archive.php

Aktionsfondsjury im Quartier Heerstraße Nord 3 x einstimmiges JA für:

Starke Feste, Bäume + Gesunde Schule

In diesem Falle mal nicht “coronabedingt” sondern der “Haushaltssperre” im ersten Halbjahr 2022 geschuldet, ist der Umstand, dass erst am vergangenen Mittwoch die zwölf Aktionsfonds-Juror:innen aus der Anwohnerschaft im Quartier zu ihrer 1. Sitzung in diesem Jahr, im Stadtteilladen zusammengekommen sind. Auf der Tagesordnung drei Anträge aus dem Stadtteil, die allesamt – wie das Projekt der Baumpatenschaften (Foto v. Juli 2020) – förderlich und aktivierend sind für ein gutes Binnenklima im Stadtteil und für ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben. Weiterlesen → “Starke Feste, Bäume + Gesunde Schule” </span

Ferienprogramme, Sommer vs Rassismus, Adventure-Camps und Starke Feste:

Stadtteilzeitung Sommer 2022 ist da!

Diesmal hat’s geklappt! Der kalendarische Sommeranfang, mit der Sommersonnenwende am Dienstag traf zusammen mit dem “medialen Sommeranfang” bei uns im Stadtteil. Denn am 21. Juni im Stadtteilladen angeliefert, die frisch gedruckte Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT. Ganz besonders im Fokus – nicht nur auf der Titelseite – natürlich, die vielen verschiedenen Starken Sommer-Feste in Staaken aber auch, im Heft. zahlreiche Informationen und Tipps über diverse Ferien-Freizeit-Angeboten für Familien, Kids und Teens, wie dem Adventure-Camp für junge Leute, vom 11.-17. Juli. Weiterlesen → “Stadtteilzeitung Sommer 2022 ist da!” </span

Jury der 12 Anwohner:innen tagt am 22. Juni:

Aktionsfonds: Gutes Geld für gute Ideen

Endlich: die “Haushaltslose Zeit” scheint vorbei und nun darf wieder Neues ausgedacht, entwickelt, beantragt, bewilligt und realisiert werden, der “kleinen Projekte mit großer Wirkung im Quartier” und mit einem Finanzbedarf von max. 1.500 € aus dem QM-Aktionsfonds, für kurzfristig umsetzbare Aktionen, Anschaffungen oder Aktivitäten zur Stärkung des Zusammenlebens in den Nachbarschaften der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Aktionsfonds: Gutes Geld für gute Ideen” </span

Die 3. Spandauer Ehrenamtsbörse vom 21. Mai in der Altstadt:

“Staakener Halbrund” auf dem Markt

Trotz Starkwind und ein bisschen Regen, ein eindeutiges Resumee: Besuch, Interesse und Stimmung gut, bei der 3. Spandauer Ehrenamtsbörse am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz. Und das obwohl sich das Bezirksamt und deren Amtsträger:innen und die Abteilungen / Büros mit Schnittstellen zu den ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen eher rar gemacht haben, bei dem von der Freiwilligenagentur Die Spandauer perfekt auf die Standbeine gestellten “Markt des ehrenamtlichen Engagements”: (jetzt mit vielen Fotos in der Galerie von www.die-spandauer.de und nach weiterlesen)

Mit dabei, an vier Ständen, als “Staakener Halbrund“: Weiterlesen → ““Staakener Halbrund” auf dem Markt” </span

Jetzt gestartet - Umfrage bis 5. Juni, zur Planung von:

Calisthenics am Bullengraben!?!?

Viel gefragt, oft gewünscht und bei allen heiß begehrt, die ihre Muskeln, Sehnen und Gelenke stärken wollen: Die Stangen, Sprossen, Barren, Boxen, Bügel und Bänke einer Calesthenics-Anlage, wie sie nun im kommenden Jahr – im Rahmen des Städtebauprogramms “Nachhaltige Erneuerung” in Staaken – gleich neben dem Geschwister-Scholl-Haus gsh und den Skater-, Spiel- und Sportfeldern am Bullengraben errichtet werden soll.

Doch bevor es an die “Muckis” geht, Weiterlesen → “Calisthenics am Bullengraben!?!?” </span

Stadtteilzeitung TREFFPUNKT Frühjahr 2022:

Frühlingsbote im Kasten & zur Auslage

Noch eine Woche vor den Osterferien ist die neueste Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT frischgedruckt und verteilt, in schon vielen Briefkästen gelandet oder liegt zum Mitnehmen bereit in vielen Einrichtungen, Treffs und Clubs in der Staakener Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Frühlingsbote im Kasten & zur Auslage” </span

QM-Konzept aktuell in Arbeit und Thema im Bezirk:

IHEK immer ein Gemeinschaftswerk

Mit Diskussion und Zwischenentscheiden geht heute im Quartiersrat die Ausarbeitung des Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzept 2022-2025 (IHEK) für das Städtebauförderungsprogramm Sozialer Zusammenhalt im Quartier Heerstraße-Nord in den “Endspurt”. Nach diversen Steuerungsrunden,”hybriden” QR-Sitzungen und Arbeitsgruppen für die Schwerpunktthemen (s. Foto oben v. Januar), nach Beratungen mit lokalen Projekten und Einrichtungen aber auch schon mit bezirklichen Fachämtern, für die Entwurfsfassung des neuen IHEK, die dann im März den Fachämtern des Bezirks zu Stellungnahmen und Ergänzungen vorgelegt wird. Weiterlesen → “IHEK immer ein Gemeinschaftswerk” </span

Mit Mitteln aus dem QM-Aktionsfonds:

Pi8Youth macht jetzt auch Haare schön!

Einen “Mobilen Hairdress & Beautysalon” auf Rollen, so ganz im Stil eines großen Übersee-Reisekoffers, haben die jungen Leute des selbstverwalteten Jugendclubs Pi8Youth, noch mit Mitteln aus dem QM-Aktionsfonds 2021, selbst entwickelt, mit Unterstützung des Hausmeisters gebaut und in der vergangenen Woche eingeweiht, mit einem höchst erfolgreichen – Corona-Pandemie konformen – Praxis-Test, mit allerlei aufgebrezelten Frisuren und Visagen. Weiterlesen → “Pi8Youth macht jetzt auch Haare schön!” </span

Was läuft im "NewStaakenCenter" an der Obstallee:

Sushi Si – Shisha No

Gerüchte gab es einige, in den Wochen seit dem Eigentümerwechsel im Sommer 2021. Im Zuge von Schließungen, Kündigungen und Bauarbeiten in meist schon jahrelang leerstehenden Einheiten kamen immer wieder neue, angebliche Strategien und Pläne des Eigners für sein “NewStaakenCenter” in’s Gerede. Vieles davon hat sich nun geklärt: Weiterlesen → “Sushi Si – Shisha No” </span

Quartiersrat-Konferenzen von Arbeitsgruppen & Gremium:

Vier volle Tage für IHEK 2022-25

  1. Heute Nachmittag starten die digitalen Konferenzen der Arbeitsgruppen des neuen Quartiersrates der Großwohnsiedlung in Staaken, um das “Ist und Soll” sowie Inhalte, Ziele und erste Ansätze für Maßnahmen und Projekte zu erarbeiten, in den drei Handlungsfeldern, die als Schwerpunkte ermittelt worden sind, für die kommenden drei Jahre des Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzepts IHEK 2022-2025. Eine grundlegend wichtige Ausarbeitung für das Wohngebiet und seine Bewohnerschaft, denn nur was im IHEK als Schwäche mit Handlungsbedarf definiert ist, kann mit öffentlichen Mitteln auch gefördert werden! Weiterlesen → “Vier volle Tage für IHEK 2022-25” </span
Nach dem Hofkonzert ist vor dem Hofkonzert:

Heiße Rhythmen schlagen klirrende Kälte

Diesen eindrucksvollen Sieg haben die drei Profimusiker der Lenard Streicher Band errungen, mit ihrem runden Repertoire der Best of Swinging Songs zur Winter- und Weihnachtszeit, am Mittwochnachmittag beim Hofkonzert zur (in)offiziellen Eröffnung des neuen Stadtteilladens an der zugigen Ecke von Sandstraße und Blasewitzer Ring. Das nächste Hofkonzert: Am kommenden Sonntag 19.12. mit dem Duo Cielo E Terra. Sie bringen mit Bass, Gitarre und ihren Liedern. von 15.30 bis 16.30 Uhr “Himmel und Erde” zusammen, im großen Hof am Pillnitzer Weg 28. Weiterlesen → “Heiße Rhythmen schlagen klirrende Kälte” </span

Die neue Ausgabe der Stadtteilzeitung

TREFFPUNKT da – Winter kann kommen

Zu Nikolaus in der Staakener Großwohnsiedlung angekommen: Die neueste Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT. So auch noch rechtzeitig vor dem kalendarischen Winteranfang und der morgigen (in)offiziellen Eröffnung des neuen Stadtteilladens Staaken 66, mit Swing beim DRAUSSENSTADT-Hofkonzert am 8. 12. von 15-17 Uhr, an der Ecke Sandstraße, Blasewitzer Ring und Obstallee. Weiterlesen → “TREFFPUNKT da – Winter kann kommen” </span

8.12. Hof-/Balkonkonzert beim Stadtteilladen Staaken:

“Staaken 66”: Eröffnung mit Swing

Jetzt auch schön bunt und von weitem gut erkennbar, als Ort für Austausch, Rat und Initiativen: der neue Staakener Stadtteilladen in der Sandstraße 66. Am kommenden Mittwochnachmittag 8. Dezember von 15-17 Uhr gibt es – quasi als (in)offizielle Eröffnung – ein Hof-/Balkonkonzert mit Swing, Jive & Rockabilly im Advent, mit der aus Berliner Ballrooms wohlbekannten Lenard Streicher Band. Weiterlesen → ““Staaken 66”: Eröffnung mit Swing” </span

Gewobag stellt Raum für neuen Stadtteilladen zur Verfügung:

Das neue Lokale (Neben)Zentrum “66”

… genau an dem zentralen Ort der Großwohnsiedlung, wo Sandstraße, Obstallee und Blasewitzer Ring auf einander treffen, ist eröffnet. Und konnte jetzt schon – nicht nur  – bei dem Redaktionsteam der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT (s. Foto oben), viele Pluspunkte erwerben als Ort für Begegnung, Austausch und Beratung, für Initiativen, Gruppen und Projekte aus den Nachbarschaften des Quartiers beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Das neue Lokale (Neben)Zentrum “66”” </span

Erste Sitzung zum "Kennenlernen und Weichenstellen" für das Quartier:

Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt

Durch die Bank “2G+ negativ getestet” kamen vergangene Woche die Mitglieder des neuen Quartiersrats für die Staakener Großwohnsiedlung zusammen, zur ersten “hybriden Sitzung” in der neuen zweijährigen Session, mit fast 20 Rät:innen vor Ort und weiteren sechs Online-Teilnehmer:innen, live zugeschaltet, in den Saal des Stadtteilzentrums Staakentreff an der Obstallee 22 E. Weiterlesen → “Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt” </span