Staakkato-Herbstaktion mit den Jugendzentren,-clubs + -treffs in Staaken:

Dutzende Drachen überm Hahneberg …

schweben am morgigen Freitagnachmittag, wenn zahlreiche Kids und Teens aus dem Dreh der Großwohnsiedlung, beim Treff um 16 Uhr im KiK, ihre Wanderschuhe geschnürt haben, zum Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Staakener Alpen, dem neuen Hahneberg, um dort ihren gemeinsam im Team oder als Solisten selbstkonstruierten Drachen “das Fliegen zu lehren“.

Entwickelt, gebaut, beklebt und bemalt wurden die Flugobjekte mit dem von Streetwork/Stakkato bereitgestellten Material, von jeweils jungen Stammgästen aus dem Geschwister-Scholl-Haus, dem Jugendzentrum STEIG, vom weitgehend selbstverwalteten Klub Pi8 Youth, wie auch von den KiK Kindern-im-Kiez, dem Mädchentreff Staachelbeeren oder den Jungs und Mädchen aus dem Haus am Cosmarweg (siehe Fotos oben und links)

 

 

Quasi als “Drachenältester” zieht am Freitagnachmittag seine Flugbahnen überm Hahneberg, der vor drei Jahren, in den späten Herbstferien 2018 von gut 20 Teens beim 1. Staakkato-Drachencamp an Cosmarweg und STEIG fertiggestellte 15 Meter lange Drachen der Freundschaft und trägt über dem Spandauer Ortsteil Staaken, in großen bunten und schön verzierten Buchstaben die Botschaft: 
FREUNDE  SIND WICHTIG!

 

Man kann allen Teilnehmer:innen für den morgigen Freitag. nach dem Treffen um 16 Uhr im KiK, an der Obstallee 22G, für die Drachenflugstunden auf dem Hahneberg nur wünschen: Sonnenschein und eine leichte Brise mit tüchtigem Aufwind.

Für Stärkung und Erfrischung, mit “Drachentrunk am Lagerfeuer”, kommt man wiederum im KiK zusammen, zum Abschluss von Jugendprojekt + Drachenflugtag, von Streetwork, Staakkato, den Distanzlotsen und den o.a. Jugendeinrichtungen, Klubs und Treffs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.