Veranstaltungen[-]

     

    Discofieber & Tanztee

    Familiendisco des Familientreffs
    Tanz + Spiel mit Kids von 0-6 Jahren
    Fr. 26. April 16-18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie

    Disco Inklusiv der Lebenshilfe, für alle, mit + ohne Handicap
    Fr. 26. April 18.30-20.30 Uhr

    Tanztee zu Livemusik
    des BGFF für alle Junggebliebenen
    Sa. 27. April 16 Uhr

    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, X+M49,131

    Jonas Ferienprogramm

    in der 2. Ferienwoche:

    Jonas Haus | Schulstr.3 
    363 27 36 | haus@stiftung-jona.de
    Mehr Info

    Action am Hahneberg

    • Natur erleben
    4 Std. Führungen rund um die Naturschutzstation
    Mi 24. + So 28.4. je 10-14 Uhr
    Anmeldung unter: 01517 501 35 93
    mxrothbart@gmail.com

    • Stadtlöwen auf der Spur
    in der Tier- & Pflanzenwelt
    Do 25. April 9-13 Uhr
    Info & Anmeldung

    •Achtsames Gehen
    Entspannung + Meditation zu Fuß
    Do 25. April 15-16 Uhr
    Mehr Info

    Naturschutzstation Hahneberg
    Heerstraße 549 | 13593 Berlin
    Kontakt + Anmeldung: Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

22.2. Fachtag zum QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit

Staakener Pilot setzt zur Landung an

Veröffentlicht am 12. 02. 2019

Im Herbst 2016 an vier Kitas im Quartiersmanagementgebiet Heerstraße in Staaken gestartet, hat sich das vom Evangelischen Kirchenkreis Spandau getragene Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit zu einem Erfolgsmodell der frühen Prävention entwickelt, für starke Eltern-Kita-Beziehungen und für eine Stärkung der Familien, nicht nur in sozial benachteiligten Gebieten. Am Freitag den 22.2. sind Fachleute eingeladen, um über die drei Jahre Erfahrungen mit dem Pilotprojekt und seine Verstetigung im Bezirk und im Land Berlin zu beraten. Weiterlesen …


Ferienprogramme und das Auf & Zu im Stadtteil Teil IV:

Elefantöse Kita-Ferien

Veröffentlicht am 16. 07. 2018

Vier x drei Tage volles Programm, mit Ausflügen in die nähere und weitere Umgebung, mit spannenden Besichtigungen und anregenden Aktivitäten, bietet von morgen an bis zum 9. August, das vom QM Heerstraße initiierte Pilotprojekt der Kita-Sozialarbeit, für Eltern und Kinder, in den Kita-Ferien der beteiligten Einrichtungen aus dem Stadtteil. Weiterlesen …


Donnerstag 26. und Freitag 27. April:

Spandauer Flecken auch in Staaken

Veröffentlicht am 18. 04. 2018

In der nächsten Woche startet die Klimawerkstatt Spandau ihre Kampagne #spandauerflecken, bei der Bürger*innen in den Ortsteilen des Bezirks mit Spraydosen bewaffnet auf Jagd gehen um den achtlos weggeworfenen Müll auf Wegen und Plätzen farbig zu markieren. Ein Denkanstoss für mehr Umweltbewusstsein. Mit zwei Aktionen ist auch unser Stadtteil am Donnerstag 26. und Freitag 27. April mit dabei, beim bunten Spandauer Fleckenmachen. Weiterlesen …


Eltern organisierten Kitafest "Winter Ade"

Der Frühling und die Wunderblume

Veröffentlicht am 09. 03. 2018

Das hat ja – mit einer kurzen Verzögerung – doch noch geklappt, mit Winter Ade, mit frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein! Aber auch ansonsten war es ein gelungenes Fest, das von Eltern der Kita Wunderblume-Kids, mit Unterstützung der QM geförderten Kita-Sozialarbeit am vergangenen Sonntag im Kulturzentrum Staaken auf die Beine gestellt wurde. Weiterlesen …


QM-Pilotprojekt Kita-Sozialarbeit

Eltern-Kind-Kunst zu „Winter Ade“

Veröffentlicht am 09. 02. 2018

Ein Extra-Tipp für ein kreatives Wochenende, bieten Sabine Clausen und Andrea Wobker-Howen von dem QM-Projekt Kitasozialarbeit und die Elternvertreter der Kita Wunderblume, für Väter und Mütter mit ihren Kita-Kindern: Mit Buntstiften, Fingerfarben, Knete, Schere und Papier … zusammen mit ihrem Kita-Kind ein gemeinsames Kunstwerk zum Thema „Winter Ade“ zu schaffen. Alle Familienkunstwerke, Bilder, Collagen und Skulpturen werden dann gezeigt, beim großen Winter Ade-Kitafest, am 4. März  im Kulturzentrum Staaken. Weiterlesen …


Ein Jahr Kita-Sozialarbeit im Quartier

Willkommen & Zurechtfinden in der Kita

Veröffentlicht am 07. 11. 2017

Es ist prächtig angegangen, das vor gute einem Jahr gestartete Soziale Stadt-Pilotprojekt der Kita Sozialarbeit. Davon zeugen nicht nur die Einschätzung der beiden Akteurinnen des Projekts und von Erzieher*innen und Eltern der vier beteiligten Kitas aus unserem Stadtteil, sondern auch die vielen vorzeigbaren Resultate der Arbeit von Andrea Wobker-Howen und Sabine Clausen (im Bild rechts) . Weiterlesen …


QM-Projekt startet mit Schatzsuche

Frühe Förderung via Elternarbeit

Veröffentlicht am 08. 12. 2016

kitasozarbeit_0008Mit einer Schatzsuche im Quartier beginnen Andrea Wobker-Howen (im Bild links) und Sabine Clausen von dem im Herbst an vier Kitas gestarteten neuen QM-Projekt damit, die frühe soziale Förderung und Bildung konzeptionell mit der Elternarbeit zu verbinden und so als Pilotprojekt eine Kita-Sozialarbeit aufzubauen. Weiterlesen …


Raum für Naturerlebnisse auch in Herbst und Winter

Nacktkastanien im Märchenwald

Veröffentlicht am 10. 11. 2016

ner_kitawunderblume_101855Wer da denkt so ein NaturErfahrungRaum für Kinder, wie bei uns an Cosmar- und Spieroweg, sei nur etwas für warm, trocken und eitel Sonnenschein, der irrt gewaltig. Mit festen Schuhen und warmer Regenkleidung ausgestattet gibt es auch jetzt viel zu entdecken und zu erleben. Wie man so einen Ausflug zu einem besonderen Ereignis für die Kleinen machen kann, hat kürzlich bei miesem Nieselregen eine Gruppe der Kita Wunderblume gezeigt.  Weiterlesen …


Bildungsnetz Heerstraße: QM-Projekt Alba macht Vorschule

Bälle der „frühen Förderung“

Veröffentlicht am 22. 07. 2016

Bald lernen auch Kitakinder "fliegen wie die ALBAtrosse"

Bald mit Kitas: „fliegen wie die ALBAtrosse“

„Vor den Ferien ist nach den Ferien“ und so kamen auf Einladung des Quartiersmanagements, Akteure des Bildungsnetzes Heerstraße noch vor der Sommerpause im Stadtteilzentrum an der Obstallee mit Aktiven von Alba macht Schule zusammen, um über den Start des Pilotprojekts der frühen (Basketball-)Sportförderung auch für Kitakinder, im September in Kooperation mit der Christian-Morgenstern-Grundschule zu beraten.  Weiterlesen …


Wunderblumen im Familiengarten

Veröffentlicht am 20. 05. 2015

Wunderblume_FamGarten

Zur Eröffnung einen Schmetterlingsbaum pflanzen

So ein offizielles Gartenfest zur Eröffnung macht im Frühjahr viel mehr Spaß als im Winter – das dachten sich zumindest Träger, Kitaleitung, Erzieher/innen und die Elternvertretung der Kita Wunderblume am Leubnitzer Weg und haben die Eröffnung des Familiengartens auf den 8. Mai gelegt. Weiterlesen …


 

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.