archive.php

Nachbarschaftliche Corona-Kiez-Hilfe & die neuen SARS COV-2-Regeln:

Verschärft: 2G/3G in Handel, Bus & Bahn

aber NULL Unterstützung für nachbarschaftliche Corona-Hilfen! 
Im Gegenteil: seit Anfang Oktober sind trotz Wissens um die 4. Welle, trotz steigender Inzidenzen alle Tools, von Datenbank und bezirklichen Koordinierungsstellen, von Ausstattung mit Schnelltests, Masken und Desinfektionsmitteln … ersatzlos gestrichen! Ausgelaufen und Beendet! Nur die wichtige Aufgabe, all jenen zu helfen, die aufgrund der Corona-Pandemie, wegen Isolation, Ängsten oder Quarantäne, ihre Einkäufe und Besorgungen nicht mehr tätigen können – die ist NICHT Ausgelaufen sondern Notwendiger als je zuvor. Die brauchen aber – wie “unsere” Kiez-Hilfe der Hotline 0151 22 42 90 52  dringend VERSTÄRKUNG und UNTERSTÜTZUNG.

Zum Glück haben Weiterlesen → “Verschärft: 2G/3G in Handel, Bus & Bahn” </span

Staakkato Kinder und Jugend e.V. startet ein:

Neues Junges Demokratieprojekt

Die Schnüre vom herbstlichen Drachenbau- und Flugprojekt sind “eben” erst eingerollt und für das diesjährige Projekt von der Anti-Rassismuswoche Unterschiedlich und doch gleich ist noch nicht bekannt mit welchem der drei Spitzenplätze es beim SpandOUR EhrenTURN 2021 ausgezeichnet wird. Und doch startet am Samstag  schon das nächste, vielversprechende Jugend-Demokratieprojekt, in dem  junge Leute aus dem Kiez, gemeinsam Aktionen und Projekte auf den Weg bringen, die sie an die demokratischen Prozesse der Gesellschaft heranführen und Erfahrungen machen lassen, bei Kontakten und Verhandlungen mit Politik, Verwaltung  und Gremien in Bezirk, Land und Republik. Weiterlesen → “Neues Junges Demokratieprojekt” </span

Gewobag-Wochen auf staaken.info - noch ein aktueller Mangel:

Kulturzentrum Staaken kaltgestellt …

… und das schon seit gut zwei Wochen(!). Bis zum Wochenende konnte trotz ausgefallener Heizung fast alles, was an Kursen und Veranstaltungen geplant war – gut geschützt, mit Decken, Mänteln und Masken – stattfinden. Nur jetzt ist es doch “zu frisch ums Knie” und dementsprechend ist vorerst alles abgesagt – auch die Familiendisco und die Disco Inklusiv am Freitag. Weiterlesen → “Kulturzentrum Staaken kaltgestellt …” </span

Der weitere Beitrag zum "Lokalen Nebenzentrum" an der Sandstraße:

fletwerk-Hauswartbüro wieder auf …

… für sagenhafte 2 Stunden pro Woche! Die sich dienstags von 10-11 und donnerstags von 16-17 Uhr die rund 5.200 Wohneinheiten teilen müssen, der Gewobag in der Großwohnsiedlung beiderseits der Heerstraße! Das wird den angestauten Druck von Frust und Ärger in der Gewobag-Mieterschaft – angesichts des wochen- bis monatelangen Staus bei Instandsetzung und Instandhaltung, bei Vermüllung und Verunreinigung – wohl bald enorm mindern, oder? Weiterlesen → “fletwerk-Hauswartbüro wieder auf …” </span

Pi8-Mittagstisch in KW47

vor Ort 2 G – oder ohne G Abholen/Liefern lassen, der
Internationalen Küchenwoche 47
zum download:
Speiseplan 22. – 26.November
Bestell-Tel.:  322 944 516 bis 11.30
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
RESERVIEREN bis 26.11.:
Spezial: Gänsekeule am 3.12.

Gewobag stellt Raum für neuen Stadtteilladen zur Verfügung:

Das neue Lokale (Neben)Zentrum “66”

… genau an dem zentralen Ort der Großwohnsiedlung, wo Sandstraße, Obstallee und Blasewitzer Ring auf einander treffen, ist eröffnet. Und konnte jetzt schon – nicht nur  – bei dem Redaktionsteam der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT (s. Foto oben), viele Pluspunkte erwerben als Ort für Begegnung, Austausch und Beratung, für Initiativen, Gruppen und Projekte aus den Nachbarschaften des Quartiers beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → “Das neue Lokale (Neben)Zentrum “66”” </span

Pi8-Woche Internationalen Mittagstisch

Von der echten italienischen Pastaciutta mit würziger Tomatensauce am Montag, über schwedische Köttbullar mit Pilzrahm-Kartoffeln sowie einem veggie Gyros mit Zaziki aus der griechischen Küche und der südafrikanischen Erdnusssuppe am Donnerstag bis zur spanischen Spezialität einer Paella mit Meeresfrüchten und Huhn zum Arbeitswochenende reicht die
                                   Pi8-Speisekarte der 47. Kalenderwoche.
Gesund, Günstig, Genießen kann man den Pi8-Mittagstisch – wenn man der 2G-Regel entspricht – von Mo-Fr im Café Pi8 und – ohne G – auch via Abholung / Lieferung (+1 EUR Liefergeb.) in der Zeit zwischen 12-14 Uhr. 
Reservierung/Bestellung unter Tel.: 322 944 516. Dort kann man auch
Vorbestellen: Gänsekeule-Essen am Fr. 3. Dez. für 13,90 EUR 
Café Pi8 Mo-Fr 10-18 Uhr im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

“Nachhaltige Erneuerung”

im Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm & Heerstraße in Staaken:
Den aktuellen Rundbrief R3 mit Fokus: Nachhaltigkeit im Kiez 
gibt’s zum download: Rundbrief R3
weitere Materialien gibt’s unter staaken.info/Nachhaltige Erneuerung

Erste Sitzung zum "Kennenlernen und Weichenstellen" für das Quartier:

Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt

Durch die Bank “2G+ negativ getestet” kamen vergangene Woche die Mitglieder des neuen Quartiersrats für die Staakener Großwohnsiedlung zusammen, zur ersten “hybriden Sitzung” in der neuen zweijährigen Session, mit fast 20 Rät:innen vor Ort und weiteren sechs Online-Teilnehmer:innen, live zugeschaltet, in den Saal des Stadtteilzentrums Staakentreff an der Obstallee 22 E. Weiterlesen → “Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt” </span

Warmwasser- und Heizkostenabrechnung 2020 an Obstallee:

Gewobag: Heizkosten fast verdoppelt

Da haben in den vergangenen Tagen viele Mieter:innen der Gewobag-Wohneinheiten in der Großwohnsiedlung sich verwundert und entsetzt die Augen wund gerieben, beim Anblick der Abrechnung für Warmwasser und Heizkosten im Jahr 2020. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Energiekosten pro Quadratmeter nahezu auf das Doppelte gestiegen, von 1,59 €/m²/mtl. in 2019 auf sagenhafte 2,97 €/m²/pro Monat im Jahr 2020. Grund: seit Januar 2020 hat die Gewobag einen neuen Vertrag über Ökostrom abgeschlossen mit Vattenfall.

Auf ihrer Webseite aber schmückt sich die Gewobag Weiterlesen → “Gewobag: Heizkosten fast verdoppelt” </span

Jetzt auch in den Spandauer Schulen:

Festes Budget für Schüler:innen-Projekte

Endlich auch in Spandau möglich: Ein fester Etat von 3.000 Euro für den Schüler:innen-Haushalt, pro Schuljahr und Schule! Damit Schüler:innen gemeinsam, von der Ideenfindung über Abstimmung, Planung und Umsetzung ihre eigenen Projekte verwirklichen können, an Grund-, Ober-, Gemeinschaftschulen oder Gymnasien … ob für den  Pausenhof, für AGs oder für eine “Pädagog:innen-freie-Zone” zum Chillen …

Auf jeden Fall kann man sich noch bis zum 10. Dezember bewerben! Weiterlesen → “Festes Budget für Schüler:innen-Projekte” </span

Re-Start der Angebote Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:

Community 50+: Kurse, Klubs & Tanztee

Nach langer Pause wieder am Start, die Kurse, Gruppen, Klubs und Treffs der Community 50+, von BGFF, bei uns im Kulturzentrum Staaken und bei Lavka am Reformationsplatz, mit allerlei Angeboten für Poesie und Plaudereien, Sport, Fitness und Beweglichkeit, von Muskeln, Gelenken und den kleinen grauen Zellen … Von vielen schwer vermisst: der allmonatliche Tanztee am Nachmittag.  Am kommenden Sonntag 21. November geht es ab 14.30 Uhr wieder los! Diesmal mit den Klassikern von Rock und Blues der 50er+60er Jahre live serviert von der Hausband Bright Madness, im Kulturzentrum Staaken an der Sandstraße 41. Weiterlesen → “Community 50+: Kurse, Klubs & Tanztee” </span

KW46: Mittagessen Pi8

vor Ort NUR 2 G – aber Abholen/Liefern  läuft auch ohne
Speiseplan 15. bis 19 November
Bestell-Tel.:  322 944 516 bis 11.30
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
RESERVIEREN bis 26.11.:
Spezial: Gänsekeule am 3.12. Weiterlesen → “KW46: Mittagessen Pi8” </span