archive.php

Danke an Spandauer Ehrenamtliche

Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds richtet zusammen mit den vier Spandauer Quartiersmanagement-Teams eine Dankeschönfeier für Spandauer Ehrenamtliche aus. Am Dienstag, den 18. Dezember von 18 bis 21 Uhr findet diese im Gotischen Saal der Zitadelle Spandau statt. Auch der Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank wird anwesend sein, um für das ehrenamtliche Engagement zu danken. Weiterlesen → „Danke an Spandauer Ehrenamtliche“ </span

Staaken im Abgeordnetenhaus

QR-2015-Gruppe

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr gut vertreten war das Quartiersmanagement Heerstraße beim 7. Quartiersrätekongress 2015 am vorletzten Freitag, dem 24. April. Mit 15 Engagierten aus Aktionsfondsjury und Quartiersrat sowie dem QM-Team vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord ging es in diesem Jahr wieder ins Berliner Abgeordnetenhaus … und dort um das Thema „Heute auf morgen vorbereiten – engagiert im Kiez“. Eingeladen hatte der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, um allen ehrenamtlichen Mitgliedern in den wichtigen Beteiligungs- und Entscheidungsgremien aus allen Quartiersmanagementgebieten Berlins für ihr – oft langjähriges – Engagement zu danken.

 

Träger für Patenprojekt gesucht !

Das Quartiersmanagement Heerstraße sucht ab sofort einen Träger für ein mehrjähriges Projekt zur Schaffung von Strukturen für ein Patenschaftssystem für Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen (ab der 9. Jahrgangsstufe).

Annahmeschluss : Montag, 16.06.2014

Text des Auswahlverfahrens

Brauchen wir eine „Golf Driving Range“ in Staaken und was ist das überhaupt?

Hier soll die Driving Range entstehen
Hier soll die Driving Range entstehen

Mit einem am Mittwoch, 30.10., gemeinsam von den Fraktionen (CDU, SPD, GAL und Piraten) in die Spandauer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebrachten Antrag, sollte das Bezirksamt beauftragt werden:

“die Errichtung einer Golf Driving Range, im Ortsteil Staaken an der Heerstraße / Gärtnereiring auf der zurzeit landwirtschaftlich genutzten Fläche, zu unterstützen und alle hierfür erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen”.

In der Begründung des Antrages heißt es: Weiterlesen → „Brauchen wir eine „Golf Driving Range“ in Staaken und was ist das überhaupt?“ </span

Jahresabschluss für die Bolzplatzliga

Die Mannschaft der BVV Spandau erhält letzte Instruktionen vor Turnierstart

Unter dem Motto „EINEN GUTEN KICK INS NEUE JAHR“ luden die Organisatoren der Bolzplatzliga am 30. Dezember 2011 zum Saisonabschluss-Turnier in die Kickerworld in Spandau ein.
10 Mannschaften, bestehend aus Unterstützern, Partnern, Kindern und Jugendlichen sowie den Organisatoren der Bolzplatzliga, nahmen an dem Turnier teil.

Weiterlesen → „Jahresabschluss für die Bolzplatzliga“ </span

Weihnachtsbaum entlaufen !

Jetzt ist der sehr schön geschmückte Weihnachtsbaum, den das Gemeinwesenzentrum Obstallee aufgestellt hatte, hier auf der Seite gerade  angemessen gewürdigt worden, da ist er – zumindest an diesem Standort – schon Vergangenheit.

Anfang dieser Woche ist er nun entlaufen. Zurückgelassen hat er einige Schmuckelemente im Briefkasten des Gemeinwesenvereins.

Wer in diesen Tagen also einen entlaufenen, eventuell orientierungslos umher irrenden Weihnachtsbaum sieht, melde dies bitte nicht bei den zuständigen Stellen und Behörden.

Frohe Weihnachten !

Wolfgang Schröter ist tot

Für uns alle unfassbar ist unser Kollege und Mitstreiter, Wolfgang Schröter, im Alter von 51 Jahren gestorben. Wolfgang war Leiter des Medienkompetenzzentrums CIA im Jugendzentrum STEIG. Wir sind traurig und werden ihn sehr vermissen.

Die Beerdigung ist am 14. April um 10 Uhr auf dem Friedhof „Nazareth I“, Seestraße 125-126, Berlin Wedding. Wolfgang war u. a. aktiv in der Betroffenenvertretung Lehrter Straße, die einen Nachruf veröffentlicht hat.

Auftakt zur neuen Saison

Bo_4Am vergangenen Sonnabend startete die Bolzplatzliga Spandau in die neue Saison. Rund um den Spekteweg im Falkenhagener Feld kickten mehr als 500 Mädchen und Jungen auf fünf Plätzen gleichzeitig beim großen Auftaktturnier um die ersten Pokale der neuen Saison. Auch viele Kinder und Jugendliche aus unserem Stadtteil waren am Start. 84 Mannschaften haben sich dieses Jahr bei dem Bolzplatzliga-Team um Projektleiter Can Akca angemeldet. Weiterlesen → „Auftakt zur neuen Saison“ </span

Rückblick vom 4. Quartiersrätekongress

QRK_01Unter dem Motto „Quartiersräte gestalten Soziale Stadt“ fand am Samstag, den 26. März 2011 im Berliner Abgeord- netenhaus der inzwischen 4. Berliner Quar- tiersrätekongress statt. Auch Mitglieder des Quartiersrates Heerstraße waren eingeladen und beteiligten sich trotz des schönen Wetters und der Demonstration gegen Atomkraft. Weiterlesen → „Rückblick vom 4. Quartiersrätekongress“ </span

Weitere Fanartikel für den Stadtteil

Fanartikel-Dez

Nun ist auch die letzte Lieferung von Fanartikeln für Heerstraße Nord im Stadtteil eingetroffen.

Das Büro Stadträumliches Lernen organisierte in Zusammenarbeit mit zahlreichen Einrichtungen die Produktion von Taschen (Carlo-Schmid-Oberschule, Gemeinwesenzentrum Obstallee), T-Shirts (Stadtteilbibliothek), Warnwesten (Kita Seeburger Weg) und Schlüsselbändern (DAF e.V., Grundschule am Amalienhof, Kita Pillnitzer Weg)

Die Entwicklung und Herstellung der Fanartikel erfolgte im Rahmen des Projektes „Aktivierende Stadtteilerkundung“. Dieses wurde gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Landes Berlin im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil – Teilprogramm Soziale Stadt“.

Auf zum Bundesbauministerium! Kundgebung am Mittwoch, 20. Oktober

Wie bereits berichtet findet an diesem Mittwoch, den 20. Oktober 2010, von 13 – 15 Uhr eine zentrale Protest-Kundgebung gegen die von der Bundesregierung geplanten Kürzungen der Städtebaufördermittel ab dem Jahr 2011 statt. An diesem Tag wird der Minister Dr. Ramsauer am frühen Nachmittag zu einer Veranstaltung im Bundesbauministerium erwartet.

Eine Gruppe um die Stadtteilredaktion vom ‚Treffpunkt’ sowie das QM Team machen sich am Mittwoch, um 12.20 Uhr mit dem Regionalexpress vom Bahnhof Spandau auf die Reise. Treffen für alle engagierten Protestierer/innen also kurz vorher auf dem Bahnsteig. Weiterlesen → „Auf zum Bundesbauministerium! Kundgebung am Mittwoch, 20. Oktober“ </span

Neues Auswahlverfahren

Projekt: Leseereignisse im Stadtteil

In 2010 sollen etwa 10 Veranstaltungen rund um das Thema „Lesen“ in unserem Stadtteil stattfinden.

Das Quartiersmanagement sucht nun in einem Auswahlverfahren Bewerber/innen, die diese Leseereignisse organisieren.
Ein entsprechendes Konzept sowie die Bewerbungsunterlagen können bis zum 10. März 2010, 10 Uhr im Büro des Quartiersmanagements, Blasewitzer Ring 32, abgegeben werden.

Hier das Dokument zum Auswahlverfahren

Quartiersmanagement Heerstraße

Zwei Auswahlverfahren für Projekte im Gebiet Heerstraße

Das Quartiersmanagement sucht für die Durchführung von zwei Projekten ab 2010 geeignete Träger.

Die Texte zu den Auswahlverfahren sind hier zu finden:

Gesundheitsförderung im Stadtteil

Aktivierendes Stadtteilkulturprogramm im Kulturzentrum Gemischtes

Bei Rückfragen bitte im Projektbüro des Quartiersmanagements melden !