archive.php

Corona-Nachbarschaftshilfe

für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
bezirkliche Koordinierungsstelle
Freiwilligenagentur Die Spandauer
Hilfesuchende &  Helfer*innen
Tel.: 030 235 911 777
0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
team@die-spandauer.de

• im Staakener Kiez:
Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
Mo – Fr 10-18
kostenlos/ehrenamtlich
download: Nachbarschaftshilfe
Info: Topthema (v. 18. März)
oder
Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
Laib &  Seele Bringdienst
Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
Tim Vogt 030-640 75 146

RIKSCHA-FAHRDIENST &
Pi8-Essen-Bringdienst:
Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

download: Aushang Corona-Hilfe

Zuhören & mehr:
• Tel.-Beratung für Frauen 
immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
unter 0177-844 96 92
Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

Fördererverein Heerstr. Nord
Seniorentelefon: 470 60 50 50
mobil: 0159 04 05 32 08
Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
Mobilitätshilfedienst übernimmt
Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
download: FOEV-Flyer

Zeit zum Zuhören
tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
030-355 21 580 (auch per Rückruf)
der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
download:Alles hat seine Zeit

Corona – Was ändert sich in Berlin?

Vorerst NIX! Die bisherigen Verordnungen und Regelungen wurden erstmal bis einschließlich kommenden Sonntag 27. April verlängert. Am morgigen Dienstag wird der Senat wieder zusammenkommen um dann auch, mit dem Land Brandenburg abgestimmt, über die Lockerungen zu beschließen, z.B. bezüglich der Geschäfte und Branchen mit Publikumsverkehr, ob in Einkaufszentren oder nur außerhalb, die wieder öffnen oder teilweise offnen dürfen. Weiterlesen → „Corona – Was ändert sich in Berlin?“ </span