archive.php

Int. Wochen gegen Rassismus 2021 – in Spandau und an der Staakener Heerstraße:

Online + Kreide #spandaugegenrassismus

Das sprichwörtliche „Kreide fressen“ als probates Mittel um mit sanften Worten eine Friedfertigkeit vorgaukeln zu können, gehört eindeutig in die Welt des Märchens. Zielführender jedoch ist es, mit bunter Kreide zugkräftige Argumente und Parolen gegen Ausgrenzung, Rassismus und Diskriminierung auf Asphalt und Beton von Wegen, Straßen und Plätze zu bannen. So am und ab dem 15 März um 12.30 Uhr auf dem Rathaus-Vorplatz in Spandau, zum Auftakt der Veranstaltungen, Workshops und Aktionen – Online und real mit Abstand – im Laufe  der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15. bis 28. März in Spandau und schon ein Tag später, auch bei uns im Quartier beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Weiterlesen → „Online + Kreide #spandaugegenrassismus“ </span

Online und Real - Riesenprogramm rund um den Internationalen Frauentag in Spandau:

Wichtiger denn je – der Frauen*März 2021

In diesem Jahr zum dritten Mal wird der gesamte Monat März in Spandau zum Frauen*März, mit vielen Angeboten – online im Netz und real in Präsenz – von Anti-Gewaltprävention und -Trainings bis zu Spaziergängen in den Kiezen oder auf den Spuren von Spannenden Spandauerinnen auf der Zitadelle …
Und nach einem Jahr der Erfahrungen mit der Corona-Pandemie sind die vielfältigen Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag am 8. und den Equal-Pay-Day am 10. März wichtiger als je zuvor: Weiterlesen → „Wichtiger denn je – der Frauen*März 2021“ </span

Fünf Hochhäuser, fünf Farben, fünf Icons:

Neuer Look für’s #Nachbarschaftmachen

Mittendrin in der Großwohnsiedlung und die Belange ihrer Einwohnerschaft im Fokus, das symbolisiert das neue Logo und das neue Erscheinungsbild des Gemeinwesenvereins Heerstraße Nord e.V., der seit über 40 Jahren, mit vielfältigen Angeboten und Projekten, mit Rat und Tat aber auch mit vielen Ideen und Anregungen für Freizeit und Unterhaltung, für Jung und Alt, für Familien und Alleinstehende aktiv ist. Nicht minder mittendrin, gleich neben den fünf Unverkennbaren, den fünf bunten Punkthochhäusern, das Stadtteilzentrum – jetzt mit neuem Namen: der Staakentreff Obstallee. Weiterlesen → „Neuer Look für’s #Nachbarschaftmachen“ </span

Stadtteilzentrum Obstallee jetzt auch:

Lokale Register-Anlaufstelle in Staaken

Vom märchenhaften musikalischen Spiel über intensiven Austausch in der Gruppe bis zur Präsentation der Jahreschronik 2019 der rechtsextremen, rassistischen und diskriminierenden Vorfälle in Spandau reichte das Spektrum der Veranstaltung Offene Gesellschaft vs Ausgrenzung und Diskriminierung mit der die Stadtteilkonferenz-AG Bunte Vielfalt und Toleranz in der vergangenen Woche, am Int. Tag der Demokratie, im Stadtteilzentrum den Start eröffnete für die Lokale Staakener Anlauf- und Meldestelle des Spandauer Registers zur Erfassung von rechtsextremen und diskriminierenden Vorfällen, Weiterlesen → „Lokale Register-Anlaufstelle in Staaken“ </span

Deutscher Kita-Preis 2020 - Kategorie Lokales Bündnis:

Silber für Bildungsnetz Heerstraße

Gebührender Jubel bei gebührendem Abstand, gab es gestern am späten Nachmittag vom „Harten Kern“ der Bildungsnetz AG Frühe Förderung, die gemeinsam und mit Spannung der „digitalen Preisverleihung“ des Deutschen Kita-Preises 2020 im Livestream auf der großen Leinwand im Kulturzentrum Staaken folgte. Zu Recht, denn ein 2. Platz und 10.000 Euro Preisgeld in der Kategorie Lokales Bündnis für frühe Bildung sind eine „reich versilberte“ Anerkennung für die Konzepte, Projekte und Angebote aller Beteiligten aus den Einrichtungen verschiedener Träger, für Familien und Kinder in der Großwohnsiedlung. Weiterlesen → „Silber für Bildungsnetz Heerstraße“ </span

Staakener Hofkonzerte der Komischen Oper:

Fortunatissimo per Tralala-lalala-lalala-la!

Seit vergangener Woche, mit den Lockerungen erstmals wieder  berlinweit unterwegs im „Selam Opera Dolmus“, dem „Sammeltaxi“ der Komischen Oper und mit zwei kleinen Ensembles und fünf Hofkonzerten, am gestrigen Montag schon bei uns am westlichen Stadtrand und brachten mit populären Klassikern aus Oper, Operette. Film und internationaler Liedkunst, Abwechslung, Kunstgenuss und viel Freude mitten rein in den Alltag in der Staakener Großwohnsiedlung beiderseits der Heerstraße. Weiterlesen → „Fortunatissimo per Tralala-lalala-lalala-la!“ </span

Mitmachen bei der Aktion Bäume gießen!

Fünf Tankstellen für Straßenbäume …

… stehen aufgereiht am Gehwegrand vom Blasewitzer Ring entlang der Obstallee bis kurz vor dem Staaken-Center. Seit gestern bestückt mit Gießkannen und Eimern, damit Jung und Alt aus den Nachbarschaften, aus Kitas, Schulen, Seniorenheimen, Vereinen oder Initiativen – dem enormen Regendefizit zum Trotz – sich „auf kurzem Weg“ als Baumpaten oder Gießgruppen für das Überleben der Straßenbäume einsetzen können. Weiterlesen → „Fünf Tankstellen für Straßenbäume …“ </span

Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?

Auf jeden Fall aber hat man hier dank Streetwork Staaken und dutzenden jungen und älteren Mitbürger*innen aus den Nachbarschaften, wie auch aus verschiedenen Einrichtungen und Treffs, seit gestern Vormittag, auf dem Rasengrün des Gemeinschaftsgartens am Blasewitzer Ring alle bunten Latten hinterm Zaun!  Und die sogar als Gesamtkunstwerk der Zeitgeschichte, vom Leben und Wirken  im Kiez – mit Abstand und doch Gemeinsam – in diesen aktuellen Wochen der Corona-Pandemie. Weiterlesen → „Riesenmikado oder Lattyrinth am Ring?“ </span

AG Frühe Förderung im Bildungsnetz Heerstraße:

Kita-Preis 2020: Finale oho oho

Gute Stimmung, nicht nur beim QM-Team vom Quartier Heerstraße! Seit Mittwoch high noon steht es felsenfest: Wir sind in der Endrunde! Das vom Quartiersmanagement getragene Bildungsnetz der Großwohnsiedlung hat mit dem Konzept seiner AG Frühe Förderung  u.a. mit den schon laufenden QM-Projekten Starke Familien – Early Bird sowie der Kita-Sozialarbeit auch die zweite Hürde genommen und steht nun im Finale der besten Zehn um den Deutschen Kita-Preis 2020 in der Kategorie: Lokale Bündnisse für frühe Bildung. Weiterlesen → „Kita-Preis 2020: Finale oho oho“ </span

Voices from the Bloxx + Christian-Morgenstern-Grundschule:

HipHop-Video: Das ist Mein Viertel!

Vor zwei Jahren hat das Kulturzentrum Staaken zusammen mit vielen HipHop-Künstlern von Rap, Breakdance und Graffiti ein Megaprojekt gestartet, das nach dem Riesenspektakel mit rhythmischen Wortgefechten „zwischen den Jahren 2017/18“ auf der Bühne in der Sandstraße als Voices from the Bloxx noch so manche Liveacts, Kunstaktionen, Battles und Ausstellungen, mit Unterstützung aus dem Bundesfonds Demokratie leben! präsentierten.Mit dem neuen Schuljahr begann auch ein neues Kapitel, aus Voices wurden Videos from the Bloxx aus gemeinsamen Workshops mit Kids der Christian-Morgenstern-Grundschule. Das erste von zwei Videos liegt nun vor: Mein Viertel! Weiterlesen → „HipHop-Video: Das ist Mein Viertel!“ </span

Im Kiez mobil mit dem Pi8mobil

Daumen hoch für „Bewegung im Kiez“! Jetzt ist sie richtig da und nicht mehr nur zum anschauen, die Pi8mobil-Rikscha, die ab sofort für Senioren und für körperlich eingeschränkte Mitbürger*innen aus Staaken bereitsteht, um sie auf drei Rädern und mit nachhaltiger Muskel- und Elektrokraft mitzunehmen auf Ausflugs- und Vergnügungstouren, für Hol- und Bringdienste, zum Mittagstreff oder auf Kaffee & Kuchen im Pi8 und zu Veranstaltungen … Weiterlesen → „Im Kiez mobil mit dem Pi8mobil“ </span

World Cleanup Day 2019 zwischen Maulbeer- und Obstallee:

Stadtteilputz ein Herbstmärchen!?

Es war einmal, als noch viele Einrichtungen und Vereine aus dem Stadtteil sich – ob im Frühjahr oder Herbst–mit ihren Leuten aus ihrem Dreh aktiv daran beteiligten, für alle Passanten sichtbar, als Kehrenbürger*innen die Wege, Plätze und das Heckendickicht am Rand rundum vom Stadtteilzentrum zwischen Obst- und Maulbeerallee, von Unrat, Kippen, Verpackungs- und Sperrmüll zu befreien und dies nicht „nur“ Mietergruppen, Quartiersräten und Familien aus dem Familientreff und den Kindern überlassen haben. Weiterlesen → „Stadtteilputz ein Herbstmärchen!?“ </span

Schön war's, das Heerstraßen-Stadtteilfest 2019:

Aktiv, Bunt, Fröhlich, Gesund & Sauber …

mit Zauberhaftem von der Bühne und mit Pikantem oder Zuckersüßem an Ständen … Kurz, von A-Z ein Superfest für Groß und Klein mit wichtigen und hilfreichen Informationen, Tipps und Ratschlägen, mit viel Bewegung, Spiel und Spaß, mit kreativen und unterhaltsamen Angeboten zum Mitmachen, Gewinnen und Genießen … bei dem fröhlichen und friedlichen Fest, das am Freitagnachmittag des 6. Septembers vom Stadtteil für den Stadtteil auf die Wege gestellt wurde, am Staaken-Center und Stadtteilzentrum zwischen Obst- und Maulbeerallee. Weiterlesen → „Aktiv, Bunt, Fröhlich, Gesund & Sauber …“ </span

Integriertes Handlungs- & Entwicklungskonzept 2019-22

Quartiersrat tagt mit neuem Konzept

Rechtzeitig zur ersten Sitzung des Quartiersrats nach der Sommerpause, am kommenden Dienstag, liegt nun das neue Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK 2019-2022 vor, mit den abgestimmten Analysen, Schwerpunktsetzungen und Zielbeschreibungen, als Basis für die Arbeit von Quartiersmanagement. Quartiersrat und Aktionsfondsjury aber auch als Grundlage für mögliche öffentliche Investitionen im Rahmen der Städtebauförderung, in der Großwohnsiedlung Heerstraße. Weiterlesen → „Quartiersrat tagt mit neuem Konzept“ </span

Müll im Kiez – Es tut sich was!

Im September ganz oben auf der Tagesordnung:  Müllvermeidung, Mülltrennung, Aufklärung aber auch Beseitigung vom Müll auf Wegen und Plätzen! Und das ausgehend von der soliden Grundlage der Veranstaltung Ende Juni, mit Expert*innen von BSR, HU und Life e.V., im Rahmen von LeNa Lebendige Nachbarschaften ging es los am Freitag beim Stadtteilfest ohne Wegwerfgeschirr und heute um 17 Uhr kommen im Stadtteilzentrum Nachbarn zusammen um gemeinsam einen Tauschmarkt vorzubereiten. Weiterlesen → „Müll im Kiez – Es tut sich was!“ </span