Viel “Heerstraße” heute in der BVV

Heute um 17 Uhr startet die digitale Konferenzschalte der BVV aus dem Rathaus, mit einer sieben Seiten langen Tagesordnung für die 4. Sitzung der 21. Wahlperiode. Darunter gleich mehrere Anfragen die sich direkt auf unsere Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg beziehen: Von der “brennenden” Problemlage vor allem der Gewobag-Mieterschaft oder der vom Bezirk finanzierten Mieterberatung über die Funktionalität und Sicherheit von Spielplätzen bis zu Rattenplagen im Kiez …

Aus der Partei Die Linke kommt die Anfrage (0071/XXI) zu den Problemlagen im Rahmen der Brandserie und den schleppenden Beseitigungen von Schäden und wie das  Bezirksamt zu den Mieterforderungen (Wachdienste) steht. Gefragt ist aber auch nach der Position des Bezirksamtes zu dem Mieterhöhungsbegehren der Gewobag zum 1.4., das wohl – trotz Pandemiebedingungen – leider kein Aprilscherz ist.

Ebenso von der Partei die Linken wird in der Drucksache 0068/XXI bemängelt, dass ausgerechnet in dem Quartier Heerstraße Nord, mit der stärksten Nachfrage der vom Bezirk beauftragten kostenlosen Mieterberatung des AMV, die wöchentliche Stundenzahl reduziert wurde um eine weiteren Standort am Brunsbütteler Damm einzurichten – und fordert den Bezirk auf die Stundenkürzung an der Obstallee zurückzunehmen und den zweiten Staakener Standort mit “zusätzlichen Stunden aufzubauen”.  

Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen hat dien Zustand und die Sicherheit von Spielplätzen vor allem am Blasewitzer Ring im Fokus (0043/XXI) und fragt nach konkreten Anstrengungen und Maßnahmen des Bezirksamtes bzw. der Einflussnahme auf Tätigkeiten der landeseigenen Wohnungsgesellschaft Gewobag, auf deren Areal die Spielplätze liegen.

Um Einflussnahme auf die Hauseigentümer im Heerstraßen-Kiez geht es auch bei der Anfrage (0077/XXI) der fraktionslosen Abgeordneten Wíeczorek-Hahn, die das Bezirksamt dazu bewegen will, Maßnahmen zu prüfen und zu ergreifen und die Hauseigentümer ins Handeln zu bringen, gegen den zunehmenden Rattenbefall in der Staakener Großwohnsiedlung. 

Hier geht’s zur Tagesordnung der 4. BVV-Sitzung 26.01.22 online – mit Klick auf die jeweilige Drucksache werden die Anträge/Anfragen auch im Wortlaut angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.