single-bildungsnetz

Jetzt auch in den Spandauer Schulen:

Festes Budget für Schüler:innen-Projekte

Endlich auch in Spandau möglich: Ein fester Etat von 3.000 Euro für den Schüler:innen-Haushalt, pro Schuljahr und Schule! Damit Schüler:innen gemeinsam, von der Ideenfindung über Abstimmung, Planung und Umsetzung ihre eigenen Projekte verwirklichen können, an Grund-, Ober-, Gemeinschaftschulen oder Gymnasien … ob für den  Pausenhof, für AGs oder für eine “Pädagog:innen-freie-Zone” zum Chillen …

Auf jeden Fall kann man sich noch bis zum 10. Dezember bewerben!

Der Schüler*innenHaushalt ist ein Projekt, das ganz praktisch an Mitbestimmung heranführt. Den Schüler*innen aller teilnehmenden Schulen steht dabei ein festes Budget zur Verfügung, über dessen Verwendung sie in einem demokratischen Prozess entscheiden können. Laut der Webseite schuelerinnen-haushalt.de/bewerben/#rahmen sind es in Spandau 3 Mille pro Jahr und Schule.

Die Schüler*innen haben damit die Möglichkeit, eigene Ideen zur Verwendung eines Budgets einzubringen und dafür zu werben. Welche Ideen dann tatsächlich umgesetzt werden entscheiden die Schüler*innen selbst durch eine Wahl, an der jeweiligen Schule.

Neben dem Budget, über das die Schüler*innen demokratisch entscheiden, wird eine pädagogische Begleitung in Form von Beratungsangeboten, Materialien und Workshops von der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. zur Seite gestellt.

Teilnehmen können alle öffentlichen Schulen in bezirklicher Trägerschaft – Grundschulen,             Integrierte Sekundarschulen, Gymnasien, Gemeinschaftsschulen und Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt.

Die Bewerbung für den Schüler*innenHaushalt 2022 erfolgt über die Servicestelle Jugendbeteiligung. Bewerbungsschluss ist der 10. Dezember 2021. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich auf der Website zum Schüler*innenHaushalt unter
www.schuelerinnen-haushalt.se/bewerben/

zum download: Handbuch Schüler*innen-Haushalt 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.