archive.php

Dank in Gold für Nachbarschaftshilfe

Über 100 Tage der Corona-Pandemie haben seit dem letzten März-Drittel gut 30 Freiwillige aus dem Stadtteil und „Umzu“ sich bei Einkäufen, Besorgungen, Begleitungen, Transporten und sogar Reparaturen für zahlreiche Ältere oder Kranke aus den Nachbarschaften genauso engagiert, wie auch für jene, die der Risikogruppe angehören oder für mehrere Tage der Quarantäne unterlagen. Grund genug also um in  den letzten Junitagen ihnen mit einer Veranstaltung auf der Wiese, neben dem Stadtteilzentrum, mit Grillereien und kleinen Präsenten den angemessen in Gold gerahmten Dank für ihr Engagement auszusprechen. Weiterlesen → „Dank in Gold für Nachbarschaftshilfe“ </span