archive.php

Die 3. Spandauer Ehrenamtsbörse vom 21. Mai in der Altstadt:

“Staakener Halbrund” auf dem Markt

Trotz Starkwind und ein bisschen Regen, ein eindeutiges Resumee: Besuch, Interesse und Stimmung gut, bei der 3. Spandauer Ehrenamtsbörse am vergangenen Samstag auf dem Marktplatz. Und das obwohl sich das Bezirksamt und deren Amtsträger:innen und die Abteilungen / Büros mit Schnittstellen zu den ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen eher rar gemacht haben, bei dem von der Freiwilligenagentur Die Spandauer perfekt auf die Standbeine gestellten “Markt des ehrenamtlichen Engagements”: (jetzt mit vielen Fotos in der Galerie von www.die-spandauer.de und nach weiterlesen)

Mit dabei, an vier Ständen, als “Staakener Halbrund“: Weiterlesen → ““Staakener Halbrund” auf dem Markt” </span

Samstagnachmittag auf dem Markt in der Spandauer Altstadt:

Die Spandauer Ehrenamtsbörse 2022

Die Vielfalt der Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement in Gemeinden, Kitas, Schulen, Vereinen, Gruppen und Einrichtungen in den Spandauer Ortsteilen zu sehen, zu erfahren und darüber an den 30 verschiedenen Ständen in’s Gespräch zu kommen, gibt es am kommenden Samstag von 12 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz in der Spandauer Altstadt. Mit dabei, das “Staakener Halbrund” mit Angeboten für nachbarschaftliche und ehrenamtliche Einsätze von Jung und Alt, für Jung und Alt im Spandauer Südwesten: Weiterlesen → “Die Spandauer Ehrenamtsbörse 2022” </span

Woche(n) der pflegenden Angehörigen 2022:

Angebote für pflegende Angehörige

Ein gewaltiger Beitrag zum Wohl der Pflegebedürftigen aber auch für das gesamte Gemeinwohl, der tagtäglich von Familienmitgliedern oder Freund:innen bei der Pflege von Jung und Alt geleistet wird. Am Freitag startet die diesjährige Woche der pflegenden Angehörigen bei der mit zahlreichen Veranstaltungen – u.a. der Ehrung am Samstag 14.5. im Roten Rathaus –  eine Öffentlichkeit hergestellt wird, für die Situation und Leistungen der Pflegenden Angehörigen. In Spandau haben sich mehrere Einrichtungen zusammengetan und bieten Gutscheine mit verschiedenen Angebote für die “freiwilligen familiären Pfleger:innen”.

Mit dabei aus unserem Stadtteil: Weiterlesen → “Angebote für pflegende Angehörige” </span

Diskussionsveranstaltung & die gemeinsame Erklärung aus dem Stadtteilzentrum:

Frieden gibt’s nur am Verhandlungstisch

“Was trage ich bei? Für eine friedliche Welt!” die Tüte mit der Aufschrift, ein gutes Symbol für die Inhalte der Veranstaltung am vergangenen Freitag im Stadtteilzentrum an der Obstallee. Mitgebracht von Clemens Ronnefeldt, dem Friedensreferenten des Versöhnungsbundes, prallgefüllt mit vielen sachlichen und verbrieften Informationen und guten Argumenten dafür, dass – trotz dem derzeitigen Krieg in Europa – eine gemeinsam geschaffene und garantierte Sicherheit, ohne Aufrüstung und Bedrohung, alternativlos und machbar ist und bleibt.

Eine gemeinsame Erklärung zum Krieg in der Ukraine, Weiterlesen → “Frieden gibt’s nur am Verhandlungstisch” </span

foev-verbund.de zur Impfpflicht beim Pflegedienst:

Versorgungsengpässe wegen Impfpflicht?

Trotz zahlreicher Bedenken von betroffenen Einrichtungen und Verbänden aber auch von Politik, Gremien und Öffentlichkeit tritt ab morgen, Mittwoch 16. März, die umstrittene, auf Einrichtungen für Notfall und Pflege bezogene Impfpflicht in Kraft. Am Ende bedeutet das, Berufsverbot für Ungeimpfte in Arztpraxen, Sanitäts- und Notfalldiensten, in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Aber auch in ambulanten Pflegediensten, wie sie derzeit vom Fördererverein Heerstraße Nord mit ca. 60 Pfleger:innen für rund 300 Pflegebedürftige geleistet werden.

Es drohen Pflegenotfall und “Pflege-Triage”, Weiterlesen → “Versorgungsengpässe wegen Impfpflicht?” </span

FOEV bietet: Ausbildung in der Pflege

Jetzt beginnt wieder die heiße Phase für das Suchen und Finden eines Ausbildungsplatzes mit Zukunftsgarantie, für alle jungen Schulabgänger:innen. Direkt bei uns in der Staakener Großwohnsiedlung bietet der Fördererverein Heerstraße Nord im Bereich foev-Pflege ab Herbst Ausbildungsplätze für Pflegefachkräfte, in der generalistischen Ausbildung, die nach Abschluss gute Karrierechancen bietet, ob in Kranken-, Kinderkranken- oder in der Altenpflege, wie zum Beispiel beim foev-verbund.de … Weiterlesen → “FOEV bietet: Ausbildung in der Pflege” </span

Im Kiez: Neu im neuen Jahr

foev: Inklusiv unter einem Dach

Unter einem Dach – genauer unter einer “Decke” – waren sie schon viele Jahre lang, im  Souterrain des Stadtteilzentrums an der Obstallee 22 D/E, mit getrennten Räumlichkeiten aber auch mit gemeinsamer Nutzung von Gruppenräumen und Töpferwerkstatt … Die Betreuungsgruppe für Jugendliche mit geistiger Behinderung der Johanniter und die Freizeitangebote für Senioren des Förderervereins und ganz besonders des foev-Care Express Spandau. Neu im Neuen Jahr: Weiterlesen → “foev: Inklusiv unter einem Dach” </span

Mobilitätshilfedienst bietet + sucht

In diesem Jahr werden es exakt 33 Jahre, dass der Mobilitätshilfedienst des Förderervereins Heerstraße Nord e.V.  zahlreiche Menschen mit Mobiltitätseinschränkungen unter dem Motto “Draußen spielt das Leben, wir bringen Sie hin” aktiviert, begleitet und darin unterstützt, ihre Besorgungen und Termine  sowie Veranstaltungen und Ausflüge – auch in den Zeiten der Pandemie – noch selbst wahrnehmen zu können. Aktuell wird für die über 20 Helfer:innen des Dienstes aus der Heerstraße 438, ab Juni 2022 eine Fachkraft gesucht, zur Leitung und Koordination des Teams. Weiterlesen → “Mobilitätshilfedienst bietet + sucht” </span

Nach dem Hofkonzert ist vor dem Hofkonzert:

Heiße Rhythmen schlagen klirrende Kälte

Diesen eindrucksvollen Sieg haben die drei Profimusiker der Lenard Streicher Band errungen, mit ihrem runden Repertoire der Best of Swinging Songs zur Winter- und Weihnachtszeit, am Mittwochnachmittag beim Hofkonzert zur (in)offiziellen Eröffnung des neuen Stadtteilladens an der zugigen Ecke von Sandstraße und Blasewitzer Ring. Das nächste Hofkonzert: Am kommenden Sonntag 19.12. mit dem Duo Cielo E Terra. Sie bringen mit Bass, Gitarre und ihren Liedern. von 15.30 bis 16.30 Uhr “Himmel und Erde” zusammen, im großen Hof am Pillnitzer Weg 28. Weiterlesen → “Heiße Rhythmen schlagen klirrende Kälte” </span

Das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit und der Weltseniorentag im Kiez:

Die Unsichtbaren sichtbarer machen …

Mit diesemAnspruch ist das Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit, von Quartiersmanagement (QM) und dem Fördererverein (FOEV) in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg, zum Jahreswechsel gestartet. Trotz der Einschränkungen der Corona-Pandemie für direkte Kontakte und Versammlungen ist doch schon am 1. Oktober, mit dem gemeinsamen Weltseniorentag verschiedener Einrichtungen im Kiez, ein großer Schritt erfolgt, um mit einem Bündel an passenden Angeboten und der engen Vernetzung im Quartier die Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben zu fördern. Weiterlesen → “Die Unsichtbaren sichtbarer machen …” </span

Der Weltseniorentag am 1. Oktober im Stadtteil:

Info, Begegnung & Mitmachspaß

Eine “runde Sache in nahezu allen Ecken” der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg wird – unter der Regie des foev-verbunds und Mitwirkung diverser Einrichtungen aus dem Kiez – über den ganzen Tag verteilt, am kommenden Freitag 1. Oktober zum Internationalen Tag der älteren Menschen geboten, mit vielerlei speziellen Angeboten für Beratung und Austausch, für Gesundheit, Mobilität und Fitness aber auch für Begegnung und Unterhaltung bei vergnüglichen Mitmachaktionen … Weiterlesen → “Info, Begegnung & Mitmachspaß” </span

Der Spandauer Ehrenamtstag in Staaken:

“… wie ein kleines Stadtteilfest!”

So die oft gehörte Meinung von Mitwirkenden und Besucher:innen vor und hinter den Ständen bei der gemeinsamen Aktion von Einrichtungen und Trägern aus dem Spandauer Ortsteil, die am vergangenen Sonnabend, beim Spandauer Tag des Ehrenamtes 2021 die Vielfalt der Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements in Staaken, präsentiert und erlebbar gemacht haben. Weiterlesen → ““… wie ein kleines Stadtteilfest!”” </span

Der "Spandauer Tag des Ehrenamtes" in Staaken:

Informationen & Mitmachaktionen

Morgen Kinder (und Erwachsene) wirds was geben … Wohl nicht, wie angekündigt an und auf der Wiese aber – wetterbedingt – eher gut “bedacht”, gleich nebenan, im Staakener Tunnel an der Obstallee, vom Nordende des Staaken Centers bis zum Stadtteilzentrum und KiK.  Einrichtungen und Trägergesellschaften aus Staaken und dem Quartier der Großwohnsiedlung präsentieren gut zwei Dutzend Möglichkeiten für ein gleichermaßen sinnvolles, befriedigendes und vergnügliches freiwilliges Engagement, für Jung und Alt, im und aus dem Kiez.

Weiterlesen → “Informationen & Mitmachaktionen” </span

11. September 12-16 Uhr Spandauer Tag des Ehrenamtes

Die Vielfalt des Ehrenamtes in Aktion …

kann man Samstag in einer Woche, am 11. September von 12-16 Uhr, ganz real erfahren und erleben, beim Spandauer Tag des Ehrenamtes 2021. Vergangene Woche gab es im Hof der Freiwilligenagentur den “Kick-off” für den Endspurt der Vorbereitung des Tages, mit über 50 Einrichtungen, die dezentral in allen Kiezen und Ortsteilen des Bezirks sich präsentieren und zum Mitmachen anregen. So auch bei uns in Staaken: Weiterlesen → “Die Vielfalt des Ehrenamtes in Aktion …” </span

"Aufsuchende Seniorenarbeit" und "Familientreff Pi21":

Freitagscafé für Familien & Senioren

Noch vor der heute beginnenden eigenen Urlaubszeit hat Stefanie Bath (s.o. rechts) von der zweiköpfigen Crew des FOEV-Verbund für das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit, gemeinsam mit Juliane Stengler und Isabella Ferch (s.o. von links) vom Familientreff Pi21 des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord, noch ein neues regelmäßiges Angebot gestartet, für den ersten Generationen übergreifenden Nachmittags-Cafétreff für Familien und Senioren, immer freitags im Familientreff am Pillnitzer Weg 21. Weiterlesen → “Freitagscafé für Familien & Senioren” </span