Veranstaltungen[-]

     

    Ferien bei GSH | CIA & STEIG

    Angebote, Ausflüge, Aktivitäten + Auf & Zu v. 25. Juni – 7. August:
    CIA & STEIG  Medienkompetenz- & Jugendzentrum
    Ferien mit Bubble- + Cyberangriff
    GSH Geschwister-Scholl-Haus
    Sommerfrische im roten Haus …

    Fit mit Wasserfreunde 04

    von Gewobag für „ihre“ Mieter*innen, ab 1. 7. nach Anmeldung  an Mo, Di, Mi je 3 Kurse frei – mehr Info
    Kontakt &Anmeldung:
    Tel.: 0152-539 700 71 | Email:
    gewobagsport@spandau04.de

    Freiluftkino im Hof

    nur mit Reservierung & mit Maske
    freitags & samstags am Abend
    Programm 12.6.-1.8.2020
    im Innenhof der Stadtbibliothek
    Carl-Schurz-Str. 13 | S, U, Bus Rathaus
    Mehr Info & Kontakt

    Familienzentrum Hermine

    wieder möglich:
    Sprechstunden & Beratungen
    nach tel. Anmeldung:
    „Rund um die Familie“ + Ausgabe Atemmaske | Tel. 364 038 88
    • qu:ik – queer im Kiez
    Mobile: 0178 560 86 63
    Sprache + Beratung (Gwv)
    Mi 8-12 Uhr | Tel. 914 90 889
    Merudiya! Ankommen + Lernen
    Do 9.30-12.30 |0178 2890045
    Bunter Nachmittag Jung + Alt
    Do 15.30-17 Uhr | 0177 7817841
    Soziale Beratung | Fr 11-13
    • Hausaufgabenhilfe | 13.30-15
    jeweils Mobile 0177 781 78 41
    download: Angebote (Mai/Juni 2020)

    Kontakt + Ort: Weiterlesen →

    Rat im Stadtteilzentrum

    Rat 1:1 DIREKT via KLINGEL
    und Nummernausgabe –
    Warteraum NUR draußen
    Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden usw
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Info & Kontakt

    • Mieterberatung des AMV
    im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-19 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Nachfragen & Beratung
    Mobile
    0170-237 17 90
    Email: information.amv@gmail.com

    • Rentenberatung & Hilfe
    bei der Antragstellung
    nur per Telefon
    Frau Helm Tel 0331/503723
    Herr Weinert Tel.: 030/3666723

    Neu und wieder vor Ort:
    MBE Migrationsberatung
    für Erwachsene von GiZ e.V.
    Freitag von 13.15- 15.15 Uhr
    Mehr Info:
    Neustart MBE vor Ort
    & per Tel. | Mail | Chat
    Mo-Fr 9- 17 Uhr
    Telefon: 0151–555 30 25 7
    E-Mail: mbe@giz.berlin
    Chat: via App mbeon

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Gruppentreffs spezial und die 2. Online-Mitmach-Ferienwoche:

Pausenlos viel los in Jonas Haus …

Veröffentlicht am 06. 07. 2020

... und das real wie auch digital! So ab heute 13.30 Uhr beim Online-Mitmachprogramm und dem Sandburgen Bauen zum Beginn der zweiten Sommerferienwoche mit 7 Tagen  Alternativen Strandurlaub per Laptop, Tablet oder Smartphone. Alles drin in dieser Woche, an kreativen Aktionen: mit Sandburgen und Traumaussichten, mit Windlichtern, Sandbildern und viel Chic beim Designen von Aloa-Blumenketten aus Hawaii. Damit man nicht vergisst wie schnell die Ferienzeit verrinnt wird zum Abschluss der 2. Sommerferienwoche eine Sanduhr gebaut. Weiterlesen …


Sommer 2020 in Staaken Teil III - Jonas Haus

Online-Programm für Outdoor-Action

Veröffentlicht am 30. 06. 2020

Noch sind die Türen im alten Staakener Dorfschulhaus für die offene Jugendarbeit von Stiftung und Haus Jona verschlossen, aber auch in diesen Sommerferien gibt es von Montag bis Sonntag, zu den gewohnten Zeiten, ab 13.30 Uhr jeweils einen neuen Online-Kurs für kreative Aktionen, für Werk- und Basteleien, für Koch- und Backkünste, für Wissen und Können aber auch für Spannung und Unterhaltung pur. Im Fokus der 1. Ferienwoche vom 29.6. bis 05. 7.  täglich neue Online-Mitmachangebote für wunderbare Erlebnisse draußen in freier Natur. Weiterlesen …


Sommer 2020 in Staaken Teil II - Geschwister-Scholl-Haus

Sommerfrische im Roten Haus am Magi

Veröffentlicht am 29. 06. 2020

Die ganzen Ferien über offene Türen, mit Werkstätten, und Studios, mit Tischtennis, Kicker, Darts und Billardsalon … und drumherum, verdammt viel Grün zum Sonnen, Chillen oder für Wasserspiele. Toplage für ‘ne coole „Halbtags-Sommerfrische“ in den Ferien, direkt vor den Haustüren der Kids und Teens aus der Großwohnsiedlung Heerstraße: das Geschwister-Scholl-Haus, der knallrote Club am Bullengraben Ecke Magistratsweg. Weiterlesen …


Fortunatissimo per Tralala-lalala … Part II

Veröffentlicht am 20. 06. 2020

mehr Fotos v. 15. Juni

Komsu Dolmus

Selam Opera 

Staakener Hofkonzerte

mit/von Künstler*innen der

Komischen Oper Berlin

 

als Ergänzung von Fantastico per Tralala … (Artikel v. 16.6.) von zwei der insgesamt fünf Stationen in der Großwohnsiedlung Heerstraße, gibt es nach dem Klick auf Weiterlesen …


Staakener Hofkonzerte der Komischen Oper:

Fortunatissimo per Tralala-lalala-lalala-la!

Veröffentlicht am 16. 06. 2020

Seit vergangener Woche, mit den Lockerungen erstmals wieder  berlinweit unterwegs im „Selam Opera Dolmus“, dem „Sammeltaxi“ der Komischen Oper und mit zwei kleinen Ensembles und fünf Hofkonzerten, am gestrigen Montag schon bei uns am westlichen Stadtrand und brachten mit populären Klassikern aus Oper, Operette. Film und internationaler Liedkunst, Abwechslung, Kunstgenuss und viel Freude mitten rein in den Alltag in der Staakener Großwohnsiedlung beiderseits der Heerstraße. Weiterlesen …


Tag der Nachbarn 2020 in Staaken II:

Ein Schiff voll bunter Bilder & Grüße …

Veröffentlicht am 05. 06. 2020

Ohne Ankündigung oder Einladung und so auch ohne großen Andrang aber doch eine Aktion von Vielen für Viele aus den Nachbarschaften, gab es am vergangenen Freitag, dem Tag der Nachbarn 2020, im Zentrum der Großwohnsiedlung Heerstraße: die Ausstellungseröffnung von Bildern und Grüßen von Nachbarn für Nachbarn, im ehemaligen Stadtteilladen, gegenüber vom Stadtteilzentrum Obstallee, im Staaken Center. Weiterlesen …


Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?

Veröffentlicht am 15. 05. 2020

Auf jeden Fall aber hat man hier dank Streetwork Staaken und dutzenden jungen und älteren Mitbürger*innen aus den Nachbarschaften, wie auch aus verschiedenen Einrichtungen und Treffs, seit gestern Vormittag, auf dem Rasengrün des Gemeinschaftsgartens am Blasewitzer Ring alle bunten Latten hinterm Zaun!  Und die sogar als Gesamtkunstwerk der Zeitgeschichte, vom Leben und Wirken  im Kiez – mit Abstand und doch Gemeinsam – in diesen aktuellen Wochen der Corona-Pandemie. Weiterlesen …


Der Langeweilevirus kann uns mal VIII:

Im Kiez in Arbeit: Coronazeit am Stiel

Veröffentlicht am 28. 04. 2020

Gut 60 lange Latten nebst Farbtöpfchen wurden vor gut zehn Tagen von Streetwork und Staakkato an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, an ‚Mittelalte‘ und Senioren, an Familien und Grüppchen verteilt um im „Solo-Homework“ Zuhause, im Garten, auf dem Balkon oder am Wegesrand vor dem Hause jeweils  kreativ bunt bemalt und mit „Selfies“ plus selbstgedachten Sprüchen bestückt, Teil zu werden, der bunten Installation und Ausstellung, die noch lange an das Miteinander und Füreinander in den ausgangs- und kontaktbeschränkten Zeiten des Virus SARS-COV2 erinnern werden. Weiterlesen …


Jetzt online - der fünfte Teil von Kasper und Corona:

Kasper & die Maskenshow

Veröffentlicht am 22. 04. 2020

Tri tra trullala der Kasper ist wieder ONLINE da – so heißt es seit der ersten Folge am 24. März nun schon zum fünften und (vorerst?) letzten Mal im Rahmen der Serie Kasper und das Corona von Kalle Hanschkes Kindertheater Zipfelmütz und dem Kulturzentrum Staaken aus der Sandstraße. Im Mittelpunkt diesmal das Thema Masken, die nicht nur vor Ansteckung mit dem Virus schützen sollen sondern auch ganz lustig sein können. Weiterlesen …


Der Langeweilevirus kann uns mal VII - auch offline:

Lange Latten für einander miteinander

Veröffentlicht am 17. 04. 2020

Am Montag startet eine Superaktion der Staakkato Streetwork-Crew für und mit jungen Leuten aus dem Dreh der Großwohnsiedlung an der Heerstraße, die neben all den kreativen digitalen Ideen und Projekten via Chats und social media mal was ganz „Handfestes“ und am Ende auch „nachhaltig Sichtbares“ bietet, das noch lange an die Erfahrungen von einem Füreinander und Miteinander in diesen schwierigen Coronazeiten erinnern soll. Weiterlesen …


Kasper & Corona Teil IV jetzt online:

Kasper & die Helden

Veröffentlicht am 16. 04. 2020

Eigentlich gibt es im Kaspertheater immer nur einen Held. Natürlich Kasper selbst. Aber weil auch auf der Bühne des Puppentheaters Zipfelmütz zur Zeit wegen des neuartigen Coronavirus alles anders ist als sonst, geht es in der 4. Folge um die Helden, die trotz der Ansteckungsgefahren tagtäglich ihre Arbeit tun, in Krankenhäusern, bei der Polizei und Feuerwehr, bei Speditionen, Post, Bus, Bahn und in den Supermärkten … Weiterlesen …


Der Langeweile-Virus kann uns mal Teil VI

coole Chats, taffe Tools + lehrreiche Links

Veröffentlicht am 11. 04. 2020

und eine Menge unterhaltsame URLs ...
Eine Sammlung von Tipps, die den Einschränkungen wegen Corona zum Trotz für virtuelle Begegnung und Austausch, für gemeinsame Erlebnisse und Entdeckungen und für gute Unterhaltung sorgen, wie auch hilfreich sind  für die Anforderungen im Alltag von Alleinstehenden und Familien, für Homeoffice oder Homeschooling, für aktive und kreative Bewegung und Freizeit … Weiterlesen …


Der Langeweile-Virus kann uns mal Teil V

Ostern online für Kontakt und Kultur

Veröffentlicht am 09. 04. 2020

Frohe Ostern im Kreise von Familie und Freunden – so oder ähnlich war an dieser Stelle immer am Gründonnerstag der Glückwunsch zu den Osterfeiertagen an alle Mitbürger*innen und Akteure aus den Nachbarschaften zu lesen. Geht das auch in diesen alles andere als unbeschwerten Coronazeiten mit doch recht massiven Einschränkungen für direkte Kontakte und körperliche Nähe? Nachfolgend ein paar Tipps wie man sich Live und Kostenfrei sowohl Freunde und Verwandte wie auch Museen, Theater oder die große Oper online ins Haus holen kann. Weiterlesen …


Ab sofort Online - Chaos im Zipfelmütz-Puppentheater:

Kasper & Corona 3 ist Puppenspielerfrei!?

Veröffentlicht am 08. 04. 2020

Nicht nur im wahren Leben sondern auch auf Kalle Hanschkes Zipfelmütz-Puppentheaterbühne läuft angesichts der Gefahren durch das hochansteckende Coronavirus nichts mehr wie gewohnt, denn nun müssen auch die Puppenspieler*innen zuhause bleiben und alle Figuren, ob Hexe, Räuber, Krokodil oder das Gespenst Huhu wissen nicht mehr was zu tun ist. Weiterlesen …


Ab heute Online, der 2. Teil von Kasper Zipfelmütz & Corona:

Kasper & Prinzessins Geburtstag

Veröffentlicht am 31. 03. 2020

Seid ihr alle da? Für die Fortsetzung der spannenden Online-Geschichte von Kasper Zipfelmütz und seinen Abenteuern mit dem hochansteckenden Coronavirus, das diesmal der holden Prinzessin viel Kummer bereitet. Denn wie soll sie ihren Geburtstag  fröhlich feiern wenn keiner sie besuchen darf? Kalle Hanschkes Kasper Zipfelmütz jedenfalls hat ein großes Herz für traurige Prinzessinnen und vielleicht auch eine gute Idee, wie es trotz Corona doch noch eine lustige Geburtstagsparty werden kann? Weiterlesen …


 

Kontakt QM[+]


Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße — Wir sind auch in der aktuellen Situation als Ansprechpartner für Sie da – Bitte beachten Sie die veränderte Erreichbarkeit!!! —
Aktuelle Sonderregelungen

Unser Büro im Blasewitzer Ring 32 wird bis auf Weiteres montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr besetzt sein. Ansonsten sind wir weiterhin über E-Mail unter quartiersverfahren@heerstrasse.net und Telefon unter folgenden Mobilfunknummern sowie personalisierten Mailadressen erreichbar:

  • Christian Porst
    0177 568 98 69
    porst@heerstrasse.net
  • Nakissa Imani Zabet
    0176 551 341 74
    zabet@heerstrasse.net
  • Viola Scholz-Thies
    0178 810 28 76
    scholz-thies@heerstrasse.net
  • Johannes Heinke
    0159 040 061 92
    heinke@heerstrasse.net

  • Adresse

    Blasewitzer Ring 32
  • 13593 Berlin
  • Bus M 37
  • 030 - 617 400 77
  • 030 - 617 400 76
  • quartiersverfahren[at] heerstrasse.net
  • Öffnungszeiten
    Bitte beachten sie die aktuelle Sonderregelung
  • Download Materialien

Kurz+Wichtig [-]

     

    Die 28. Woche im Pi8

    von Mo bis Fr von 10 bis 15 Uhr:
    Kaffee, Kuchen & Mittagstisch

    Speisenplan 06. bis 10. Juli
    Bestellung: Tel. 363 81 80
    auch für Abholung & Lieferung
    UND Sonntag 12.7. 10-15 Uhr:
    Märchen & Basteln f. Klein & Groß
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    RIKSCHA-FAHRDIENST
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    Auf & Zu des Bezirksamts

    Anlagen, Dienststellen, Einrichtungen und Ämter des Bezirksamts Spandau, die Kontaktdaten und das Auf & Zu in den Corona-Zeiten (Stand 2. Juni)
    auf einen Blick und einen Klick :
    Info Erreichbarkeit BA Spandau

    Die COVID-19 Hotlines

    im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
    & Info-Hotlines anrufen:
    • 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
    • des Bezirks: 030-90 279-4012 |
    90 279-4014  & – 4026
    INFO: Corona-Testzentren

    COVID-19 Untersuchungsstellen
    spezielle Corona-Arztpraxen
    • Fahrdienste zu Virustest
    Notfall-Nr.: 116 117
    von Feuerwehr + KV u.a. Bereitschaft, Hausbesuche, Termine
    Kurzcheck CovApp Charité
    Symptome, Risiko & Empfehlungen
    • Bezirkliche Koordinierung
    freiwillige Hilfe in Corona-Zeiten
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535 
    hsn@unionhilfswerk.de

    Corona-Nachbarschaftshilfe

    für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
    bezirkliche Koordinierungsstelle
    Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds
    Hilfesuchende &  Helfer*innen
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
    hsn@unionhilfswerk,de

    • im Staakener Kiez:
    Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
    Mo – Fr 10-18
    kostenlos/ehrenamtlich
    download: Nachbarschaftshilfe
    Info: Topthema (v. 18. März)
    oder
    Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
    Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
    Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
    030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
    Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
    Laib &  Seele Bringdienst
    Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
    Tim Vogt 030-640 75 146

    RIKSCHA-FAHRDIENST &
    Pi8-Essen-Bringdienst:
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    download: Aushang Corona-Hilfe

    Zuhören & mehr:
    • Tel.-Beratung für Frauen 
    immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
    unter 0177-844 96 92
    Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Fördererverein Heerstr. Nord
    Seniorentelefon: 470 60 50 50
    mobil: 0159 04 05 32 08
    Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
    Mobilitätshilfedienst übernimmt
    Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
    download: FOEV-Flyer

    Zeit zum Zuhören
    tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
    030-355 21 580 (auch per Rückruf)
    der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
    download:Alles hat seine Zeit

    Mietergruppen & -Initiativen

    Infos und Rat auch weiterhin per Tel oder Mail von den Mietergruppen für Gewobag und Adler:
    zum download:
    Kontakte Mieter
    facebook.com/staakenerkiez

    COV-Newsletter in 12 Sprachen


    wöchentlich aktualisiert:
    Infos
    über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
     zum download :
    Newsletter 24 (v. 1.7.2020)

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.