archive.php

Freitagnachmittag im & vor dem Stadtteilzentrum "Staakentreff":

Wieder Adventsbasar an der Obstallee …

Es gibt kein Vertun: Allüberall weihnachtet es sehr … und nach zwei Jahren der Corona-Pause wird es am kommenden Freitagnachmittag wieder einen großen gemeinsamen Adventsbasar geben, mit allerlei Ständen und kreativen Basteleien von Deko und Geschenken aber auch mit heißen Getränken und süßen Leckereien bei viel Unterhaltung für Klein und Groß, von Puppentheater und Märchen über Rikscha-Fahrten, Weihnachtssingen, Lichtershow oder Lagerfeuer und stets begleitet von einem “weißem Weihnachtsengel” … Weiterlesen → “Wieder Adventsbasar an der Obstallee …” </span

Abgestimmt + Freigegeben das IHEK 2022-25,die Arbeitsgrundlage für QM + QR:

Neues Handlungs-& Entwicklungskonzept

Nun liegt es auf 34 Seiten vor, das neue Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK 2022-2025 und am Ende des Beitrags auch zum download. Seit der ersten Sitzung des neuen Quartiersrats vor fast einem Jahr, stand – neben der Programmplanung 2022* – die Diskussion des alle drei Jahre neu fortzuschreibenden, zu ergänzenden und bezüglich der Analyse von Stärken und Schwächen von Handlungsbedarfen und Entwicklungszielen zu erneuernden IHEK immer wieder im Mittelpunkt der Arbeit von Quartiersmanagement (QM) und Quartiersrat (QR). Weiterlesen → “Neues Handlungs-& Entwicklungskonzept” </span

Neues Förderprogramm beschert uns in der Großwohnsiedlung:

Fast 300 Mille für Sauberkeit & Sicherheit

Jetzt aber ganz hurtig, kreativ und effektiv ran an die Texte und Tabellen für die Projektanträge, denn exakt 285.713 Euro  – davon knapp über 70.000 noch in diesem Jahr 2022 – wollen bis Ende Oktober für gute Maßnahmen beantragt und auch ausgegeben werden, im Rahmen des Ende September von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen herausgegebenen Spezialprogramms zur Förderung von Sauberkeit & Sicherheitsempfinden in sieben Berliner Großwohnsiedlungen – darunter in Spandau, das “FF” sowie die unsrige an Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Fast 300 Mille für Sauberkeit & Sicherheit” </span

Herbst-Treffpunkt mit Aus- & Rückblicken

... dürfte schon in vielen Briefkästen und Auslagen bereit liegen und jetzt– am Ende des Beitrags –  auch hier auf staaken.info zum download: Die Herbstausgabe der vierteljährlich erscheinenden Stadtteilzeitung, aufgemacht mit Ausblicken und Infos über kommendes und zu erwartendes Neues im Herbst und mittendrin mit bunt bebilderten Rückblicken auf die Starken Staakener Sommerfeste (s. Foto oben) sowie anregenden Diskussionsbeiträgen über das Wohl und Wehe der Fußgängerschaft im Kiez – kurz vor den umfangreichen Veranstaltungstipps am Ende des 16-Seiten starken Hefts. Weiterlesen → “Herbst-Treffpunkt mit Aus- & Rückblicken” </span

Dienstag Buntes Fest am bunten Stadtteilladen Sandstraße 66:

Frische Farben zum Stadtteilladen-Fest

Noch rechtzeitig vor dem Starken Fest am morgigen Dienstag von 15-18 Uhr, direkt an der Sandstraße Ecke Obstallee bzw. Blasewitzer Ring, hat – von der Gewobag initiiert und unterstützt – der in Berlin lebende und hier vor allem über seine Arbeiten und Projekte, als deerBLN,  im Urban Nation Museum Berlin bekannte Künstler, Illustrator und Gestalter Christian Rothenhagen zusammen mit Teens aus dem Kiez, von der Offenen Familienwohnung, für frische, fröhliche und belebende Farben und Motive gesorgt, an der bislang überwiegend grauen Ladenfront.

Perfekt passend zu dem fröhlich-bunten Angebot des Festes zum Einjährigen des Stadtteiladens Sand 66: Weiterlesen → “Frische Farben zum Stadtteilladen-Fest” </span

Freitag geht’s Rund am Rondell am Ring

Trommeln, Theater, Trubel und  viel Trullalla
Das wird ein  Starkes Fest am kommenden Freitagnachmittag von 14.30 bis 18 Uhr mit vielen Akteuren aus dem Kiez und vielen Angeboten für Klein und Groß, für Alt und Jung, mit viel Bewegung, Kreativität Spiel und Spaß, zum Mitmachen, Zuschauen, Informieren und Austauschen … aber auch mit Leckereien zum Erfrischen und Stärken zwischendurch. 

Beim kleinen Stadtteil-Sommerfest am Blasewitzer Ring mit dabei: Weiterlesen → “Freitag geht’s Rund am Rondell am Ring” </span

Auch ohne Tanks – Wasser für Bäume!

Dafür will die Anwohnerinitiative “Ein Herz für Straßenbaume”,  mit Unterstützung vom Quartiersmanagement Heerstraße und der Gewobag, in den ersten Augusttagen, möglichst viele Menschen aus den Nachbarschaften der Großwohnsiedlung gewinnen, ausgerüstet mit Kannen und Eimern als Gieß- und Baumpat:innen – trotz der in dieser Hitzesaison ausbleibenden Havelwassertanks – noch für ausreichend Wasser zu sorgen, damit uns die Straßenbäume noch lange frische Luft und Schatten bieten können.

Bei vorerst drei Terminen, am 2. / 4. / und 9. August, Weiterlesen → “Auch ohne Tanks – Wasser für Bäume!” </span

"Starke Feste in Staaken" – Flyer zur zweiten Halbzeit erschienen:

Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde

Nun schon Halbzeit hat die von Juni bis Oktober laufende Reihe der dezentralen Starken Feste in Staaken, die initiiert von der Stadtteilkonferenz Heerstraße von und mit über einem Dutzend Organisationen, Einrichtungen, Vereinen und Initiativen aus dem Stadtteil vielfältige nachbarschaftlichen Gelegenheiten bietet, für ein Zusammenkommen, Zusammenfinden und Zusammenfeiern. Jetzt ist der Flyer erschienen mit Bildern aus den ersten Juni- und Juliwochen und dem Ausblick auf die bevorstehenden Feste, Aktionen und Veranstaltungen im Dreh der Staakener Großwohnsiedlung.

Weiterlesen → “Kurze Atempause vor der 2. Fest-Runde” </span

Aktionsfondsjury im Quartier Heerstraße Nord 3 x einstimmiges JA für:

Starke Feste, Bäume + Gesunde Schule

In diesem Falle mal nicht “coronabedingt” sondern der “Haushaltssperre” im ersten Halbjahr 2022 geschuldet, ist der Umstand, dass erst am vergangenen Mittwoch die zwölf Aktionsfonds-Juror:innen aus der Anwohnerschaft im Quartier zu ihrer 1. Sitzung in diesem Jahr, im Stadtteilladen zusammengekommen sind. Auf der Tagesordnung drei Anträge aus dem Stadtteil, die allesamt – wie das Projekt der Baumpatenschaften (Foto v. Juli 2020) – förderlich und aktivierend sind für ein gutes Binnenklima im Stadtteil und für ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben. Weiterlesen → “Starke Feste, Bäume + Gesunde Schule” </span

Ferienprogramme, Sommer vs Rassismus, Adventure-Camps und Starke Feste:

Stadtteilzeitung Sommer 2022 ist da!

Diesmal hat’s geklappt! Der kalendarische Sommeranfang, mit der Sommersonnenwende am Dienstag traf zusammen mit dem “medialen Sommeranfang” bei uns im Stadtteil. Denn am 21. Juni im Stadtteilladen angeliefert, die frisch gedruckte Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT. Ganz besonders im Fokus – nicht nur auf der Titelseite – natürlich, die vielen verschiedenen Starken Sommer-Feste in Staaken aber auch, im Heft. zahlreiche Informationen und Tipps über diverse Ferien-Freizeit-Angeboten für Familien, Kids und Teens, wie dem Adventure-Camp für junge Leute, vom 11.-17. Juli. Weiterlesen → “Stadtteilzeitung Sommer 2022 ist da!” </span

Jury der 12 Anwohner:innen tagt am 22. Juni:

Aktionsfonds: Gutes Geld für gute Ideen

Endlich: die “Haushaltslose Zeit” scheint vorbei und nun darf wieder Neues ausgedacht, entwickelt, beantragt, bewilligt und realisiert werden, der “kleinen Projekte mit großer Wirkung im Quartier” und mit einem Finanzbedarf von max. 1.500 € aus dem QM-Aktionsfonds, für kurzfristig umsetzbare Aktionen, Anschaffungen oder Aktivitäten zur Stärkung des Zusammenlebens in den Nachbarschaften der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Aktionsfonds: Gutes Geld für gute Ideen” </span

Die 3. Spandauer Ehrenamtsbörse vom 21. Mai in der Altstadt:

“Staakener Halbrund” auf dem Markt

Trotz Starkwind und ein bisschen Regen, ein eindeutiges Resumee: Besuch, Interesse und Stimmung gut, bei der 3. Spandauer Ehrenamtsbörse am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz. Und das obwohl sich das Bezirksamt und deren Amtsträger:innen und die Abteilungen / Büros mit Schnittstellen zu den ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen eher rar gemacht haben, bei dem von der Freiwilligenagentur Die Spandauer perfekt auf die Standbeine gestellten “Markt des ehrenamtlichen Engagements”: (jetzt mit vielen Fotos in der Galerie von www.die-spandauer.de und nach weiterlesen)

Mit dabei, an vier Ständen, als “Staakener Halbrund“: Weiterlesen → ““Staakener Halbrund” auf dem Markt” </span

Jetzt gestartet - Umfrage bis 5. Juni, zur Planung von:

Calisthenics am Bullengraben!?!?

Viel gefragt, oft gewünscht und bei allen heiß begehrt, die ihre Muskeln, Sehnen und Gelenke stärken wollen: Die Stangen, Sprossen, Barren, Boxen, Bügel und Bänke einer Calesthenics-Anlage, wie sie nun im kommenden Jahr – im Rahmen des Städtebauprogramms “Nachhaltige Erneuerung” in Staaken – gleich neben dem Geschwister-Scholl-Haus gsh und den Skater-, Spiel- und Sportfeldern am Bullengraben errichtet werden soll.

Doch bevor es an die “Muckis” geht, Weiterlesen → “Calisthenics am Bullengraben!?!?” </span

Stadtteilzeitung TREFFPUNKT Frühjahr 2022:

Frühlingsbote im Kasten & zur Auslage

Noch eine Woche vor den Osterferien ist die neueste Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT frischgedruckt und verteilt, in schon vielen Briefkästen gelandet oder liegt zum Mitnehmen bereit in vielen Einrichtungen, Treffs und Clubs in der Staakener Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Frühlingsbote im Kasten & zur Auslage” </span

QM-Konzept aktuell in Arbeit und Thema im Bezirk:

IHEK immer ein Gemeinschaftswerk

Mit Diskussion und Zwischenentscheiden geht heute im Quartiersrat die Ausarbeitung des Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept 2022-2025 (IHEK) für das Städtebauförderungsprogramm Sozialer Zusammenhalt im Quartier Heerstraße-Nord in den “Endspurt”. Nach diversen Steuerungsrunden,”hybriden” QR-Sitzungen und Arbeitsgruppen für die Schwerpunktthemen (s. Foto oben v. Januar), nach Beratungen mit lokalen Projekten und Einrichtungen aber auch schon mit bezirklichen Fachämtern, für die Entwurfsfassung des neuen IHEK, die dann im März den Fachämtern des Bezirks zu Stellungnahmen und Ergänzungen vorgelegt wird. Weiterlesen → “IHEK immer ein Gemeinschaftswerk” </span