Staaken Center | NewSTAAKENCenter

Entstanden ist das Staaken Center 1975 als Nahversorgungszentrum inmitten der neu angelegten Wohnsiedlung. In den 1990er Jahren wurde das Einkaufszentrum modernisiert und erweitert. Das Staaken Center ist die zentrale Einkaufsmöglichkeit im Stadtteil und ein Treffpunkt für Jung und Alt. Auf 7.000 qm Einkaufsflächen mit 40 Shops erhält man fast alles für den täglichen Bedarf.

Im Sommer 2021 hat der Investor Kutbettin Eroğlu das zweistöckige Haus inklusive dem Grundstück des Vorplatzes als neuer Eigentümer erworben und führt das Nahversorgungszentrum an Obstallee und Magistratsweg als NewSTAAKENCenter in der Staaken Center Verwaltungs GmbH.

ÖFFNUNGSZEITEN:
• Mo-Fr. 9-20 Uhr
• Sa 9-18 Uhr

3 Gedanken zu “Staaken Center | NewSTAAKENCenter

  1. Ich finde das Center nicht schmutzig.
    Jetzt kommen neue Geschäfte rein und man wird sehen,wo die Reise hingeht.

  2. Leider muss ich dem Vorredner zustimmen. Gute Läden gehen oder sind gegangen. Die Post wird zum Beispiel auch im Jahr 2022 gehen. Das eigentliche Konzept, die Grundversorgung der Bevölkerung sichern und dabei eine interessante Shopping-Location zu bieten gibt es nicht mehr und wird es nicht mehr geben. Welches Konzept der neue Investor verfolgt kann man heute schon sehen: offensichtlich keins!
    Es ist schmutzig, viel kaputt und das Gebäude verfällt. Jedoch augenscheinlich kein Interesse an einer Sanierung. Schade, wir gehen da jedenfalls nicht mehr hin und können den Besuch auch nicht empfehlen.

  3. Grauenvoll ist das staakencenter. Das Publikum gruselig die wirklich guten Läden weg .das halbe staakencenter leer .eigentlich ist nur noch Edeka..rossman und Woolworth interessant .der secuity mann ist auch nicht mehr zu sehn und wenn dann trinkt er Kaffee. Wirklich sehr schade was aus dem verdreckten staakencenter geworden ist .ich kenne das staakencenter seit bau 1975

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.