Die Preisverleihung SpandOUR EhrenTURN vom 18. März:

Abgestimmt … und doch alle gleich!?

Um ein paar Monate verschoben, hat am vergangenen Freitag nun die Preisverleihung vor dem Klubhaus an der Westerwaldstraße stattgefunden, für den SpandOUR EhrenTURN 2021, die Auszeichnung für die besten Projekte aus dem vergangenen Jahr, des demokratischen Engagements von Jugendlichen. Aus unserem Stadtteil mit dabei unter den auserwählten Spitzenkandidat:innen: Das von Staakkato initiierte Gemeinschaftsprojekt, aller Jugendtreffs, -clubs und Freizeiteinrichtungen, mit großer Stadtteilrallye und der Pop-Up-Expo “Unterschiedlich – und doch gleich“.(auf dem Foto oben, rechts, mit Urkunde)

Eine Fachjury hat im Herbst des vergangenen Jahres schon je drei Solist:innen für Junges Engagement und Gruppen der Demokratiebildung innerhalb bzw. außerhalb der Schule auserkoren. für die drei entsprechenden Kategorien des vom Peer-Netzwerk und der Spandauer Partnerschaft für Demokratie, mit Unterstützung des Bezirksamtes und der Kinder- und Jugendbeauftragten ausgelobten SpandOUR EhrenTURN.

Das geplante Jugendforum im Spätherbst u.a. für die Endabstimmung musste dann jedoch aufgrund der Corona-Pandemie ersatzlos gestrichen werden. Dafür gab es dann im neuen Jahr bis Ende Februar die Möglichkeit für junge Leute sowohl in Jugendclubs und Freizeitstätten wie auch online ihr Votum abzugeben, damit dann am 18. März auf dem Platz vor dem Klubhaus Westerwaldstraße die Gewinner und Platzierten des Jugendpreises 2021 ausgezeichnet werden können.
(siehe SpandOUR EhrenTURN – die Preisvergabe Feb. 2022)

Warum trotz des Abstimmungsverfahrens dann die Preisverleihung am vergangenen Freitag ganz und gar ohne ein “and the winner is” auskommen musste, bleibt ein Geheimnis!?!? Vielleicht hat ja der Titel “Unterschiedlich und doch gleich” des Projekts aus unserem Stadtteil, in der Kategorie “Demokratiebildung außerhalb der Schule”, dazu angeregt, auf eine Hierarchie der Auszeichnung in allen Kategorien zu verzichten und alle gleichermaßen mit einer Urkunde und Geldpreis zu ehren. 

 

 

Die Veranstaltung zum SpandOUR EhrenTURN am 18. März wurde moderiert und organisiert vom Spandauer Jugendbeteiligungsrat sjbr, die Preis- / Urkundenverleihung wurde durchgeführt von dem Jugend- und Gesundheitsstadtrat Oliver Gellert. (auf dem Foto unten mit den Ausgezeichneten der Kategorie “Demokratiebildung außerhalb der Schule)

zum download:
Die Kandidaten/Ausgezeichneten der 3 Kategorien

zum nachlesen: 
Unterschiedlich und doch gleich
• die Rallye: Gruppen-Vielfalt vs Rassismus-Einfalt
• die Pop-Up-Expo: Engagiert & kreativ in die Ferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.