Die Herbstausgabe der Stadtteilzeitung für die Großwohnsiedlung in Staaken:

Treffpunkt im Kasten & zum download

Unabhängig von Klima oder Wetter, immer wieder ein untrügliches Signal für den Jahreszeitenwechsel: die in der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg vierteljährlich in nahezu allen Briefkästen landende Stadtteilzeitung TREFFPUNKT. Diesmal mittendrin in der Herbstausgabe, die Bewerber:innen aus den Nachbarschaften, für den Quartiersrat, der in den kommenden zwei Jahren mit über Schwerpunkte, Inhalte, Ziele und Projekte entscheiden wird, die positiven Einfluss nehmen sollen auf die Entwicklungen im Wohnumfeld, bei Bildungschancen oder im nachbarschaftlichen Miteinander von Jung und Alt.

Noch zwei Gelegenheiten die künftigen Mitglieder in Quartiersrat & Aktionsfondsjury via Pinnwand UND zum Teil auch real vor Ort kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen und Stellungnahmen abzugeben, gibt es:
• beim aufgrund des gestrigen Regens verschobenen
Spazieren gehen für Wählen gehen, nun am
Montag 20. September ab 15.30 Uhr und zum Abschluss der Aktion ca 18 Uhr jeweils auf der Wiese am Stadtteilzentrum Staakentreff Obstallee  22 E
• beim Café der Kandidat:innen im Tunnel der Passage hinterm Staaken-Center am Donnerstag 23. September von 15-18 Uhr

Doch zurück zur aktuellen Ausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT.  die sich auch gleich auf mehreren Seiten mit neuen Entwicklungen im Zentrum des Quartiers beschäftigt, vom „Aufmacher“ des Eigentümerwechsels beim Staaken-Center und der Würdigung auf Seite 2, des langjährigen Engagements von Ulrike Schmidt – nicht nur für das Management des Einkaufszentrums an der Obstallee Ecke Magistratsweg – sondern auch für die vielfältige Unterstützung bei Stadtteilfesten und Aktionen im Quartier, bis zu der Frage (S. 8) ob der an seinem alten Standort nicht mehr erwünschte „Postbrunnen“ einen passenden Platz vor dem Staaken-Center finden sollte.

Die Diskussion mag nun eröffnet sein!

Ganz nahebei im Heft und auch real vor Ort, die Stadtteilbibliothek Heerstraße an der Obstallee 22F , deren neue Leiterin Beata E. Schulz beim Interview auf Seite 3 ausführlich zu Wort kommt über Persönliches, Berufliches und über ihre Ideen und Wünsche für die Angebote der Stadtteilbibliothek.

Aber keine Sorge es geht um mehr als nur um das Zentrum im Stadtteil:
Ob Gemeinschaftsgarten am Blasewitzer Ring, der künftige Stadtteilladen an der Sandstraße Ecke Ring oder die Verkehrssituation an Sandstraße und Meydenbauer Weg in „Heerstraße Süd“ .. 

Alles Themen im Herbst-TREFFPUNKT, wie  auch „Neues von der Hermine“, Rückblicke auf die ersten Erfahrungen mit der Aufsuchenden Seniorenarbeit, auf den „Runden Tisch zum Thema Wohnen“ oder auf das Re-Use-Camp vor dem Zuversicht-Abriss am Brunsbütteler Damm.

Dazu, wie immer, auch viele Tipps für Ausflüge, Veranstaltungen und Angebote im Quartier und drumherum.

Wer die Zeitung nicht im Kasten gefunden hat, findet sie zum Mitnehmen in vielen Einrichtungen im Stadtteil und natürlich auch hier auf staaken.info:

• zum download: TREFFPUNKT Herbst 2021

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.