Neu im Netz: das FOEV-Netzwerk!

Es ist gerade mal sieben Jahre her, dass bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem damaligen US-Präsidenten Obama unsere Bundeskanzlerin Merkel doch für manche Lacher gesorgt hat mit dem Satz: „Das Internet ist für uns alle Neuland“. Wie sehr dieses Neuland schon im Juni 2013 hinterm Mond zuhause war, erkennt man daran, dass zu der Zeit der Fördererverein Heerstraße Nord schon seit Jahren im weltweiten Netz über seine Dienstleistungen und Angebote, überwiegend für die älteren Semester, informiert und geworben hat. Dieser in die Jahre gekommene Webauftritt hat nun ein neues, den heutigen Anforderungen und dem aufgeschlossenen Geschmack ihrer Kunden angemessenes Antlitz erhalten – oder wie es auf Marketingdeutsch heißt – er wurde relaunched.

Dabei ist es viel mehr als nur ein geschmäcklerisches „facelifting“, denn mit der neuen Webseite www.foev-verbund.de wird man auch dem gerecht, dass in den 45 Jahren der Arbeit für Senioren und für Menschen mit Pflegebedarf sich eine breite Palette von zum Teil hochspezialisierten Serviceleistungen entwickelt hat, die sich in dem Netzwerk der vier Gesellschaften des FOEV-Verbundes widerspiegeln:
mit  Christopherus ambulante Dienste gGmbH, der FÖV Pflege gGmbH, der FÖV Service gGmbH und zu guter Letzt dem Fördererverein Heerstraße Nord e.V. als der Muttergesellschaft mit drei „Töchtern“.

Gemeinsam bilden sie das Versorgungsnetzwerk der individuellen Unterstützung im Alltag, damit ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen oder einem Pflegebedarf so lange wie nur möglich ein aktives und selbstbestimmtes Leben in ihrem gewohnten Umfeld führen können.

Überzeugen Sie sich selbst mit einem Blick auf
die neue Webseite foev-verbund.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.