archive.php

Zum Weltseniorentag am 1. und Erntedank am 2. Oktober, in Staaken:

Starke Feste am langen Wochenende …

mal – wie oben – im Rahmen, mal – wie unten – außerhalb der Veranstaltungsreihe Starke Feste in Staaken, aber immer im Dreh unserer Großwohnsiedlung: Los geht’s am Freitag 1.10., dem Weltseniorentag, mit vielfältigen Angeboten an Bewegung; Information, Austausch und Unterhaltung für die Generation 60+, von 11-18 Uhr, in allen Teilen des Heerstraßen-Kiezes. Am Tag darauf laden der Landschaftspflegeverband Spandau und die Naturschutzstation Hahneberg Jung und Alt ein, zu Entdeckungen mit allen Sinnen, von Landwirtschaft, altem Handwerk, Haustierrassen u.v.m. beim beliebten Erntedankfest am Hahneberg.

Weiterlesen → “Starke Feste am langen Wochenende …” </span

Die Superstarken Feste vom Samstag in Staaken Vol. II:

Das kunterbunte Nachbarschaftsfest …

für Klein & Groß, Jung & Alt, von Jung & (pardon) Alt aus der und in der Wissell-Siedlung. Es wurde viel geboten, für Spiel und Spaß, Bewegung und Begegnung, an Austausch und Aktivitäten zum Zuhören, Zuschauen und Mitmachen bei Kaffee, Kuchen und anderen kulinarischen Köstlichkeiten … sogar die “Haare schön” und Schminken gab es, am vergangenen Samstagnachmittag auf den Park-, Spiel- und Bolzplatzflächen am Loschwitzer Weg, zwischen Pillnitzer und Magistratsweg. Weiterlesen → “Das kunterbunte Nachbarschaftsfest …” </span

Viel Rock, Pop, Streetdance & Klassik, am Samstag in Staaken:

Zwei “Starke Feste” mit viel Musik

Noch schnell vor dem Herbstanfang, ein üppiges Spätsommerfest, gemeinsam organisiert von Café und Jugendclub Pi8 zusammen mit den Aktiven der Adler-Mietergruppe, am Samstagnachmittag, mit Spiel, Spaß und leckeren Speisen zu Begegnungen und Gesprächen aber auch mit Trödelmarkt und Bühnenshow, mit Chor-, Rockmusik und Streetdance, bietet das gemeinsame Nachbarschaftsfest  inmitten der Rudolf-Wissell-Siedlung auf dem großen Innenhof mit Park und Bolzplatz, zwischen Loschwitzer und Pillnitzer Weg.

Ganz andere Klänge auf die Ohren gibt’s am Samstagabend, mit Weiterlesen → “Zwei “Starke Feste” mit viel Musik” </span

Freitag 2. September am Räcknitzer Steig und an der Heerstraße 455:

Zwei Ü-Feste an einem Tag in Staaken!

Nur wenig zeitversetzt sind am kommenden Freitagnachmittag ab 15 Uhr, die Junggebliebenen der 60+-Kategorie eingeladen, auf die Südseite kurz vor den Kleingärten am Hahneberg, zur langen Kaffeetafel des Förderervereins Heerstraße Nord, mit Kaffeeklatsch und Kuchengenuss, auf der Terrasse im grünen Innenhof der Heerstraße 455. Und zwei Stunden später am 17 Uhr, nur wenige hunderte Meter Luftlinie entfernt, kommen am Räcknitzer Steig, unter dem Motto Forever Young, die Oldies zusammen der (mind.) Ü25-Gäste + Kolleg:innen aus den früheren Jahrgängen des Jugendzentrums STEIG. Weiterlesen → “Zwei Ü-Feste an einem Tag in Staaken!” </span

Samstag 3. September in der Louise-Schröder-Siedlung:

Staaken feiert am Brunsbütteler Damm

Kunterbunte und kulturell vielfältige Angebote stehen auf dem Programm für das Stadtteilfest der Louise-Schröder-Siedlung, am Samstag in einer Woche. Nach der Perfekten Festpremiere in 2019 und der verordneten zweijährigen “Corona-Pause” laden die Akteure* der Stadtteilkonferenz des Staakener Wohngebiets am Brunsbütteler Damm ein, zum II. Stadtteilfest, Samstag 3. September 10–14 Uhr direkt vor der Ladenzeile an der Ecke zum Magistratsweg. Weiterlesen → “Staaken feiert am Brunsbütteler Damm” </span

Kleine Atempause vor nächstem Fest

Am vergangenen Freitagnachmittag, im Rahmen der Starken Feste in Staaken, beim Sommerfest am Rondell, eine echte Entdeckung für nicht wenige der Gäste – vor allem derer aus den fußläufig  von den Gewobag-Häusern am Blasewitzer Ring etwas ferneren Nachbarschaften  –  der wunderbare Ort des Innenhofes in der “Ostkurve”: Ideal angeordnet für jegliche nachbarschaftliche Treffs und Feste für Klein und Groß, mit Platz für Spiel und Spaß aber auch mit “Ruhezonen” für Begegnung, Austausch, zum Zuschauen und Genießen.

Kein Wunder, dass nach dem gemeinsamen “Starken Fest am Rondell”, Weiterlesen → “Kleine Atempause vor nächstem Fest” </span

Freitag geht’s Rund am Rondell am Ring

Trommeln, Theater, Trubel und  viel Trullalla
Das wird ein  Starkes Fest am kommenden Freitagnachmittag von 14.30 bis 18 Uhr mit vielen Akteuren aus dem Kiez und vielen Angeboten für Klein und Groß, für Alt und Jung, mit viel Bewegung, Kreativität Spiel und Spaß, zum Mitmachen, Zuschauen, Informieren und Austauschen … aber auch mit Leckereien zum Erfrischen und Stärken zwischendurch. 

Beim kleinen Stadtteil-Sommerfest am Blasewitzer Ring mit dabei: Weiterlesen → “Freitag geht’s Rund am Rondell am Ring” </span

Im Lesegarten der Stadtteilbibliothek an der Obstallee:

Zaubergarten, Grimms + andere Märchen

Da wird in der Stadtteilbibliothek Heerstraße mit gleich vier Veranstaltungen nochmal richtig zauber- und märchenhaft zugelegt, in den letzten Sommerferientagen 2022: Dabei stehen, draußen im Lesegarten oder drinnen im Saal, nicht nur die Lesevergnügen der Kleinen und Jungen im Mittelpunkt der Events sondern auch – wie an diesem Freitagvormittag, im Rahmen der Starken Feste in Staaken – eher die “gesetzteren Semester”, wenn es zusammen mit einer Expertin der Grimmschen Märchenwelt um die Ursprünge und Varianten der gesammelten Volksmärchen von Jakob und Wilhelm Grimm geht.

Weiterlesen → “Zaubergarten, Grimms + andere Märchen” </span

"Starke Feste in Staaken" – Flyer zur zweiten Halbzeit erschienen:

Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde

Nun schon Halbzeit hat die von Juni bis Oktober laufende Reihe der dezentralen Starken Feste in Staaken, die initiiert von der Stadtteilkonferenz Heerstraße von und mit über einem Dutzend Organisationen, Einrichtungen, Vereinen und Initiativen aus dem Stadtteil vielfältige nachbarschaftlichen Gelegenheiten bietet, für ein Zusammenkommen, Zusammenfinden und Zusammenfeiern. Jetzt ist der Flyer erschienen mit Bildern aus den ersten Juni- und Juliwochen und dem Ausblick auf die bevorstehenden Feste, Aktionen und Veranstaltungen im Dreh der Staakener Großwohnsiedlung.

Weiterlesen → “Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde” </span

Die Veranstaltungsreihe der Stadtteilkonferenz "Starke Feste" geht weiter:

Feste feiern in Staaken

Nach der Eröffnungsveranstaltung, dem Familienpicknick am 9. Juni auf der Wiese neben dem Staakentreff, nehmen die “Staakener Festwochen 2022”,  der kleinen und großen Gelegenheiten zum Zusammenfinden, Kennenlernen, Austauschen und von Juni bis Oktober tüchtig zusammen zu feiern, nun in dieser Woche richtig Fahrt auf:  Schon morgen Nachmittag, von 16-18 Uhr, wird’s richtig bunt im Gemeinschaftsgarten Grüne Blase am Ring und am Samstag lädt der Familientreff Staaken ein, zum Sommerfest am Pillnitzer Weg 21, in der Rudolf-Wissell-Siedlung. Weiterlesen → “Feste feiern in Staaken” </span

Samstagnachmittag auf dem Markt in der Spandauer Altstadt:

Die Spandauer Ehrenamtsbörse 2022

Die Vielfalt der Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement in Gemeinden, Kitas, Schulen, Vereinen, Gruppen und Einrichtungen in den Spandauer Ortsteilen zu sehen, zu erfahren und darüber an den 30 verschiedenen Ständen in’s Gespräch zu kommen, gibt es am kommenden Samstag von 12 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz in der Spandauer Altstadt. Mit dabei, das “Staakener Halbrund” mit Angeboten für nachbarschaftliche und ehrenamtliche Einsätze von Jung und Alt, für Jung und Alt im Spandauer Südwesten: Weiterlesen → “Die Spandauer Ehrenamtsbörse 2022” </span

Woche(n) der pflegenden Angehörigen 2022:

Angebote für pflegende Angehörige

Ein gewaltiger Beitrag zum Wohl der Pflegebedürftigen aber auch für das gesamte Gemeinwohl, der tagtäglich von Familienmitgliedern oder Freund:innen bei der Pflege von Jung und Alt geleistet wird. Am Freitag startet die diesjährige Woche der pflegenden Angehörigen bei der mit zahlreichen Veranstaltungen – u.a. der Ehrung am Samstag 14.5. im Roten Rathaus –  eine Öffentlichkeit hergestellt wird, für die Situation und Leistungen der Pflegenden Angehörigen. In Spandau haben sich mehrere Einrichtungen zusammengetan und bieten Gutscheine mit verschiedenen Angebote für die “freiwilligen familiären Pfleger:innen”.

Mit dabei aus unserem Stadtteil: Weiterlesen → “Angebote für pflegende Angehörige” </span

Im Kiez: Neu im neuen Jahr

foev: Inklusiv unter einem Dach

Unter einem Dach – genauer unter einer “Decke” – waren sie schon viele Jahre lang, im  Souterrain des Stadtteilzentrums an der Obstallee 22 D/E, mit getrennten Räumlichkeiten aber auch mit gemeinsamer Nutzung von Gruppenräumen und Töpferwerkstatt … Die Betreuungsgruppe für Jugendliche mit geistiger Behinderung der Johanniter und die Freizeitangebote für Senioren des Förderervereins und ganz besonders des foev-Care Express Spandau. Neu im Neuen Jahr: Weiterlesen → “foev: Inklusiv unter einem Dach” </span

Seniorenvertretung: Wahl mit Hürden?

Seit dem Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz von 2006 werden alle fünf Jahre die Mitglieder der Seniorenvertretung im Bezirk neu gewählt. Mitte März ist es wieder soweit. Die Liste der Bewerber:innen  für die Seniorenwahl 2022 steht – darunter zwei Kandidatinnen aus “unserer” Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg. Die Wahlbenachrichtigungen sind an die Ü60-Klientel im Bezirk raus. Aber eine hohe Wahlbeteiligung scheint wohl eher nicht gewünscht zu sein!? Weiterlesen → “Seniorenvertretung: Wahl mit Hürden?” </span

Das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit und der Weltseniorentag im Kiez:

Die Unsichtbaren sichtbarer machen …

Mit diesemAnspruch ist das Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit, von Quartiersmanagement (QM) und dem Fördererverein (FOEV) in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg, zum Jahreswechsel gestartet. Trotz der Einschränkungen der Corona-Pandemie für direkte Kontakte und Versammlungen ist doch schon am 1. Oktober, mit dem gemeinsamen Weltseniorentag verschiedener Einrichtungen im Kiez, ein großer Schritt erfolgt, um mit einem Bündel an passenden Angeboten und der engen Vernetzung im Quartier die Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben zu fördern. Weiterlesen → “Die Unsichtbaren sichtbarer machen …” </span