archive.php

Staaken: Immer schön sauber halten!

Daran erinnern nun unübersehbar die ersten zwei Plakate gegenüber vom Staaken Center an der Obstallee und an der Ecke Blasewitzer Ring bzw. Maulbeerallee und Seeburger Weg. Eine Idee der Aktiven von der Anwohner-AG Bunt und Sauber, die realisiert und aufgestellt werden konnten, mit Hilfe und Unterstützung der Wohnungsgesellschaften Adler und Gewobag

Vielleicht auch: Weiterlesen → “Staaken: Immer schön sauber halten!” </span

Freiwillige gesucht für Sommer-Zähltour

Wie schon vor zwei Jahren bei der ersten Nacht der Solidarität in den letzten Januartagen 2020 ist das Stadtteilzentrum Staakentreff an der Obstallee auch in diesem Jahr als Ausgangsort und Zählbüro mit dabei, wenn im Rahmen des Projekts Zeit der Solidarität die zweite Erhebung – am 22. Juni, quasi als Sommernacht der Solidarität – erfolgen wird, um mehr zu erfahren über Zahl und Situation all der Obdachlosen in Berlin, die man des Nachts in Notunterkünften oder im öffentlichen Raum, auf Parkbänken, unter Brücken …  antreffen wird. 

Dringend gesucht: Freiwillige, Weiterlesen → “Freiwillige gesucht für Sommer-Zähltour” </span

Nach Treffen von Senat und Gewobag:

10-Punkte-Plan für den Heerstraßen-Kiez

Erinnern wir uns: Wenige Tage nach dem Großeinsatz der Feuerwehr beim Brand im 18-stöckigen Hochhaus an der Obstallee gab es an dieser Stelle den Aufruf zur Mieter-Protestversammlung im Dezember auf der Wiese. Ein Kommentar zu dem Artikel meinte: Was sollen solche Aktionen und was sollen die “Runden Tische” überhaupt bewirken? Jetzt haben wir die Antwort! Die unermüdlichen Protestaktionen, die Kritikpunkte und Forderungen der Mieter:innen ob auf Versammlungen, am “Runden Tisch” oder sonst in der Öffentlichkeit formuliert und in Medien zitiert, haben nun ein großes Versprechen als Ergebnis:
Den Zehn-Punkte-Plan für mehr Sicherheit, Sauberkeit und Service! Weiterlesen → “10-Punkte-Plan für den Heerstraßen-Kiez” </span

Erste Sitzung zum "Kennenlernen und Weichenstellen" für das Quartier:

Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt

Durch die Bank “2G+ negativ getestet” kamen vergangene Woche die Mitglieder des neuen Quartiersrats für die Staakener Großwohnsiedlung zusammen, zur ersten “hybriden Sitzung” in der neuen zweijährigen Session, mit fast 20 Rät:innen vor Ort und weiteren sechs Online-Teilnehmer:innen, live zugeschaltet, in den Saal des Stadtteilzentrums Staakentreff an der Obstallee 22 E. Weiterlesen → “Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt” </span

Fünf Hochhäuser, fünf Farben, fünf Icons:

Neuer Look für’s #Nachbarschaftmachen

Mittendrin in der Großwohnsiedlung und die Belange ihrer Einwohnerschaft im Fokus, das symbolisiert das neue Logo und das neue Erscheinungsbild des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord e.V., der seit über 40 Jahren, mit vielfältigen Angeboten und Projekten, mit Rat und Tat aber auch mit vielen Ideen und Anregungen für Freizeit und Unterhaltung, für Jung und Alt, für Familien und Alleinstehende aktiv ist. Nicht minder mittendrin, gleich neben den fünf Unverkennbaren, den fünf bunten Punkthochhäusern, das Stadtteilzentrum – jetzt mit neuem Namen: der Staakentreff Obstallee. Weiterlesen → “Neuer Look für’s #Nachbarschaftmachen” </span

QM-Projekt "Aufsuchende Seniorenarbeit" gegen Einsamkeit und Isolation im Alter

Mit dem “Redemobil” im Kiez unterwegs …

auf der Suche nach Kontakt und Austausch mit älteren Mitbürger:innen der Großwohnsiedlung an der Heerstraße. Vor allem aber auf der “Spur der Unsichtbaren”, der Senior:innen, die – wie in der Präsentation  des Förderervereins FOEV für das QM-Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit treffend formuliert –  nicht nur wegen berechtigter Corona-Ängsten ihre Wohnungen nur für das Nötigste, für Einkauf im Supermarkt oder für Arzt, Apotheke oder Bank verlassen und vom sozialen Leben im Stadtteil abgeschnitten, von Einsamkeit im Alter und von sozialer Isolation bedroht oder schon längst betroffen sind. Weiterlesen → “Mit dem “Redemobil” im Kiez unterwegs …” </span

Stadtteilzentrum Obstallee jetzt auch:

Lokale Register-Anlaufstelle in Staaken

Vom märchenhaften musikalischen Spiel über intensiven Austausch in der Gruppe bis zur Präsentation der Jahreschronik 2019 der rechtsextremen, rassistischen und diskriminierenden Vorfälle in Spandau reichte das Spektrum der Veranstaltung Offene Gesellschaft vs Ausgrenzung und Diskriminierung mit der die Stadtteilkonferenz-AG Bunte Vielfalt und Toleranz in der vergangenen Woche, am Int. Tag der Demokratie, im Stadtteilzentrum den Start eröffnete für die Lokale Staakener Anlauf- und Meldestelle des Spandauer Registers zur Erfassung von rechtsextremen und diskriminierenden Vorfällen, Weiterlesen → “Lokale Register-Anlaufstelle in Staaken” </span

Deutscher Kita-Preis 2020 - Kategorie Lokales Bündnis:

Silber für Bildungsnetz Heerstraße

Gebührender Jubel bei gebührendem Abstand, gab es gestern am späten Nachmittag vom “Harten Kern” der Bildungsnetz AG Frühe Förderung, die gemeinsam und mit Spannung der “digitalen Preisverleihung” des Deutschen Kita-Preises 2020 im Livestream auf der großen Leinwand im Kulturzentrum Staaken folgte. Zu Recht, denn ein 2. Platz und 10.000 Euro Preisgeld in der Kategorie Lokales Bündnis für frühe Bildung sind eine “reich versilberte” Anerkennung für die Konzepte, Projekte und Angebote aller Beteiligten aus den Einrichtungen verschiedener Träger, für Familien und Kinder in der Großwohnsiedlung. Weiterlesen → “Silber für Bildungsnetz Heerstraße” </span

Staakener Hofkonzerte der Komischen Oper:

Fortunatissimo per Tralala-lalala-lalala-la!

Seit vergangener Woche, mit den Lockerungen erstmals wieder  berlinweit unterwegs im “Selam Opera Dolmus”, dem “Sammeltaxi” der Komischen Oper und mit zwei kleinen Ensembles und fünf Hofkonzerten, am gestrigen Montag schon bei uns am westlichen Stadtrand und brachten mit populären Klassikern aus Oper, Operette. Film und internationaler Liedkunst, Abwechslung, Kunstgenuss und viel Freude mitten rein in den Alltag in der Staakener Großwohnsiedlung beiderseits der Heerstraße. Weiterlesen → “Fortunatissimo per Tralala-lalala-lalala-la!” </span

Mitmachen bei der Aktion Bäume gießen!

Fünf Tankstellen für Straßenbäume …

… stehen aufgereiht am Gehwegrand vom Blasewitzer Ring entlang der Obstallee bis kurz vor dem Staaken-Center. Seit gestern bestückt mit Gießkannen und Eimern, damit Jung und Alt aus den Nachbarschaften, aus Kitas, Schulen, Seniorenheimen, Vereinen oder Initiativen – dem enormen Regendefizit zum Trotz – sich “auf kurzem Weg” als Baumpaten oder Gießgruppen für das Überleben der Straßenbäume einsetzen können. Weiterlesen → “Fünf Tankstellen für Straßenbäume …” </span

Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?

Auf jeden Fall aber hat man hier dank Streetwork Staaken und dutzenden jungen und älteren Mitbürger*innen aus den Nachbarschaften, wie auch aus verschiedenen Einrichtungen und Treffs, seit gestern Vormittag, auf dem Rasengrün des Gemeinschaftsgartens am Blasewitzer Ring alle bunten Latten hinterm Zaun!  Und die sogar als Gesamtkunstwerk der Zeitgeschichte, vom Leben und Wirken  im Kiez – mit Abstand und doch Gemeinsam – in diesen aktuellen Wochen der Corona-Pandemie. Weiterlesen → “Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?” </span

AG Frühe Förderung im Bildungsnetz Heerstraße:

Kita-Preis 2020: Finale oho oho

Gute Stimmung, nicht nur beim QM-Team vom Quartier Heerstraße! Seit Mittwoch high noon steht es felsenfest: Wir sind in der Endrunde! Das vom Quartiersmanagement getragene Bildungsnetz der Großwohnsiedlung hat mit dem Konzept seiner AG Frühe Förderung  u.a. mit den schon laufenden QM-Projekten Starke Familien – Early Bird sowie der Kita-Sozialarbeit auch die zweite Hürde genommen und steht nun im Finale der besten Zehn um den Deutschen Kita-Preis 2020 in der Kategorie: Lokale Bündnisse für frühe Bildung. Weiterlesen → “Kita-Preis 2020: Finale oho oho” </span

Voices from the Bloxx + Christian-Morgenstern-Grundschule:

HipHop-Video: Das ist Mein Viertel!

Vor zwei Jahren hat das Kulturzentrum Staaken zusammen mit vielen HipHop-Künstlern von Rap, Breakdance und Graffiti ein Megaprojekt gestartet, das nach dem Riesenspektakel mit rhythmischen Wortgefechten “zwischen den Jahren 2017/18” auf der Bühne in der Sandstraße als Voices from the Bloxx noch so manche Liveacts, Kunstaktionen, Battles und Ausstellungen, mit Unterstützung aus dem Bundesfonds Demokratie leben! präsentierten.Mit dem neuen Schuljahr begann auch ein neues Kapitel, aus Voices wurden Videos from the Bloxx aus gemeinsamen Workshops mit Kids der Christian-Morgenstern-Grundschule. Das erste von zwei Videos liegt nun vor: Mein Viertel! Weiterlesen → “HipHop-Video: Das ist Mein Viertel!” </span

Im Kiez mobil mit dem Pi8mobil

Daumen hoch für “Bewegung im Kiez”! Jetzt ist sie richtig da und nicht mehr nur zum anschauen, die Pi8mobil-Rikscha, die ab sofort für Senioren und für körperlich eingeschränkte Mitbürger*innen aus Staaken bereitsteht, um sie auf drei Rädern und mit nachhaltiger Muskel- und Elektrokraft mitzunehmen auf Ausflugs- und Vergnügungstouren, für Hol- und Bringdienste, zum Mittagstreff oder auf Kaffee & Kuchen im Pi8 und zu Veranstaltungen … Weiterlesen → “Im Kiez mobil mit dem Pi8mobil” </span

World Cleanup Day 2019 zwischen Maulbeer- und Obstallee:

Stadtteilputz ein Herbstmärchen!?

Es war einmal, als noch viele Einrichtungen und Vereine aus dem Stadtteil sich – ob im Frühjahr oder Herbst–mit ihren Leuten aus ihrem Dreh aktiv daran beteiligten, für alle Passanten sichtbar, als Kehrenbürger*innen die Wege, Plätze und das Heckendickicht am Rand rundum vom Stadtteilzentrum zwischen Obst- und Maulbeerallee, von Unrat, Kippen, Verpackungs- und Sperrmüll zu befreien und dies nicht “nur” Mietergruppen, Quartiersräten und Familien aus dem Familientreff und den Kindern überlassen haben. Weiterlesen → “Stadtteilputz ein Herbstmärchen!?” </span