archive.php

Neues aus der Stadtteilbibliothek an der Obstallee_

Spitzenwechsel und ein Re-Start

Die eine, Jennifer Garau (links), geht, angesichts der guten Verankerung im Quartier, mit einem weinenden und mit einem lachenden Auge, aufgrund der neuen Aufgaben in der Bezirkszentralbibliothek. Die andere aber, Beata Schulz, ist schon da und freut sich auf ihre neue Rolle als Leiterin der Stadtteilbibliothek, auf die Wiederaufnahme von Gruppenangeboten und ganz besonders auf die vielen kleinen und großen Kund:innen aus der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → „Spitzenwechsel und ein Re-Start“ </span

Das Auf & Zu zwischen den Jahren

Alle Jahre wieder: Wenn am Adventskalender sich die letzten Türchen öffnen, werden – außer in Jonas Haus  – in Stadtteil-, Kultur- und Familienzentren, in Vereinen und Einrichtungen so peut à peut die Türen für dieses Jahr endgültig geschlossen und machen erst im neuen Jahr wieder auf. Nachfolgend das Auf & Zu im Staakener Dreh am westlichen Stadtrand in Spandau … Weiterlesen → „Das Auf & Zu zwischen den Jahren“ </span

FamilienPass 2020

Der Pass für ein ganzes Jahr Familienspaß

Eine kleine Investition von sechs Euro, die sich auf jeden Fall – sogar bei nur einmaligem Nutzen lohnt: Der FamilienPass 2020 mit 300 vielfältigen familienfreundlichen Angeboten von satten Preisvorteilen bis zu freiem Eintritt und den guten Chancen bei 200 Verlosungen von Freikarten dabei zu sein, bei Ausflügen und Fahrten, bei Kultur, Sport und Freizeitspaß … für (Groß-)Eltern und Kinder von 0-17 Jahren. Darüberhinaus auch noch ganz spezielle Angebote an Tickets, Kursen und Wochenendreisen für Alleinerziehende und für Familien mit geringem Einkommen. Weiterlesen → „Der Pass für ein ganzes Jahr Familienspaß“ </span

Mittwoch 13. November 16 Uhr in der Obstallee:

Mäusealarm in der Stadtteilbibliothek

... und damit auch keinem der vielen Bücher in der Stadtteilbibliothek Heerstraße die Gefahr droht angeknabbert zu werden,hat die Geschichtenerzählerin Kathleen Rappolt am Mittwoch in einer Woche eine ganze Menge an lustigen und spannenden Geschichten dabei, von Katz und Maus, von spannenden Jagdszenen, erbitterten Rivalitäten aber auch von erstaunlichen Freundschaften … Weiterlesen → „Mäusealarm in der Stadtteilbibliothek“ </span

Montag in der Stadtteilbibliothek:

Facebook: Dos and Don’ts

Wer weiß mehr über dich – NSA, Stasi oder facebook? Derzeit sieht man in der Stadt viele Plakate, die mit dieser Frage für den Besuch des Spionagemuseums in Mitte werben. Um die Chancen und Gefahren, ganz besonders für Schüler*innen, im Umgang mit den sozialen Medien geht es bei dem Angebot der Lernoffensive Spandau, für Eltern und ihre Kinder, am kommenden Montag ab 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek Heerstraße. Weiterlesen → „Facebook: Dos and Don’ts“ </span

Mittwochnachmittag in der Stadtteilbibliothek

Es geht App mit Monster -Manieren!

Einen etwas anderen Vorlesenachmittag für Kinder ab 6 Jahren gibt es an diesem Mittwoch, 28. Februar ab 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek an der Obstallee 22 F: Im Mittelpunkt knufflige Monster und deren Regeln für ein „gutes“ Benehmen und das mit lustigen Spielen, Reimen und vielen Gelegenheiten für aktives Mitmachen via App am Tablet. Weiterlesen → „Es geht App mit Monster -Manieren!“ </span

Mittwoch in der Stadtteilbibliothek

Start der Lesenachmittage 2018

Mit abenteuerlichen Geschichten aus dem Zoo, mit Pia dem Pinselohrschwein und ihren Freunden, dem Erdmännchen Eddie und dem Apalka Alfred, geht am kommenden Mittwoch 24. Januar um 16 Uhr, die Veranstaltungsreihe Lesenachmittage für Kinder der Stadtteilbibliothek Heerstraße ins neue Jahr. Weiterlesen → „Start der Lesenachmittage 2018“ </span

Kleine Forscher auf der Wiese

Eine spannende Forscher- und Entdeckertour erlebten am vergangenen Donnerstag Kitagruppen von Laurentius und Wunderblume bei Text-, Bild- und inszenierten Spielgeschichten rund um die Fragen des Vorher-Nachher und dem fantasievollen Weiterspinnen Was passiert dann? –  bei Lesen im Park 2017, der Stadtteilbibliothek auf der Kirchenwiese an der Obstallee. Weiterlesen → „Kleine Forscher auf der Wiese“ </span

Stadtteilbibliothek auf der Februar-Stadtteilkonferenz:

Viel mehr als „nur“ Medienaus- & Onleihe

Auf der TO der Stadtteilkonferenz: die Angebote der Stadtteilbibliothek Heerstraße. Doch statt zigtausender Bücher, Zeitschriften, CDs/DVDs und der millionenfachen digitalen E-Medien der ONleihe standen die Initiativen, Projekte und Aktionen der Förderung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt der Präsentation von Jennifer Garau, der Leiterin der Bibliothek an der Obstallee. Weiterlesen → „Viel mehr als „nur“ Medienaus- & Onleihe“ </span

Wiederausrüstung des Lesegartens?

Empörung, Ideen und Beschlüsse

Ausgeraubt, kahl und leer der Lesegarten
Lesegarten kahl und leer

Mit diesen Begriffen kann die letzte Sitzung des Quartiersrats vor der kleinen Sommerpause kurz zusammengefasst werden:

Beschlossen wurden die Mittel für fünf Projekte im „Soziale Stadt-Projektfonds 2015“.

Empörung und Ideen gab es zu dem kaum eröffnet, schon wieder ausgeraubten Lesegarten der Stadtteilbibliothek.

Auch Ihre Ideen sind gefragt. Weiterlesen → „Empörung, Ideen und Beschlüsse“ </span