archive.php

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus im Staakener Kiez:

Gruppen-Vielfalt vs Rassismus-Einfalt

Nicht lange strecken mussten sich die Aktiven und Akteure des breiten Netzwerks von Einrichtungen, Vereinen, Gruppen, Initiativen und AGs, mit Jung und Junggebliebenen aus den Nachbarschaften der Großwohnsiedlung in Staaken, um in den zurückliegenden Tagen der zweiten Märzhälfte mit gleich drei Veranstaltungen und Aktionen im Kiez, bestens mit bezutragen, zum Gelingen der Internationalen Wochen gegen Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit unter dem Motto Solidarität.Grenzenlos in Spandau. Weiterlesen → „Gruppen-Vielfalt vs Rassismus-Einfalt“ </span

Neue "Corona kompatible Angebote" im Familientreff am Pillnitzer Weg 21

Da bewegt sich was & manchmal bellt’s

Punktgenaue Landungen getroffen, hat das neue Familienzentrum am Pillnitzer Weg, mit den neuen, den Corona-Schutzverordnungen perfekt angepassten Angeboten: Mit kleinen oder großen Sprüngen, gestreckt, gebeugt und auch in Hocke – immer aber mit viel Spaß bei allen Übungen für mehr Beweglichkeit, Ausdauer und Körperbeherrschung  aber auch mit den großen wuscheligen Ohren der Labrador-Doodle-Dame Elsa und ihrer perfekten Zuhörereigenschaften im Job einer „Lesehündin“.
Zwei 1:1-Angebote für Kids – ab sofort buchbar beim Familientreff Pi 21. Weiterlesen → „Da bewegt sich was & manchmal bellt’s“ </span

Steigende Inzidenzen - Senat beschließt neue verschärfte Maßnahmen:

Mehr Maske + Tests – weniger Kontakte

Lange wurde diskutiert und mit Gesundheits-Expert:innen beraten, bis am Sonnabend auf der Senatssitzung die Beschlüsse gefasst worden sind, die den weiterhin rasant steigenden Infektionszahlen vor allem mit Kontakt beschränkenden Auflagen und Testpflichten im Bereich von Arbeit und Wirtschaft entgegen wirken sollen. Darüberhinaus gilt die dringende Empfehlung die Kontakte im privaten Bereich auf ein absolutes Minimum zu reduzieren und möglichst auch im eigenen Wohnzimmer bei Besuch von haushaltsfremden Gästen die FFP2-Masken und/oder Schnelltests einzusetzen. Weiterlesen → „Mehr Maske + Tests – weniger Kontakte“ </span

Pi8 in der kurzen 13. KW …

bietet Mo-Do wechselnde Speisen
gesund, günstig und immer lecker
Speiseplan 29. 3. – 1. April 2021
Bestell-Tel.: NEU 322 944 516
für Abholung & Lieferung von
Mittagessen+Kuchen Torten Dessert 
Café+Catering Pi8 im Gemeindehaus
Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Teil 1 von Jonas Oster-Online-Programm …

für Ferien und Feiertage, von Montag 29. März bis Sonntag 4. April – täglich ab 15 Uhr –  mit Hasensprüngen und bunten Farben, mit Osterbäckerei und frühlingsgrüner Bastelei, mit Geschichte und Geschichten sowie dem Osterliederfestival für Klein und Groß am Ostersonntag. Weiterlesen → „Teil 1 von Jonas Oster-Online-Programm …“ </span

Heller wird’s am Upstall!?!?

Es sieht so aus als ob uns allen bald ein Licht aufgehen wird, auf dem Fußweg am Westende der Großwohnsiedlung. Immerhin die Maste stehen schon am Wegesrand auf dem Grün vom Pillnitzer Weg bis zum Cosmarweg. Die Kabel liegen wohl auch schon und sobald die Laternen oben drauf sitzen, kann es wohl losgehen mit mehr Licht und Sicht in der Dämmerung und in den Nächten, beim Spazieren oder „Abkürzen“ am Upstall der Staakener Felder.

Ein langes Schiet-Wochenende in der Ostkurve am Blasewitzer Ring:

Liebe Gewobag: Was für ein Scheiss!

Von Donnerstagnacht bis Montagnachmittag – vier Tage und Nächte lang strömt eine Unmenge mit Fäkalien jeglicher Art angereicherte Abwässer über Wege, Plätze, Grünanlagen bis hin zu den Spielflächen, schwemmt in die Müllräume wie auch in die Parterre-Ladenlokale im direkten Wohn- Wege- und Geruchsumfeld von gut 100 Wohneinheiten am Blasewitzer Ring 26, 28 und Reclamweg 2 … Weiterlesen → „Liebe Gewobag: Was für ein Scheiss!“ </span

Staakener zu Gast bei DIE SPANDAUER

In den ersten Märztagen hat DIE SPANDAUER Freiwilligenagentur ihre Räume frisch bezogen, im Innenhof der Passage zwischen Jüdenstraße und der Carl-Schurz-Straße 53, direkt am Reformationsplatz. Coronabedingt ist derzeit keine große Eröffnungsparty möglich und so werden peut-à-peut in diesen Wochen kleine „Abordnungen“ von Ehrenamtlichen aus den Spandauer Ortsteilen zum Kennenlernen eingeladen und empfangen. Am vergangenen Donnerstag dort: ein Trio der Freiwilligen aus der Großwohnsiedlung Heerstraße im Spandauer Ortsteil Staaken. Weiterlesen → „Staakener zu Gast bei DIE SPANDAUER“ </span

Pi8 in der 12. Woche …

bietet Mo-Fr tgl. wechselnde Speisen
gesund, günstig und immer lecker
Speiseplan 22. – 26. März 2021
Bestell-Tel.: NEU 322 944 516
für Abholung & Lieferung von
Mittagessen+Kuchen Torten Dessert 
Café+Catering Pi8 im Gemeindehaus
Pillnitzer Weg 8

RIKSCHA Liefer-/FAHRDIENST
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

Konzerte und Führungen rund um das Instrument des Jahres 2021:

Vorösterliche Klänge aus Spandauer Pfeifen

Am kommendem Sonntag um 10 Uhr in der Nikolaikirche, zum 336. Geburtstag von Johann Sebastian Bach, sind die Spandauer Orgeltage vom 21. bis 30. März eröffnet, im Rahmen des Berlin & Brandenburg umfassenden Orgelbands von 365 Konzerten, Führungen und Besichtigungen durch die riesige Bandbreite von alten und neue Orgeln, dem Instrument des Jahres 2021, in Kirchen und Museen. Übrigens: am Sonntag 28. März flattert ab 9.30 Uhr das Orgelband in der Laurentiuskirche, gleich nebenan bzw. gegenüber der Großwohnsiedlung an der Heerstraße. Weiterlesen → „Vorösterliche Klänge aus Spandauer Pfeifen“ </span

Online-Diskussion zu „DW & Co enteignen“

Am kommenden Donnerstag 25 März ab 18 Uhr im vom CIA-Medienkompetenzzentrum zur Verfügung gestellten BigBlueButton-Videokonferenzraum des Stadtteilzentrums Staakentreff bietet sich die Gelegenheit u.a. gemeinsam mit dem Spandauer Kiezteam der Kampagne Deutsche Wohnen & Co enteignen all die Fragen zu erörtern, vom „Für und Wider“ über das „Wie kann das Volksbegehren erfolgreich werden“ bis zu dem Wie dann weiter“ auf dem Weg von der Vergesellschaftung großer Immobilienbestände in Konzernhänden bis zu dem o.a. Ziel eines nachhaltig gesicherten bezahlbaren Wohnraums für alle in einem lebenswerten Heerstraßen-Kiez und in ganz Berlin.
Und Freitag 19. März 15-17 Uhr gibt es einen Infostand vor dem Staaken-Center. Weiterlesen → „Online-Diskussion zu „DW & Co enteignen““ </span