single-QM

Mitmachen Mitreden Mitentscheiden in Quartiersrat + AF-Jury:

Letzte Runde läuft für Kandidat:innen

Noch bis Mitte August* können sich neue Kandidat:innen aus der Anwohnerschaft im Quartier der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg für ein aktives Mitwirken in den Beteiligungsgremien, Quartiersrat und Aktionsfondsjury, beim Team des Quartiersmanagements bewerben.

*Achtung verlängert bis Anfang September!

Danach wird die Bewerber:innen-Liste geschlossen und die Vorstellungsrunde startet, mit allen, die sich um die Mitsprache- und Mitentscheidungsplätze für den zukünftigen Kurs im Wohnquartier bewerben wollen. 

Wie bisher werden auch in Zukunft die Vertreter:innen aus der Anwohnerschaft die Mehrheit stellen, im Quartiersrat – gegenüber den Vertretungen aus Einrichtungen und Vereinen im Quartier. Somit haben sie mit ihren Stimmen ein großes Gewicht, wenn es in ca 8-10 turnusmäßigen Sitzungen pro Jahr um Analysen der Situationen um Schwerpunktsetzungen und um die Inhalte und die Finanzierung neuer, längerfristigerer Projekte im Quartier Heerstraße Nord geht. 

Die Aktionsfondsjury – für kurzfristig umsetzbar kleine Projekte die direkt dem nachbarschaftlichen Zusammenleben dienen – ist sogar eine pure Jury der Anwohner:innen, die „saisonal“ bis zu sechs mal im Jahr zusammenkommt um über neue Anträge zu beraten und zu entscheiden, für Projekte mit einem Finanzbedarf bis max. 1.500 EUR. 

Auch wenn schon einige Mitglieder von Quartiersrat und Aktionsfondsjury ihr Interesse an einer Fortsetzung des Engagements bekundet haben, so gibt es doch Bedarf an neuen Mitgestalter:innen in den beiden Beteiligungsgremien des Städtebauförderungsprogramms Sozialer Zusammenhalt (früher Soziale Stadt).

Mitmachen, Mitreden und Mitentscheiden im Stadtteil kann jede(r), älter als 16 Jahre und mit Wohnsitz innerhalb der Quartiersgrenzen, zwischen den Kleingartenkolonien östlich von Sandstraße und Blasewitzer Ring sowie dem Grünstreifen des Langen Beckens und den Gartenanlagen am Hahneberg, westlich der Heerstraße 455 bzw. der  Staakener Feldern und zwischen Cosmarweg bzw. Maulbeerallee und Weinmeisterhornweg bzw. Gruberzeile.

 

… dann nix wie Kontakt aufnehmen bis 16. August* zu
Quartiersmanagement Heerstraße Nord
Christian Porst, Nakissa Imani Zabet, Viola Scholz-Thies
im August als QM-mobil im Kiez unterwegs
und im Teambüro: Blasewitzer Ring 32
Tel.: 617 400 77
Email: quartiersverfahren@heerstrasse.net

 

zum download:
• Flyer Mitreden ..Mitentscheiden Quartiersrat + AF-Jury
• Plakat Mitreden … Mitentscheiden QR+AF-Jury

Die Neubildung und Neubesetzung der beiden Beteiligungsgremien im Quartier wird im Herbst entweder via Stadtteilversammlung oder über mehrtägige Wahl in verschiedenen Wahllokalen stattfinden. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.