tages, mit über 50 Einrichtungen, die dezentral in allen Kiezen und Ortsteilen des Bezirks sich präsentieren und zum Mitmachen anregen. So auch bei uns in Staaken: Weiterlesen → „Die Vielfalt des Ehrenamtes in Aktion …“ </span

Mittwochs-Kiezfrühstück am Rondell

Die üppig beladene, alle Familien und Kids aus dem Dreh der Großwohnsiedlung einladende Kiezfrühstückstafel der Offenen Familienwohnung von Casablanca gGmbH steht wieder jeden Mittwochvormittag von 10-12 Uhr, gleich neben dem Rondell, mittendrin im Innenhof an der nördlichen Ostkurve vom Blasewitzer Ring. Weiterlesen → „Mittwochs-Kiezfrühstück am Rondell“ </span

Zum aktuellen Mieterhöhungsverlangen von Adler/Westgrund:

Adler-Mieterhöhungen? Nein danke!

Mit Datum vom 20.8. haben in den letzten Tagen rund 700 Mietparteien von Wohneinheiten der Adler Group in der Staakener Rudolf-Wissell-Siedlung ein Schreiben erhalten in dem die Vermieterseite ein Mieterhöhungsverlangen zum 1. November des Jahres ausdrückt. Wollte der aus ADO, Adler und Consus neu gebildete Immobilienkonzern sich noch vor dem Superwahltag so in Erinnerung bringen, dass auch er mit seinen rund 70.000 Wohneinheiten zu den „Big Playern“ gehört, die im Fokus sind, der Abstimmung am 26.9. über eine Vergesellschaftung?
Neu: Mietertreffen Fr. 3. Sept. 16-18+ Uhr 
Gemeindesaal Pillnitzer Weg 8
Weiterlesen → „Adler-Mieterhöhungen? Nein danke!“ </span

Pi8 in der KW 35 bietet …

von Mo bis Fr lecker & günstig Mittagstisch im Café & zur Abholung bzw. Lieferung 
Speiseplan 30. Aug.–03. Sept. 
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
FERIEN-ÖFFNUNGSZEIT:
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

 

Die ersten zwei Septemberwochenenden bieten in der Zuversichtskirche:

Nochmal was für Augen und Ohren

Nun aber wirklich, die allerletzten Chancen den Kirchensaal und das Lichterspiel der bunten Dallglaswand noch einmal – bevor Rückbau und Abriss beginnt – ganz stimmungsvoll zu genießen, bieten fünf der sechs Konzerte zum „farewell der Zuversichtskirche“ vom ko:Ralfest berlin 2021 vom 3. bis 12. September, mit namhaften Künstlern und Ensembles aus Berlin, Leipzig oder Ski in Norwegen, die einen Bogen schlagen von den klassischen Chorälen der Kirchenmusik über Latin-Rhythmen bis zum melodisch-tonalen und frei improvisierten Jazz. Weiterlesen → „Nochmal was für Augen und Ohren“ </span

Gewobag, Stiftung Berliner Leben & Urban Nation Museum laden ein, zu:

Kunst im Käfig und unterm Korb

Schon länger her, da war er bei manchen Kiezrundgängen ein Vorzeigeobjekt als „Schandfleck“, der Basketball- und Bolzkäfig im großen Innenhof der Wohnhäuser an Heer-, Sandstraße und Blasewitzer Ring. Am kommendem Sonntag 29. August um 13 Uhr wird der neugestaltete Platz offiziell eröffnet, als ein Berliner Highlight der Kombination von Streetart & Streetsports, bei uns, im Kiez der Großwohnsiedlung in Staaken. Weiterlesen → „Kunst im Käfig und unterm Korb“ </span

Bewerbungsfrist bis 31. August für Quartiersrat + Aktionsfondsjury:

Letzte Kandidat:innen-Runde verlängert

Ausnahmsweise nicht aufgrund der Corona-Pandemie sondern weil von Demokratiefestival und Freiwilligenwochen mit Ehrenamtstag bis Superwahltag und mehr, sich so viele Aktivitäten und Aktionen in nur wenigen Wochen „knubbeln“, dass eine Terminfindung im September kaum noch möglich war, für die Kür der neuen Mitglieder aus der Anwohnerschaft, in den Gremien des Mitredens und Mitentscheidens im Quartier, dem Quartiersrat und der Aktionsfondsjury. Noch bis Ende August ist die Liste offen für neue Bewerber:innen! Weiterlesen → „Letzte Kandidat:innen-Runde verlängert“ </span

COVID-19 Impfschutz ohne Terminvereinbarung, für alle ab zwölf:

Spandau impft bei IKEA, VHS + mehr

Einfacher und unkomplizierter geht es nicht! Mehr als Maske, Ausweis und möglichst auch Impfpass muss man nicht dabeihaben um ganz ohne Terminvereinbarung oder lange Wartezeiten. mit nur einem „Ärmel hoch“. einen nachhaltigen Impfschutz aus fachkundigen Händen zu erhalten, gegen COVID-19! Noch bis diesen Donnerstag 26. August von 10-19.30 bei IKEA Spandau und in Vorbereitung, wohl schon in dieser Woche, auch in der Altstadt, schräg gegenüber vom Rathaus, in den Räumen der Volkshochschule Spandau. Weiterlesen → „Spandau impft bei IKEA, VHS + mehr“ </span