archive.php

Vom Online-Kongress zur Jugendjury

Nur wenige Tage Zeit haben die engagierten Gruppen von Jugendlichen aus unserem Stadtteil, um aus den gewonnenen Informationen und gegenseitigen Einsichten der vom Medienkompetenzzentrum CIA unterstützten 1. Staakener Online-Jugendkonferenz am 30. November, all die Argumente, Begründungen, Texte, Skizzen und Zahlen zusammenzutragen und auszuarbeiten, für ihre Projektanträge für die spezielle Staakener Jugendjury 2020 am kommenden Sonnabend 12. Dezember im Kulturhaus Spandau in der Westerwaldstraße. Weiterlesen → „Vom Online-Kongress zur Jugendjury“ </span

Montag in einer Woche: am 30. November ab 18 Uhr:

Vollverlinkt: 1. Staakener Jugendkongress

Peer-Groups der jungen Menschen gibt es – auch bei uns, in Staaken, am westlichen Stadtrand – viele und wie es sich auch für Peer-Groups gehört, mit einer Vielfalt von ganz eigenen Einstellungen, Werten, Vorlieben und sozialen oder lokalen Zuordnungen. Wohl allen aber ist gemein: Sie haben Ziele und Wünsche, die sie gerne selbst gestalten, umsetzen und verantworten wollen. Um genau solche Vorhaben und Projekte geht es am kommenden Montagabend beim Jugendkongress mit unterschiedlichen Gruppen, die über „ihre Vertretungen“ via fünf Häusern der Jugend zu einem gemeinsamen Online-Peer-Netzwerk verbunden sind. Weiterlesen → „Vollverlinkt: 1. Staakener Jugendkongress“ </span

Pi8 YOUTH im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg:

Positiv getestet. Jetzt Tag d. Offenen Tür

In diesen Tagen muss man es schon extra betonen: Es gibt positive Testergebnisse über die man sich nur freuen kann! So bei dem neuen Jugendcafé + Club von Jugendlichen für Jugendliche, dem Pi8 Youth im „rückwärtigen Erdgeschoss“  des Gemeindehauses am Pillnitzer Weg. Den Praxistest der Probeöffnung von Mi bis Fr vom Nachmittag bis in die frühen Abendstunden haben die jungen Leute des Pi8 Youth-Teams bestens über- und bestanden und laden nun Jung und Alt zum Schnuppertag der offenen Tür, am kommenden Samstag ab 14 Uhr ein.

ACHTUNG wg. der räumlichen Verhältnisse und der COVID19-Gefahr ABGESAGT!!
Weiterlesen → „Positiv getestet. Jetzt Tag d. Offenen Tür“ </span

Ab sofort im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8:

Mi-Fr geöffnet: Jugendcafé „Pi8 Youth“

Seit gestern, auf Probe schon mal auf: Das von Jugendlichen selbst betriebene Café Pi8 Youth im Erdgeschoss des Gemeindehauses am Pillnitzer Weg 8. Jeweils von Mi bis Fr von den Nachmittags- bis in die Abendstunden kann man bei heißen und kalten Getränken, Quatschen, Spielen, Chillen… und dabei werden sowohl die Abläufe, Angebote und die Selbstorganisation des jungen Teams getestet wie auch gemeinsam mit allen jungen Gästen beraten, geplant wie die weitere Aus-, Neu- und Umgestaltung „ihres“ Jugendtreffs und Clubs aussehen soll und umgesetzt werden kann. Weiterlesen → „Mi-Fr geöffnet: Jugendcafé „Pi8 Youth““ </span

Jugendjury: Doppelerfolg für Pi8-Youth

Eine wichtige Zwischenetappe auf dem Weg zum neuen, weitestgehend selbstorganisierten, selbstgestalteten und selbstverwalteten Jugendclub „Pi8 Youth„,  von und für junge Leute im Souterrain des Gemeindehauses am Pillnitzer Weg 8, gab es am vergangenen Sonnabend bei der 3. Entscheidungsrunde 2020 der Spandauer Jugendjury: Zwei Anträge eingereicht und zwei Mal volle Zustimmung! Weiterlesen → „Jugendjury: Doppelerfolg für Pi8-Youth“ </span

Neuer Jugendclub und neue Wege der Beteiligung:

Selbst Organisieren, Gestalten, Verwalten

Manchmal kann „die Not“ eines Verlusts oder Mangels durchaus zur Triebfeder werden um langwierige Prozesse zu beschleunigen und am Ende sogar zu einem guten Ergebnis führen. Wie zum Beispiel zu einem neuen, weitestgehend von jungen Leuten selbst organisierten, selbst gestalteten und selbst verwalteten Jugendclub im Souterrain des Gemeindehauses am Pillnitzer Weg, als „große Koalition der Staakener Jugendarbeit“ mit der Ev. Kirchengemeinde zu Staaken und Staakkato Kinder und Jugend e.V. – Eröffnung ist für Samstag 19. September geplant! Weiterlesen → „Selbst Organisieren, Gestalten, Verwalten“ </span

Sommerferienprogramm vom Haus am Cosmarweg:

Bunte Wilde Welt am Cosmarweg

In diesem Jahr war vieles anders, auch die Ferienwochen im Haus am Cosmarweg. Das bezirkliche Ferienangebot Luft und Sonne für feste Gruppen war wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Tolle Ideen für viel Spiel, Spaß und Entdeckertouren waren bereits entwickelt, das dazu passende Team schon gebucht und die Basismittel des Bezirks standen auch bereit. Also alles parat, für ein werktägliches offenes und kostenfreies Ferienangebot für Kids, Teens und Familien im und rundum vom Haus am Cosmarweg 71, in der Wilden Welt des NER gleich gegenüber und mit vielen Wegen über die Staakener Felder bis zu den Hahnebergen und darüber weit hinaus … Weiterlesen → „Bunte Wilde Welt am Cosmarweg“ </span

Tag der Nachbarn 2020 in Staaken II:

Ein Schiff voll bunter Bilder & Grüße …

Ohne Ankündigung oder Einladung und so auch ohne großen Andrang aber doch eine Aktion von Vielen für Viele aus den Nachbarschaften, gab es am vergangenen Freitag, dem Tag der Nachbarn 2020, im Zentrum der Großwohnsiedlung Heerstraße: die Ausstellungseröffnung von Bildern und Grüßen von Nachbarn für Nachbarn, im ehemaligen Stadtteilladen, gegenüber vom Stadtteilzentrum Obstallee, im Staaken Center. Weiterlesen → „Ein Schiff voll bunter Bilder & Grüße …“ </span

Der Weltspieltag 2020 zwischen Obst- und Maulbeerallee:

Parcours für Beine, Hände & mit Grips

Im schnellen Sprint, mit großen Schritten oder trippelnd im Gänsemarsch, mit Blick nach vorne oder im Rückwärtsgang, die Geländewellen rauf und runter, auf Schleifen balancierend oder im Schneckenhaus kreiselnd, auf Rollen und Stelzen oder sprunghaft dem Alphabet folgend … Weiterlesen → „Parcours für Beine, Hände & mit Grips“ </span

Für Kids & Teens: digitale Aktionswoche & Weltspieltag

Zwischen stay home & raus in die Natur

Mit der digitalen Aktionswoche Stay home -Was jetzt? und unter dem Hashtag #IchBinDuBistWirSindZusammenAlleine bieten Träger und Einrichtungen des Spandauer Initiativkreises Kinder- u. Jugendbeteiligung seit Montag 25. bis Freitag 29. Mai jeweils ab 13 Uhr eine Menge an anregenden und mutmachenden digitalen Kunst- und Spaßaktionen, an Webinaren, Foren und Chats für Information, Austausch oder einfach nur zum „Auskotzen“. Mittendrin in dieser Woche der morgige Weltspieltag mit dem herausfordernden Motto: Raus in die Natur und mit einem Fotowettbewerb des Deutschen Kinderhilfswerks und des Bündnisses Recht auf Spiel. Weiterlesen → „Zwischen stay home & raus in die Natur“ </span

Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?

Auf jeden Fall aber hat man hier dank Streetwork Staaken und dutzenden jungen und älteren Mitbürger*innen aus den Nachbarschaften, wie auch aus verschiedenen Einrichtungen und Treffs, seit gestern Vormittag, auf dem Rasengrün des Gemeinschaftsgartens am Blasewitzer Ring alle bunten Latten hinterm Zaun!  Und die sogar als Gesamtkunstwerk der Zeitgeschichte, vom Leben und Wirken  im Kiez – mit Abstand und doch Gemeinsam – in diesen aktuellen Wochen der Corona-Pandemie. Weiterlesen → „Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?“ </span

Der Langeweilevirus kann uns mal VIII:

Im Kiez in Arbeit: Coronazeit am Stiel

Gut 60 lange Latten nebst Farbtöpfchen wurden vor gut zehn Tagen von Streetwork und Staakkato an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, an ‚Mittelalte‘ und Senioren, an Familien und Grüppchen verteilt um im „Solo-Homework“ Zuhause, im Garten, auf dem Balkon oder am Wegesrand vor dem Hause jeweils  kreativ bunt bemalt und mit „Selfies“ plus selbstgedachten Sprüchen bestückt, Teil zu werden, der bunten Installation und Ausstellung, die noch lange an das Miteinander und Füreinander in den ausgangs- und kontaktbeschränkten Zeiten des Virus SARS-COV2 erinnern werden. Weiterlesen → „Im Kiez in Arbeit: Coronazeit am Stiel“ </span

Der Langeweilevirus kann uns mal VII - auch offline:

Lange Latten für einander miteinander

Am Montag startet eine Superaktion der Staakkato Streetwork-Crew für und mit jungen Leuten aus dem Dreh der Großwohnsiedlung an der Heerstraße, die neben all den kreativen digitalen Ideen und Projekten via Chats und social media mal was ganz „Handfestes“ und am Ende auch „nachhaltig Sichtbares“ bietet, das noch lange an die Erfahrungen von einem Füreinander und Miteinander in diesen schwierigen Coronazeiten erinnern soll. Weiterlesen → „Lange Latten für einander miteinander“ </span

Jugendarbeit, streetwork & Medienkompetenz:

CIA & streetwork online im Chat

Was machen die drei Streetworker* von Staakkato in diesen von Coronaviren geprägten Tagen,  wo Verweilen und Grüppchenbildung auf Straßen, Plätzen und in Parks strikt untersagt sind? Wo treffen sich die Kids und Teens, wo können die sich austauschen und Rat einholen? Natürlich auch draußen, jetzt aber eher an neuen, versteckteren Orten und seit einer Woche immer mehr, im eigens dafür eingerichteten Chat vom Medienkompetenzzentrum CIA – von Mo bis Fr ab 14 Uhr. Ob vor Ort oder im Netz, es gilt: keine Panik, cool bleiben und immer genügend Abstand halten. Weiterlesen → „CIA & streetwork online im Chat“ </span

Staakkatos Jugendbeteiligungsprojekt 500:

Supermarkt wird temporärer Jugendtreff?

Gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, könnten die drei Streetworker von Staakkato Kinder und Jugend e.V. mit ihrem Projekt 500: Einerseits ein ideales und ganz reales Projekt für junge Leute an Land zu ziehen, für eine weitestgehend selbstverantwortete Jugendbeteiligung an Planung, Umsetzung, Gestaltung und Organisation eines Treffs im ehem. Supermarkt am Seeburger Weg, was andererseits dann auch eine perfekte Zwischenlösung auf Zeit wäre, für die räumliche Misere, für Jungs- und Mädchentreff, nach Monaten mit Wasser und Abwasserschäden am Blasewitzer Ring 18. Weiterlesen → „Supermarkt wird temporärer Jugendtreff?“ </span