archive.php

3. Jugendforum mit Herbstfest am Freitag im Klubhaus Spandau:

SpandOUR Forum, Fest & EhrenTurn

Zum dritten großen Ratschlag von jungen Spandauer:innen und einem Austausch mit Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung des Bezirks sind für kommenden Freitag von 8:30 bis 14 Uhr Klassen, Gruppen, engagierte und interessierte Aktive eingeladen in’s Klubhaus Spandau zur Diskussion über Beteiligungsmöglichkeiten in Schule und Gesellschaft über Ideen, Wünsche, Forderungen zur Gestaltung von Angeboten für Sport, Bewegung und Freizeit aber auch die Wahl der Preisträger:innen des 1. SpandOUR EhrenTurn 2021. bevor dann ab 15 Uhr das Herbstfest mit Preisverleihung, Musik und Bühnenprogramm beginnt. Weiterlesen → „SpandOUR Forum, Fest & EhrenTurn“ </span

Pi8 serviert in KW43

von Mo-Fr lecker Mittagstisch zum kleinen Preis, vor Ort + Zuhause 
Speiseplan 25. bis 29. Oktober
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Dem STEIG ’ne Platte machen …

das stand für diese Woche auf dem Plan für den Neubau: Den Beton auszugießen für die Bodenplatte unter dem künftigen Saal, Café und Foyer des Erdgeschosses des neuen Jugendzentrums STEIG, gleich neben dem „alten“, am Räcknitzer Steig in Staaken.

Viel Betrieb mit Betonmisch-LkWs und auch so manche große und kleine Zaungucker:innen gab es am Dienstag am Wendekreis der kurzen Sackgasse zwischen Maulbeer- und Obstallee.

Wie weit der Bau mit den weiteren zwei Etagen für Ateliers, Studios. Werkstätten, Proben- und Gruppenräumen – u.a. für das Medienkompetenzzentrum CIA-Spandau –  in den nächsten Wochen vorankommt, hängt vor allem davon ab,  ob Herbst und Winter eher nass oder trocken, eher mild oder eiseskalt werden. 

Ob es am Ende ein „astreines Haus der Jugend“ wird, hängt aber entscheidend davon ab, ob man sich im Bezirksamt von dem merkwürdigen  Plan endgültig verabschieden wird, mittenrein in’s neue Zentrum für Kinder und Jugendliche drei Räume zu setzen, für das Familienzentrum Hermine und deren Beratungen und Kurse für Eltern.

Und so soll es – entsprechend der Pläne vom Berliner Büro GKK & Partner Architekten – mal aussehen, das neue Jugendzentrum STEIG:

 

Wichtiger denn je: Freitag KLIMASTREIK

Jetzt muss den „Koalitionsverhandler:innen“ von SPD, Grünen und FDP deutlich gemacht werden, dass Lippenbekenntnisse nicht ausreichen um das dringend notwendige Ziel einer auf 1,5 Grad begrenzten Erderwärmung zu erreichen. Es sind schnelle und wirkungsvolle Maßnahmen und Gesetze erforderlich, die von der selbsternannten „Fortschrittskoalition“ auch in großen Schritten verwirklicht werden müssen. Also nix wie hin: Morgen Freitag High Noon zum
Treffpunkt zwischen Kanzleramt und Parlament Weiterlesen → „Wichtiger denn je: Freitag KLIMASTREIK“ </span

U25 zum eigenen Jugend-Kulturprojekt

Abfahrbereit steht  U25 Richtung: Junge Kulturinitiative für junge Gruppen von 18-25 Jahren und ihren experimentierfreudigen Ideen für ein Kulturprojekt mit sozialem Anspruch, das ab dem kommenden Frühjahr in eigener Verantwortung geplant und mit eigenen Kräften umgesetzt werden soll! Dafür können die 4.000 Euro Zuschuss aus dem U25-Programm des Fonds Soziokultur eine gute Hilfe sein. Vorausgesetzt, der „schlanke“ Antrag mit Projektbeschreibung ist binnen knapp zwei Wochen, bis zum 2. November online gestellt. Online-Beratung dazu, schon heute 20. + nächste Woche 27. Okt. je 17-18 Uhr. Weiterlesen → „U25 zum eigenen Jugend-Kulturprojekt“ </span

Das QM-Projekt Aufsuchende Seniorenarbeit und der Weltseniorentag im Kiez:

Die Unsichtbaren sichtbarer machen …

Mit diesemAnspruch ist das Projekt der Aufsuchenden Seniorenarbeit, von Quartiersmanagement (QM) und dem Fördererverein (FOEV) in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg, zum Jahreswechsel gestartet. Trotz der Einschränkungen der Corona-Pandemie für direkte Kontakte und Versammlungen ist doch schon am 1. Oktober, mit dem gemeinsamen Weltseniorentag verschiedener Einrichtungen im Kiez, ein großer Schritt erfolgt, um mit einem Bündel an passenden Angeboten und der engen Vernetzung im Quartier die Teilhabe älterer Menschen am gesellschaftlichen Leben zu fördern. Weiterlesen → „Die Unsichtbaren sichtbarer machen …“ </span

Die fünfte Staaken-Show mit Artistik, Comedy, Magie und Musik:

Winterbergs wilder Staaken-Spezialmix

… ist für kommenden Samstag 23. Oktober ab 19 Uhr, wieder mit erlesenen „Zutaten“ aus der Welt des Varietés, von dem Entertainer, Clown, Robot-Tänzer, Stand-Up-Comedian und Regisseur Detlef Winterberg, „gerührt und geschüttelt“ worden, zu einem einzigartigen Fitnessprogramm für die Staun-, Lach- und Klatschmuskeln des Publikums im Kulturzentrum Staaken, in der Sandstraße. Weiterlesen → „Winterbergs wilder Staaken-Spezialmix“ </span

In der Pi8-KW 42

gibt’s von Mo-Fr lecker Mittagstisch
zum kleinen Preis 
Speiseplan 18. bis 22. Oktober
Bestell-Tel.:  322 944 516
Bestellung bis 11.30 Uhr
Abholung/Lieferung 12-14 Uhr
Café Pi8
 Mo-Fr 10-16 Uhr
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Noch mehr Impfbus in Spandau:

Nach der gestrigen Impfbus-Haltestelle bei der Berliner Tafel Laib & Seele im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg, nun hier die nächsten Stationen, im Oktober in Spandau, vom Impfbus mit dem DRK-Team und der ersten von zwei Moderna-Dosen, für den Infektionsschutz vor COVID-19. Für ALLE ab 12 Jahren – ohne Terminvereinbarung: Weiterlesen → „Noch mehr Impfbus in Spandau:“ </span

Gefragt sind nachbarschaftliche Aktionen und Projekte für die Herbstsaison:

Aktionsfonds-Sommerschlussausgabe

Alles was man so braucht für die kommende Herbst-Saison der nachbarschaftlichen Aktionen des Sozialen Zusammenhalts steht bereit: Ausreichend Finanzmittel, für neue Aktionen mit einem Finanzbedarf bis 1.500 EUR und die Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft – auf dem Foto oben gut 2/3 der Jurymitglieder – kann es kaum noch erwarten, über Förderung von neuen Ideen und Anträgen aus den Nachbarschaften oder Einrichtungen im Quartier zu beraten und abzustimmen, die Austausch und Miteinander, Kreativität und Fertigkeiten sowie das freiwillige Engagement von Jung und Alt im Kiez der Großwohnsiedlung unterstützen. Weiterlesen → „Aktionsfonds-Sommerschlussausgabe“ </span

Heftig Stimmung machen vs Vermüllung!

Dafür haben vor fast vier Wochen bei der Wiesenwerkstatt gegen Vermüllung über 60 Mitbürger:innen aller Altersgruppen, zusammen mit den Expert:innen schon – bei bester Laune – eine Menge Themen, Herausforderungen und Ansätze diskutiert und Ideen gesammelt für eine multimediale Anti-Müll-Kampagne im Kiez der Großwohnsiedlung in Staaken. Weiterlesen → „Heftig Stimmung machen vs Vermüllung!“ </span