archive.php

Der Spandauer Ehrenamtstag in Staaken:

„… wie ein kleines Stadtteilfest!“

So die oft gehörte Meinung von Mitwirkenden und Besucher:innen vor und hinter den Ständen bei der gemeinsamen Aktion von Einrichtungen und Trägern aus dem Spandauer Ortsteil, die am vergangenen Sonnabend, beim Spandauer Tag des Ehrenamtes 2021 die Vielfalt der Möglichkeiten eines freiwilligen Engagements in Staaken, präsentiert und erlebbar gemacht haben. Weiterlesen → „„… wie ein kleines Stadtteilfest!““ </span

Es geht voran mit dem STEIG-Neubau

… und der Berg des – weil nicht unterkellert, nur geringen – Bodenaushubs ist bereits seit Ende Juli gehörig gewachsen. An dem Holzgeländer drumherum kann man schon gut die Ausmaße erkennen. Das wird in der Tat ein geräumiges neues „Haus der Jugend“ am Räcknitzer Steig. Weiterlesen → „Es geht voran mit dem STEIG-Neubau“ </span

5 Jahre Kulturzentrum Staaken von & mit CHANCE:

With a little help from friends …

Unter dem Motto stand nicht nur die Einladung zum vergangenen Freitag, dem fünften Jahrestag des Kulturzentrums in der Sandstraße unter der Regie von Detlev Cleinow und Nina Wüstenberg von Chance BJS, sondern auch gleich jeder Programmpunkt der Feier in kleinem, den Coronabedingungen angemessenen Kreis, mit Politprominenz und friends, aus Bezirk, Nachbarschaften und eng verbundenen Künstlerkreisen. Weiterlesen → „With a little help from friends …“ </span

Mittwochs-Kiezfrühstück am Rondell

Die üppig beladene, alle Familien und Kids aus dem Dreh der Großwohnsiedlung einladende Kiezfrühstückstafel der Offenen Familienwohnung von Casablanca gGmbH steht wieder jeden Mittwochvormittag von 10-12 Uhr, gleich neben dem Rondell, mittendrin im Innenhof an der nördlichen Ostkurve vom Blasewitzer Ring. Weiterlesen → „Mittwochs-Kiezfrühstück am Rondell“ </span

Die ersten zwei Septemberwochenenden bieten in der Zuversichtskirche:

Nochmal was für Augen und Ohren

Nun aber wirklich, die allerletzten Chancen den Kirchensaal und das Lichterspiel der bunten Dallglaswand noch einmal – bevor Rückbau und Abriss beginnt – ganz stimmungsvoll zu genießen, bieten fünf der sechs Konzerte zum „farewell der Zuversichtskirche“ vom ko:Ralfest berlin 2021 vom 3. bis 12. September, mit namhaften Künstlern und Ensembles aus Berlin, Leipzig oder Ski in Norwegen, die einen Bogen schlagen von den klassischen Chorälen der Kirchenmusik über Latin-Rhythmen bis zum melodisch-tonalen und frei improvisierten Jazz. Weiterlesen → „Nochmal was für Augen und Ohren“ </span

Die kommenden Wochen, samstags im Kulturzentrum Staaken:

Historisch, lyrisch & satirisch …

ist das Programm der kommenden Samstagabend-Events im Kulturzentrum Staaken: Los geht es am 21. August mit der Chansonette und Diseuse Alix Dudel und ihrem Gitarrenbegleiter Sebastian Albert, mit tiefgründigen und humorvollen Liedern und Gedichten von Mascha Kaléko. mit dem poetisch-rasanten Rhythmus der Großstadtmelodie aus dem Berlin der 20er/30er Jahre. Trotz des Mottos für den Abend „Sozusagen grundlos vergnügt“ werden danach wohl alle Besucher:innen genau wissen, warum sie den Saal in der Sandstraße 41 mit einem zufriedenen Lächeln und mit guter Laune verlassen werden. Weiterlesen → „Historisch, lyrisch & satirisch …“ </span

Events im Kulturzentrum

St. Patrick’s feeling im August

dafür sorgt five pints per mile mit 
sattem IrishCountryFolkRockBlues 
Eintritt 8 EUR
Samstag 14. August 19 Uhr 
download: Flyer five pints per mile

———————————-

• LüüL & Band
(Kraut)Rocklegenden auf der Bühne
Fr 07. August 19 Uhr
Eintritt 8 EUR
zum download: Flyer LÜÜL & Band

jeweils nur nach Anmeldung und für
Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete

Kulturzentrum Staaken
Tel.: 364 35 1 43
Sandstraße 41 | M37, M+X49, 131

Baubeginn für neues Jugend- & Medienkompetenzzentrum:

Abgeräumt ist – jetzt kann’s losgehen!

Zumindest die letzte und jüngste offizielle Ankündigung des Baustarts im letzten Drittel des Monats Juli, für das neue Jugendzentrum am Räcknitzer Steig, hat gepasst! Die kleinen Betonplatten des einstigen öffentlichen Parkplatzes gleich neben der Turnhalle der Christian-Morgenstern-Grundschule sind bis auf einzelne Teile aus dem Boden gehebelt und liegen aufgetürmt bereit, zum Abtransport. Freies Feld für die „Hochbauer“ des neuen dreistöckigen Gebäudes für Freizeit, Kultur und Können, der jungen Leute aus der Großwohnsiedlung an der Heerstraße in Staaken. Weiterlesen → „Abgeräumt ist – jetzt kann’s losgehen!“ </span

Eintritt frei beim Museumssonntag am 1. August:

Es geht wieder: Kultur in Museen …

und das sogar am kommenden Sonntag „ganz umme“! Ausstellungen und spezielle Veranstaltungen für Klein und Groß über Geschichte, Kunst, Natur und Technik … in über 60 Häusern, von A-Z, von der Alten Nationalgalerie und dem Alten Museum, der Berlinischen Galerie und dem Centrum Judaicum oder dem Gründerzeitmuseum über den Hamburger Bahnhof der Gegenwartskunst, dem Kolbe-Museum oder dem Museumsdorf in Düppel, dem Palais Populaire oder dem „Pergamon“ bis zum Technikmuseum, dem Haus am Waldsee und der Zitadelle in Spandau .. wird nahezu überall in Berlin, bei freiem Eintritt, ein breites Spectrum geboten, an Kunstgenuss, Wissen und Unterhaltung.

Weiterlesen → „Es geht wieder: Kultur in Museen …“ </span

Freitag Re-Start der Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Staaken:

„Satirische Lieder, Schmalzstulle und …

nette Nachbarn“ kommen am Freitagabend, nach allzu langer Corona-Pause zusammen, in der Sandstraße, zum Re-Start der „analogen“ Veranstaltungen im Kulturzentrum Staaken. Ab 18 Uhr eröffnet der Wolf im Kabarett, Gerald Wolf, mit einem Streifzug seiner „Best of Musikkabarett“ aus jüngsten Zeiten, eine Serie von Events mit großartigen Künstler:innen, mit Satirischem und Lyrischem, mit Kraut- und Irish-Rock, mit Hits und Gassenhauern von Neu- und Alt-Berliner Legenden: Weiterlesen → „„Satirische Lieder, Schmalzstulle und …“ </span

Stadtbibliothek beim Stadtteater an der Kunstremise:

Bücherwurm beim Wanzenfestival

Märchen, Krimi und Musikgeschichten bringt dieKinder- und Jugendbibliothek der Spandauer Stadtbibliothek ab diesem Mittwoch, ein mal pro Woche, für den Rest der Sommerferien, auf die mobile Bühne des Wanzenfestivals, vor den Kunstremisen im Biergarten des Café Lutetia in der Jüdenstraße 2: Weiterlesen → „Bücherwurm beim Wanzenfestival“ </span

Pop-Up-Expo und vielfältige Aktionen auf dem Bauplatz am Steig:

Engagiert & kreativ in die Ferien …

ging es am vergangenen Freitag, auf dem ehemaligen Parkplatz am Räcknitzer Steig und künftigen Bauplatz für das neue Jugendzentrum STEIG. Viele Akteure, Gruppen, Initiativen und Cliquen von jungen Leuten aus dem Stadtteil haben dort ihre einmaligen Tafelwerke, Skulpturen. Mobilés, Wegweiser und „Denk-Male“ präsentiert, die sie als Ergebnisse aus ihren vielen interaktiven Stationen der Staakener Kieztour UNTERSCHIEDLICH und doch GLEICH im Rahmen der Spandauer Woche gegen Rassismus entwickelt, entworfen und realisiert haben. Weiterlesen → „Engagiert & kreativ in die Ferien …“ </span

Ferien-Highlights mit CIA & STEIG

Zwischen „Rutsch rein in die Ferien“ am Freitag und dem „Distance-Dancing“ zum Schluss: Keine Chance für endlose Langeweile in den Sommerferien. Dagegen stehen zwei dutzend Ferien-Specials auf dem Programm, vom Medienkompetenzzentrum CIA-Spandau und dem Jugendzentrum Steig, mit einem breiten Spektrum von LAN-Partys, Geocaching, Minecraft-Städtebau und Zockerrunden über Foto-Sessions und Film-Festivals bis zu Ausflügen, Kanutouren, Roller-Contests und Fußballturnieren … Aber (fast) immer zu den besten Zeiten für „Ausgeschlafene“. Weiterlesen → „Ferien-Highlights mit CIA & STEIG“ </span

Mit „Weltenbummel“ + „Steinzeit“ …

… öffnet, nach langer Coronapause, das Kulturzentrum Staaken wieder ab 1. Juli seine Türen für all die Mitwirkenden in den umfangreichen und vielfältigen Kursangebote für Bewegung, Fitness und Tanz, für ein kreatives Gestalten, von Poesie und Skulpturen aber auch, via Austauschrunden, von einem aktiven und mobilen Leben in Alltag und Freizeit …

Neu ab Juli: Weiterlesen → „Mit „Weltenbummel“ + „Steinzeit“ …“ </span