archive.php

Ab Dienstag wieder mehr Schule und Kita

Darüber freuen sich nicht nur die Kinder sondern ganz besonders auch die Eltern: Ab kommenden Dienstag öffnen die Kitas wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“ für alle Kids und auch für die Grundschulkinder der 4. bis 6. Klassen bringt der nächste vorsichtige Öffnungsschritt ab 9. März Unterricht  im Wechsel, in festen Lerngruppen, online zu Hause und für drei Unterrichtsstunden in Präsenz vor Ort in der Schule. Weiterlesen → „Ab Dienstag wieder mehr Schule und Kita“ </span

Spandau bewegt sich – Staaken macht mit

Halbzeit-, Drittel-, Viertel- oder Satzpausen sind im Sport wohlvertraut aber ungewollte und ungeplante mehrwöchige harte Spielunterbrechungen eher nicht. So ging es dem Netzwerk aus Einrichtungen, Vereinen und Akteuren aus den Aktionsräumen des Bezirks und den Netzwerkern von DSPN plus den Bewegungscoachs von Sportkinder Berlin e.V. im Projekt Spandau bewegt sich – #sbs gleich zwei Mal seit dem Start im Frühjahr 2020.
Weil aber Bildung auch Bewegung braucht, muss das Netz sich im Netz entwickeln, mit anregenden digitalen Angeboten für Sport und Bewegung, drinnen wie draußen : Weiterlesen → „Spandau bewegt sich – Staaken macht mit“ </span

Aktion vom Familienzentrum Hermine:

Auf Ideensuche für die Zeit „nach Corona“

Wie auch in den beiden anderen Staakener Familienzentren, den Familientreffs an der Obstallee 22D und am Pillnitzer Weg 21, erlauben die Corona-Schutzmaßnahmen auch in der Hermine derzeit „nur“ vorher vereinbarte Kontakte und Beratungen bei Problemen und in Krisensituationen, wie sie im aktuellen Wochenprogramm aufgeführt werden. Aber „mitten in Corona“ ist vor der „Zeit nach Corona“ und daher hat Juliane Heerlein, die Koordinatorin des Familienzentrums nun den Start eröffnet für eine „WinWin-Aktion mit und für Familien“, auf der Suche nach neuen Ideen und Wünschen für Angebote ab dem Ende der Corona-Kontaktbeschränkungen, im Container auf dem Areal der Christian-Morgenstern-Grundschule. Weiterlesen → „Auf Ideensuche für die Zeit „nach Corona““ </span

Bedenkenträger sorgen für Kehrtwende:

Keine Präsenzunterrichtpflicht vor 25. Jan.

Eigentlich waren die Argumente gut und richtig für einen zügigen Übergang zum Wechselunterricht in kleinen Lerngruppen, vor allem für die Kleinsten der ersten drei Klassen in den Grundschulen, denn weder hatte sich Schule mit dem Wechselunterricht in Lerngruppen als ein Hotspot der Neuinfektionen herausgestellt noch sind die Stimmen von Expert*innen und Eltern weniger geworden, die eine schnelle Rückkehr zum Wechselunterricht forderten, da gerade die Kleinsten von einem selbständigen Lernen zu Hause total überfordert werden und so die Lust am Lernen verlieren. Aber Lehrergewerkschaften und manche Schulleitungen oder Elternvertreter haben mit ihrem Widerstand dafür gesorgt, dass nur zwei Tage später, am 8. Januar  der angekündigte Wechselunterricht in Schule und zu Hause für die Einstiegsklassen an Grundschulen und die Abschlussklassen an Oberschulen zurückgenommen wurde. Weiterlesen → „Keine Präsenzunterrichtpflicht vor 25. Jan.“ </span

Neue Infektionsschutzmaßnahmen ab Sonntag in Kraft:

Schließungen verlängert Kontaktbeschränkungen verschärft

Es ist angesichts der unvermindert hohen Zahlen bei Neuinfektionen, Belegungen von Krankenhaus- und Intensivbetten sowie bei den Todesfällen aufgrund bzw mit einer COVID-19 Erkrankung nicht überraschend, dass am Mittwoch die Bundesregierung und die Ministerpräsidentenrunde ein Fortbestehen der Infektionschutzmaßnahmen mit Schließungen von Ladengeschäften, Studios, Kultur- und Freizeiteinrichtungen noch bis Ende Januar beschlossen und  private Kontakte im Freien und bei Besuchen zuhause noch weiter eingeschränkt hat. Ab Sonntag 10.1. gilt in Berlin: Es dürfen immer nur ein Haushalt plus eine weitere Person zusammenkommen. Alleinerziehende dürfen zusammen mit ihren Kindern bis zum 12 Lebensalter auf Besuch kommen. Weiterlesen → „Schließungen verlängert Kontaktbeschränkungen verschärft“ </span

In Kooperation von Bezirksamt und Stadtwerken:

Die „Morgenstern“ kriegt was auf’s Dach!

Nicht alleine, sondern zusammen mit drei weiteren Spandauer Schulen – u.a. der am Staakener Kleeblatt – sowie dem Ordnungsamt in der Galenstraße. Aber die mit fast 100 kwp-Leistung größte der fünf Photovoltaikanlagen aus der jüngst geschlossenen Kooperation zwischen Bezirk und Stadtwerken landet definitiv auf dem Dach der Christian-Morgenstern-Grundschule und kann dort, ab Frühjahr 2021, bis annähernd 80% des eigenen Strombedarfs abdecken. Weiterlesen → „Die „Morgenstern“ kriegt was auf’s Dach!“ </span

Grundschule am Amalienhof:

Grün macht Schule – auch in den Ferien

Wer da denkt, in den Ferien fallen die Schulen und Schulhöfe regelmäßig in einen tiefen Dornröschenschlaf, der irrt  ganz gewaltig. Neben dem fortdauernden Hortbetrieb zogen, zumindest in den letzten Jahren, in sehr vielen Berliner Schulen mit dem letzten Klingelzeichen oft die ersten Handwerker ein, für Renovierungen, Sanierungen, Reparaturen oder Umbauten. In diesen Herbstferientagen viel Betrieb bei Buddeleien und Pflanzaktionen von Grün macht Schule auf dem großzügigen Gelände der Grundschule am Amalienhof am Südende der Großwohnsiedlung Heerstraße. Weiterlesen → „Grün macht Schule – auch in den Ferien“ </span

"Jugend trainiert" an der Grundschule am Amalienhof:

Die ganze Schule #gemeinsambewegt

Bundesweit rund eine viertel Million Schülerinnen und Schüler aus 1.273 Schulen waren am 30. September beim Schulsport-Aktionstag von Jugend trainiert aktiv in Bewegung. Vergangene Woche aus unserem Stadtteil mit dabei, über 400 Mädchen und Jungs aller Jahrgänge der Grundschule am Amalienhof, mit einem ganz speziellen Dreikampf in Laufen, Springen und Geschicklichkeitsstaffeln. Weiterlesen → „Die ganze Schule #gemeinsambewegt“ </span

Mittwoch 23. September 18 Uhr:

BVV tagt in der Carlo-Schmid-Oberschule

Kurzfristig geändert: Die 42. Sitzung der Spandauer Bezirksverordnetenversammlung findet am morgigen Mittwoch 23.9. ab 18 Uhr in der Aula der Carlo-Schmid-Oberschule (CSO), Lutoner Straße 15-19 – und nicht in der „Martin-Buber“statt. Unter anderem auf der Tagesordnung, aus unserem Stadtteil: der Schlussbericht zu den Mittelinseln auf der Maulbeerallee und der Antrag dort das 30 km/h-Tempolimit bis über die Bushaltestellen am Baluschekweg auszuweiten. Weiterlesen → „BVV tagt in der Carlo-Schmid-Oberschule“ </span

Neues Dach für die Birkenhain-Turnhalle

Trotz Ferien, ziemlich viel Betrieb auf dem Gelände der Grundschule am Birkenhain, denn die Sporthalle der 1904 erbauten Schule an der Seeburger Straße bekommt seit letzter Woche, für rund eine dreiviertelmillion Euro eine neue Dachkonstruktion, die ab Mittwoch neu eingedeckt wird, mit originalgetreuen Hohlfalzziegeln. Weiterlesen → „Neues Dach für die Birkenhain-Turnhalle“ </span

Jonas Haus – 5. Jubiläum im Projekt mit geflüchteten Kindern:

Vom Vorschulprojekt in die Regelklasse

Große Tüten für den Riesenschritt in den Schulalltag, gab es für insgesamt 18 zukünftige Grundschulkinder, die inzwischen schon die fünften jungen Absolvent*innen des Vorschulprojekts für Flüchtlingskinder im Staakener Jonas Haus sind. Entsprechend den Hygiene und Virus-Schutzmaßnahmen konnten nicht alle Eltern und Kinder gemeinsam sondern nur – entsprechend den Kleingruppen des Projektes – in drei Schichten den Übergang zur Grundschule schon mal tüchtig feiern. Weiterlesen → „Vom Vorschulprojekt in die Regelklasse“ </span

Deutscher Kita-Preis 2020 - Kategorie Lokales Bündnis:

Silber für Bildungsnetz Heerstraße

Gebührender Jubel bei gebührendem Abstand, gab es gestern am späten Nachmittag vom „Harten Kern“ der Bildungsnetz AG Frühe Förderung, die gemeinsam und mit Spannung der „digitalen Preisverleihung“ des Deutschen Kita-Preises 2020 im Livestream auf der großen Leinwand im Kulturzentrum Staaken folgte. Zu Recht, denn ein 2. Platz und 10.000 Euro Preisgeld in der Kategorie Lokales Bündnis für frühe Bildung sind eine „reich versilberte“ Anerkennung für die Konzepte, Projekte und Angebote aller Beteiligten aus den Einrichtungen verschiedener Träger, für Familien und Kinder in der Großwohnsiedlung. Weiterlesen → „Silber für Bildungsnetz Heerstraße“ </span

Anmeldefrist läuft ab für Sommerschule 2020

Schule bald vor dem Normalbetrieb?

So oder ähnlich haben in den letzten Tagen manche Medien getitelt.  Manche sogar – aufgrund entsprechender Aussagen der Familienministerin Giffey – ohne ein Fragezeichen. Die Realität aber ist eher eine andere, wie die aktuelle Stundentafel der Grundschule am Amalienhof beispielhaft zeigt. Dabei ist Berlin noch ganz gut aufgestellt, immerhin haben hier schon seit etlichen Tagen alle Jahrgangsstufen wieder regelmäßig Präsenzunterricht, wenn auch „nur“  jeweils in halber Klassenstärke oder Kleingruppen für 1-2 mal die Woche drei Stunden. Mit der Sommerschule 2020 gibt es ein Ferienangebot der Schulen mit Anmeldefrist bis zum Ende dieser Woche. Weiterlesen → „Schule bald vor dem Normalbetrieb?“ </span

Der Langeweile-Virus kann uns mal Teil VI

coole Chats, taffe Tools + lehrreiche Links

und eine Menge unterhaltsame URLs ...
Eine Sammlung von Tipps, die den Einschränkungen wegen Corona zum Trotz für virtuelle Begegnung und Austausch, für gemeinsame Erlebnisse und Entdeckungen und für gute Unterhaltung sorgen, wie auch hilfreich sind  für die Anforderungen im Alltag von Alleinstehenden und Familien, für Homeoffice oder Homeschooling, für aktive und kreative Bewegung und Freizeit … Weiterlesen → „coole Chats, taffe Tools + lehrreiche Links“ </span

Schulen/Kitas dicht & Nichts spielt mehr!

Ob Fuß-, Hand-, Volley- oder Basketball … kein Rundes fliegt mehr in’s Eckige, über Netze oder in’s Körbchen, keine Scheibe flutscht mehr übers Eis und weder Musik-, Theater- oder sogar Lichtspiel lädt in den kommenden Wochen zum Vergnügen ein, selbst Bars, Clubs und Kneipen haben zu und ab dieser Woche geht es vor allem für viele Allein- aber auch im Duo-Erziehende an die Substanz, denn spätestens ab morgen schließen auch die Kitas und Schulen ihre Türen für die breite Allgemeinheit. Was ist zu beachten und für wen gibt es Notdienste: Weiterlesen → „Schulen/Kitas dicht & Nichts spielt mehr!“ </span