. . . und Geschichte

[slider title=“ + + + „] Wer war Rudolf Wissel, warum gibt es zwei Hahneberge, wie lebt es sich auf gepackten Koffern? So lauten die ersten Überschriften in dieser Rubrik. Mit alltäglichen Geschichten aus und über unseren Stadtteil soll es weitergehen.[/slider]

Veranstaltungen[-]

     

    Für Kids & Teens 6 Tage „down under“ …

    ... .mit viel Spaß bei Sport, Spiel, kreativen Künsten und Wettbewerben, werden ab dem heutigen Donnerstag 18. Juli bis einschließlich kommenden Dienstag 23.7. an jedem der sechs Nachmittage geboten, auf der 5. Etappe der Jonas-Sommerferientour 2019, in der Alt-Staakener Schulstraße, bei Hellooo Australien … und das auch noch total für „Umme“ und ohne Anmeldung! Weiterlesen →

    Die Kulturoase am westlichen Stadtrand

    Seit Montag ist sie vorbei, die nur zwei Wochen kurze Sommerpause mit geschlossenen Türen im Kulturzentrum Staaken und schon sind die Tagespläne für Saal, Foyer und kleinem Tagungsraum wieder proppenvoll, mit Kursen und offenen Gruppen zum engagiert mitmachen, bei Begegnung und Austausch, bei Gesang und Tanz sowie bei Fitness und Sport … Weiterlesen →

    Trotz Pause wird durchgängig gekrabbelt

    Mit viel Schwung am Tuch ging das Familienzentrum Hermine am letzten Juni-Wochenende beim Sommer-Picknick für Familien in die Sommerferien. Eine kleine Sommerpause gibt es diese und nächste Woche – ganz ohne Eltern-Kind-Frühstücke, Bunte-Spielenachmittage für Jung und Alt sowie den üblichen Büro-Sprechzeiten – aber dienstags robbt, kriecht oder übt die Krabbelgruppe erste Schritte durchgängig weiter. Weiterlesen →

    Platz für BFD/FSJ oder Praktikant*in

    Platz für Engagement und wertvolle Erfahrungen nebst viel Raum zur Gestaltung und Realisierung von eigenen Ideen und Projekten bietet das AWO-Refugium Birkenhof in der Spandauer Straße, gleich nebenan von Kita Arche Noah, Kirche und Begegnungszentrum Zuversicht, in derLouise-Schröder-Siedlung, für Freiwilligendienstleistende von FSJ & BFD wie auch für Praktikant*innen ob gezielt für Studium/Ausbildung oder zur beruflichen Orientierung … Weiterlesen →

    Blaues Meer & Mondschein in der Sandstraße

    Vernissage der Ausstellung
    mit Bildern von Rita Mickley
    Freitag 19. Juli 17.30 Uhr
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | M37,X+M49,131

    Die 29. Woche im Pi8 …

    bringt Mo-Fr Leckeres auf den Tisch
    Speisenplan 15. bis 19. Juli
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    und Fr mit Spezial-Frühstücksteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Reservierung: 363 81 80

    Afrika in Jonas Haus

    4.Woche, 4. Kontinent bei der 7/7-Sommerferienaktion
    Waka Waka Afrika
    Jonas Haus
    Mo-Fr 12.30-18 Uhr
    Sa+So 13.30-18 Uhr
    Schulstr. 3 Alt-Staaken
    Tel. 363 27 36
    Mehr Info

    Jetzt wirds heiß: Afrika in Jonas Haus

    Schon seit Donnerstag läuft ja die 4. Sommerferienwoche und die hat nach Südamerika, Asien und der Antarktis nun Afrika als Ziel des Ferienprogramms für Kids und Teens. Heute, Samstag 13. Juli stehen ab 13.30 Uhr Motive und Farben Afrikas auf dem Plan beim Batiken und Färben von modischen Taschen und am morgigen Sonntag ist festes Schuhwerk angesagt, denn es geht mit Fernglas und Walki Talki ins Gelände auf große Safari. Weiterlesen →

    Mit Salut und Tschingderassabumm …

    131 Jahre und kein bisschen leise. So das im Dreikaiserjahr 1888 errichtete Fort Hahneberg am kommenden Sonnabend, wenn ab 12 Uhr das „Kaiserpaar“ zusammen mit dem (realen) Spandauer Bezirksbürgermeister Kleebank zur Eröffnung des  Historischen Fest 2019 in allen Ehren auf dem Kehlwaffenplatz des Fort Hahnebergs empfangen werden. Weiterlesen →

    Mehr als nur Café

    regelmäßig im Pi8:
    • nächste Märchenstunde +
    Spielen & Basteln
    So 11. August ab 12.30 Uhr
    (jeden 2. So im Monat)
    • Nähcafé
    auf der Empore
    mittwochs 10-14 Uhr
    • Gesundes Kochen …

    für die Kids ab 6 Mon.
    freitags 9.30-12.30 Uhr
    nur nach Anmeldung
    Mehr Info & Kontakt

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Ein Ausflug mit viel Geschichte(n) von Dagmar Hecker

Gutspark, Schloss und Kirche

Veröffentlicht am 27. 01. 2015

Gleich „hinterm Busch“, za krowje, in Sacrow war  Dagmar Hecker (ehrenamtliche Redakteurin der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT) unterwegs und hat viele Eindrücke und Geschichten gesammelt und aufgeschrieben über die Heilandskirche, den Gutspark und das Schlösschen:  Weiterlesen →


Geschichtstreff geht im neuen Jahr weiter

Neues von Früher!

Veröffentlicht am 20. 12. 2010

Die Obstallee 1967

Die Obstallee 1967 (Foto Wolfgang Zindler)

„Geschichtstreff“ am Mi 19. Januar 2011 zeigt neue Bilder aus der Zeit vor dem Bau und der ersten Jahre der Großsiedlung
Weiteres Thema ist die Vorbereitung von „100 Jahre Heerstraße“

Weiterlesen →


Heute vor 59 Jahren – Teilung in West- und Ost-Staaken

Veröffentlicht am 01. 02. 2010

Der Grenzkontrollpunkt auf der Heerstraße. Aufnahme nach 1951 oder davor? Auch diese Frage wird am 10.2. ab 15 Uhr beim Geschichtstreff im Gemischtes besprochen

Der Grenzkontrollpunkt auf der Heerstraße. Aufnahme nach 1951 oder davor? Auch diese Frage wird am 10.2. ab 15 Uhr beim Geschichtstreff im Gemischtes besprochen

Am 01. Februar 1951 besetzt die DDR-Volkspolizei West-Staaken, das zwar aufgrund eines Gebietstausches zwischen den Briten und den Sowjets schon seit August 45 zum sowjetischen Sektor gehört, aber noch bis dato im Spandauer Rathaus verwaltet wurde. So nahmen noch keine drei Monate davor, am 3.12.50 die West-Staakener an der Wahl zum Abgeordnetenhaus für West-Berlin teil.
Wer erinnert sich daran? Wer hat noch Fotos oder kennt Geschichten?
Die Stadtteilzeitung „Treffpunkt“ und „staaken.info“ laden ein  am Mittwoch 10. Februar 2010 um 15 Uhr zu einem Geschichtstreff im Kulturzentrum Gemischtes.
Foto Horst Becker


Geschichte des Stadtteils

Mit Mieter-Kohle auf Senats-Kohle errichtet

Veröffentlicht am 15. 10. 2009

Ein bescheidener, fast versteckter Findling an der Ecke Heerstraße/Magistratsweg erinnert daran, dass am 27. Oktober 1969, .im Jahr des 100. Geburtstages des 1962 verstorbenen Sozialpolitikers, der Teil der Siedlung nördlich der Heerstraße und westlich des Magistratswegs, nach Rudolf Wissell benannt wurde. So kam es, dass eine zeitlang der Name Rudolf-Wissell-Siedlung von manchen für den gesamten Großsiedlungsraum südlich und nördlich der Heerstraße verwandt wurde. Wohl weil es ansonsten keine „öffentliche“ Namensverleihung gab. Ob Heerstraße-Nord oder Obstalleesiedlung, keiner dieser durchaus gebräuchlichen Begriffe ist je offiziell verliehen worden, noch umfassen sie das gesamte Gebiet der „Großsiedlung Heerstraße Staaken“. Weiterlesen →


Gedenkveranstaltungen Berliner Mauer

Veröffentlicht am 12. 08. 2009

Die Dorfkirche Staaken nahe dem Mahnmal in der Bergstraße

Die Dorfkirche Staaken nahe dem Mahnmal in der Bergstraße

Am 13. August jährt sich zum 48. mal die rigorose Trennung des westlichen Teils von Berlin vom Ostteil  und dem Umland durch den Bau der Mauer. Anlass genug um der Menschen zu gedenken, die Opfer dieser Grenze auch in unserem  Stadtteil wurden. So wird am 13.08.09 um 14.00 Uhr an der Gedenkstelle in der Bergstraße von Bezirksbürgermeister Birkholz ein Kranz niedergelegt, und abends um 18.00 Uhr beginnt eine Gedenkveranstaltung auf der „Steinernen Brücke“ zwischen Spandau und Schönwalde-Glien.

Weiterlesen →


Wie Staaken zu zwei Hahnebergen kam

Veröffentlicht am 23. 02. 2009

Zwei ungleiche Brüder

Wie zwei ungleiche Brüder hören die beiden Erhebungen südlich der Heerstraße am westlichen Ende unseres Stadtteils auf den gleichen Namen: Hahneberg. Zwischen beiden verlief jahrzehntelang die Grenze, die nicht nur Berlin sondern auch den Stadtteil Staaken in zwei Teile trennte. Weiterlesen →


Wer war eigentlich Rudolf Wissell?

Veröffentlicht am 23. 02. 2009

Willy Brandt und Rudolf Wissell

Willy Brandt und Rudolph Wissell

Den Anwohnern nicht nur in unserem Stadtteil ist der Name Rudolf Wissell durchaus vertraut. Schließlich ist die Siedlung westlich des Magistratsweges links und rechts des Loschwitzer Wegs nach ihm benannt und auch die längste Brücke Berlins, der Stadtautobahn im Norden Charlottenburgs trägt seinen Namen. Weiterlesen →


 

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Die 29. Woche im Pi8 …

    bringt Mo-Fr Leckeres auf den Tisch
    Speisenplan 15. bis 19. Juli
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    und Fr mit Spezial-Frühstücksteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Reservierung: 363 81 80

    Rat im Stadtteilzentrum

    Suchtberatung & -prävention
    von Caritas & Vista
    mittwochs 16-18 Uhr

    • Migrationsberatung von GiZ
    für erw. Zuwanderer*innen
    donnerstags 11-13 Uhr

    • Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden …
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige

    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    weitere allg. Beratung:
    im Familienzentrum Hermine:
    mittwochs 10-14 Uhr 
    Container an Maulbeerallee 23

    und vom Familientreff Staaken:
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.