archive.php

Online und Real - Riesenprogramm rund um den Internationalen Frauentag in Spandau:

Wichtiger denn je – der Frauen*März 2021

In diesem Jahr zum dritten Mal wird der gesamte Monat März in Spandau zum Frauen*März, mit vielen Angeboten – online im Netz und real in Präsenz – von Anti-Gewaltprävention und -Trainings bis zu Spaziergängen in den Kiezen oder auf den Spuren von Spannenden Spandauerinnen auf der Zitadelle …
Und nach einem Jahr der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie sind die vielfältigen Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag am 8. und den Equal-Pay-Day am 10. März wichtiger als je zuvor: Weiterlesen → „Wichtiger denn je – der Frauen*März 2021“ </span

„Flagge gezeigt“ gegen Gewalt an Frauen…

… wurde am Mittwoch der vergangenen Woche, am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen auf den Stufen vor dem Rathaus Spandau, gezeigt von Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung des Bezirks, von Stadträten und Bürgermeister, von Frauenbeauftragter und Frauenbeirat sowie den beiden Rednerinnen des Tages, Gollaleh Ahmadi (Grüne Spandau) und Helin Evrim Sommer (MdB die Linke). Aktiv unterstützt wurde die Aktion von den Spandauer Frauenzentren Eulalia Eigensinn e.V. und HÎNBÛN wie auch von einer Delegation aus dem Offenen Frauentreff im Quartier Heerstraße, dem Kiosk_aller.Hand.Arbeit in der Rudolf-Wissell-Siedlung. Weiterlesen → „„Flagge gezeigt“ gegen Gewalt an Frauen…“ </span

Kiosk_aller.Hand.Arbeit mit neuen Angeboten:

Neue Werkstätten im Frauentreff

Ab sofort wieder von Mo bis Fr ein volles Programm im Offenen Frauentreff des Kiosk_aller.Hand.Arbeit am Loschwitzer Weg 17. Mit drei Tagen für Mobile und Vor-Ort-Beratung in allen Fragen von Ausbildung, Beruf und Soziales, mit offenen Treffs für Frauen 50+ wie auch für die U25 und mit Werkstätten für Kreatives und Handarbeit, für Sprache und Gesundheit, für Fitness oder Tanz … Weiterlesen → „Neue Werkstätten im Frauentreff“ </span

Der März in Spandau ist weiblich!!!

Zum zweiten Mal wird in Spandau nicht nur der Internationale Frauentag am 8. März, der Equal Pay Day am 17. oder der Girls’Day am 26. März im Zeichen der gleichen Rechte und gleichen Chancen für Frauen stehen, sondern der ganze Monat wird zum Spandauer Mädchen* und Frauen*März, mit über hundert Angeboten für Austausch und Beratung, mit Seminaren, Workshops, Ausstellungen, Talkrunden und Bühnenshows, in allen Ortsteilen der Havelstadt. Weiterlesen → „Der März in Spandau ist weiblich!!!“ </span

Am vergangenen Samstag im Rathaus Spandau:

Super Schau für Ehrenamt & Engagement

Es war die Erste aber hoffentlich nicht die Einzige, jedoch auf jeden Fall eine einzigartige und erfolgreiche 1. Ehrenamtsbörse und Messeschau des vielfachen freiwilligen Engagements in den Ortsteilen des Bezirks, links und rechts der Havel. Mit vielen Kontakten, Begegnungen und Gesprächen, mit neugierigen, interessierten und aufmerksamen Besucher*innen, am vergangenen Samstag im Bürgersaal und in der Säulenhalle des Rathauses Spandau. Weiterlesen → „Super Schau für Ehrenamt & Engagement“ </span

22. Februar – Tag der Tausend Möglichkeiten:

Die Vielfalt des freiwilligen Engagements

… in Gemeinden, Kitas, Schulen, Vereinen und Einrichtungen, stehen im Fokus der 1. Spandauer Ehrenamtsbörse in der kommenden Woche, am Samstag 22. Februar von 12-16 Uhr im Rathaus Spandau. Unter dem Motto ehrenamtlich & bürgerschaftlich staakENgagiert sind auch gleich viele Einrichtungen, Träger, Gruppen, Treffs, Projekte und Initiativen aus Staaken mit einem gemeinsamen Stand dabei, am Tag der Tausend Möglichkeiten, im Bürgersaal und in der Säulenhalle, im 2. OG des Rathauses in der Carl-Schurz-Straße. Weiterlesen → „Die Vielfalt des freiwilligen Engagements“ </span

Offener Frauentreff bleibt erhalten!

Kiosk mit aller.Hand Angebote & Zukunft

Noch ist der Kiosk_aller.Hand.Arbeit am Loschwitzer Weg im Wartemodus der momentanen Finanzierungslücke. Aber wenn ab März der Bauer die Rösslein anspannt, dann wird das Kiosk-Team um Katayun Pirdawari dank der künftigen Finanzierung aus dem Bezirkshaushalt wieder von Mo-Fr die Türen des Frauentreffs offen halten, für Rat und Tat und mit neuen Angeboten für Mädchen, junge Frauen, Mütter und Seniorinnen, sowohl diesseits wie auch jenseits von Magistratsweg und Heerstraße. Weiterlesen → „Kiosk mit aller.Hand Angebote & Zukunft“ </span

Außerordentliche BVV-Sitzung zum Bezirkshaushalt:

Daumen drücken! Heute geht’s um GELD

… und zwar um die beantragten Finanzmittel oder sogar mehr Geld für die soziale Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, in Einrichtungen und bei freien Trägern für die kommenden zwei Jahre des Bezirkshaushalts 2020/21. Weiterlesen → „Daumen drücken! Heute geht’s um GELD“ </span

Ab Freitag im Familienzentrum Hermine:

Rat & Frühstück für Schwangere

Mit Gesund und Fit durch die Schwangerschaft startet am kommenden Freitag um 9.30 im Familienzentrum Hermine, ein Angebot der Information, Beratung und des Austauschs, für werdende Eltern und junge Familien, das bis Ende Oktober bei drei Treffen am Frühstückstisch viele gesunde Leckerbissen, gute Tipps und hilfreiche Antworten bietet, auf alle Fragen über Schwangerschaft, Geburt und die ersten Wochen danach. Weiterlesen → „Rat & Frühstück für Schwangere“ </span

Int. Frauentag im Spandauer FrauenMärz

Man muss sich erst daran gewöhnen: Morgen ist Feiertag. Eine gute Entscheidung, im Jahr 100 der Erringung des Wahlrechts für Frauen, den Internationalen Frauentag am 8. März zum ersten Mal – vorerst nur in Berlin – zum Feiertag zu erklären. Und weil rund um den Frauentag in Spandau so viel geboten ist, von Einrichtungen, Vereinen und Initiativen, an Aktionen, Beratungen, Treffs und Veranstaltungen zu den Themen von Gleichberechtigung. Gleichstellung und Befreiung von Abhängigkeiten und gesellschaftlichen Fesseln wird der ganze Monat inklusive Equal-Pay Day und Girls day zum 1. Spandauer Mädchen* und Frauen*März. Weiterlesen → „Int. Frauentag im Spandauer FrauenMärz“ </span

Veranstaltung 70 Jahre Menschenrechte

Wenn nicht hier, dann nirgendwo

Wo beginnen die universellen Menschenrechte? An kleinen Orten nahe dem Zuhause (…) Die Nachbarschaft, in der wir leben, die Schule oder Universität, die wir besuchen, die Fabrik (…) oder das Büro in dem wir arbeiten. Das sind die Orte wo jeder Mann, jede Frau und jedes Kind gleiche Rechte, gleiche Chancen und gleiche Würde ohne Diskriminierung sucht. Wenn diese Rechte hier nicht gelten, gelten sie nirgendwo.Weiterlesen → „Wenn nicht hier, dann nirgendwo“ </span

Aktion Gewaltfrei in der Lila Bäckerei

Brot und Backwaren von Meisterhand gibt es noch in vielen Handwerksbäckereien – Schrippen, Körnerbrötchen und auch Kaffee aus Bürgermeisters wie auch Stadtrats Hand gab es nur an diesem Montagmorgen, bei uns im Stadtteil, bei der Lila Bäckerei in der Obstallee. Weiterlesen → „Aktion Gewaltfrei in der Lila Bäckerei“ </span

Veranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor 100 Jahren: „Frauen! Lernt wählen!“

Kein dummer Macho-Spruch, sondern fast auf den Tag genau vor 100 Jahren veröffentlichte am 23. 11. 1918 die Spandauer Zeitung, den gemeinsamen Aufruf „einiger Frauenorganisationen“ zu einem „Aufklärungsabend“ für Frauen über ihr neues Recht, zu Wählen.  Am kommenden Freitag wird im Rathaus Spandau an den langen Kampf der Frauen für ein freies, gleiches und somit demokratisches Wahlrecht für alle erinnert und dabei die aktuelle Frage gestellt: „Damenwahl – wo sind die Frauen in der Politik?Weiterlesen → „Vor 100 Jahren: „Frauen! Lernt wählen!““ </span

Nächsten Montag in der Obstallee:

Gewalt kommt nicht in die Tüte!

Heute in einer Woche, am 26. November von 9-11 Uhr, in der Obstallee 28, bei der Lila Bäckerei werden  Frühstücksbrötchen und Croissants von Bezirksbürgermeister und Stadträten, von der Gleichstellungsbeauftragten und Frauenbeiräten Spandaus eingetütet. Die Aktion erinnert zusammen mit vielfältigen Aktivitäten im Bezirk an den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen der UN am Sonntag und soll sensibilisieren für die Themen von häuslicher Gewalt, sexuellem Missbrauch und Stalking gegen Mädchen und Frauen. Weiterlesen → „Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ </span

Präventionsambulanz im MVZ/Ärztehaus

Nestwerk Staaken im Netz der Obstallee

Seit August in Aktion, die beiden Nestwerkerinnen Almuth Zieglschmid und Nadine Seidel der Präventionsambulanz im MVZ – ein bereicherndes Geschenk zum 40. Jubiläum des Gemeinwesenzentrums, dem Netzwerk von Ev. Kirchengemeinde, Fördererverein, Gemeinwesenverein und dem MVZ/Ärztehaus, das unter der Adresse – Obstallee 22 A bis G – vielfältige Angebote vereint, für eine soziale, kulturelle und medizinische Versorgung von Jung und Alt, für Kinder, Jugendliche, Alleinstehende, Familien und Senioren. Weiterlesen → „Nestwerk Staaken im Netz der Obstallee“ </span