Freitag Re-Start der Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Staaken:

„Satirische Lieder, Schmalzstulle und …

nette Nachbarn“ kommen am Freitagabend, nach allzu langer Corona-Pause zusammen, in der Sandstraße, zum Re-Start der „analogen“ Veranstaltungen im Kulturzentrum Staaken. Ab 18 Uhr eröffnet der Wolf im Kabarett, Gerald Wolf, mit einem Streifzug seiner „Best of Musikkabarett“ aus jüngsten Zeiten, eine Serie von Events mit großartigen Künstler:innen, mit Satirischem und Lyrischem, mit Kraut- und Irish-Rock, mit Hits und Gassenhauern von Neu- und Alt-Berliner Legenden:

Von der Berliner Krautrock-LegendeLutz Graf-Ulbrich genannt Lüül und seiner Band am Samstag, 7. August über den einzigartigen Mix an IrishCountryFolkRockBlues der Liveband Five pints per mile am 14. August und eine Woche später, den von Alix Dudel vorgetragenen Liedern und Gedichten der in den Berliner Kabaretts der frühen 30er erfolgreichen Mascha Kaléko, bis zu Zille und Freunde mit Albrecht Hoffmann und den heiteren Couplets aus den goldenen Zwanzigern von Otto Reutter am 11.September reicht vorerst das Kulturprogramm der kommenden Wochen, in dem ehemaligen Supermarkt an der Sandstraße Ecke Heerstraße in Staaken.

Aber erstmal gilt es, sich einen Platz der (noch) wenigen Plätzen zu ergattern, die es entsprechend den gültigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen „nur“ für maximal 50 rechtzeitig Angemeldete, aktuell negativ Getestete oder zertifiziert vollständig Geimpfte oder Genesene – mit Maske vor Mund + Nase gibt, für den kommenden Freitag 23. Juli, wenn es ab 18 Uhr mit Gerald Wolf sati(e)risch abgeht mit Liedern, Szenen und Parodien aus den aktuellen und künftigen Programmen des Wolf im Kabarett

 

Satirischer Abend 
Best of Musikkabarett
von und mit Gerald Wolf
Freitag 23. Juli 18 Uhr
Eintritt 5 Euro – Reservierung 36 43 51 43
Kulturzentrum Staaken
Sandstraße 41 | Bus M37, M+X49, 131

 download: Flyer Satirischer Abend 

 

Mehr Info:
• Webseite Der Wolf im Kabarett
• Webseite Kulturzentrum Staaken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.