archive.php

Hotlines COVID

im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
& Info-Hotlines anrufen:
• 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
• des Bezirks: 030-90 279-4012 |
90 279-4014  & – 4026
• Untersuchungsstelle
  Havelhöhe
NUR nach vorherigem Anruf!
Hotline: 36501-7222 Mo-Fr 9-17
• die Notfall-Nr.: 116 117
von Feuerwehr + KV, für Bereitschaft, Hausbesuche, Fahrdienste zu Virustest
Kurzcheck CovApp Charité
Symptome, Risiko & Empfehlungen

Ab heute Online, der 2. Teil von Kasper Zipfelmütz & Corona:

Kasper & Prinzessins Geburtstag

Seid ihr alle da? Für die Fortsetzung der spannenden Online-Geschichte von Kasper Zipfelmütz und seinen Abenteuern mit dem hochansteckenden Coronavirus, das diesmal der holden Prinzessin viel Kummer bereitet. Denn wie soll sie ihren Geburtstag  fröhlich feiern wenn keiner sie besuchen darf? Kalle Hanschkes Kasper Zipfelmütz jedenfalls hat ein großes Herz für traurige Prinzessinnen und vielleicht auch eine gute Idee, wie es trotz Corona doch noch eine lustige Geburtstagsparty werden kann? Weiterlesen → „Kasper & Prinzessins Geburtstag“ </span

Beratung vor Ort im …

Stadtteilzentrum Obstallee 22E
ohne direkten Kontakt via Briefkasten im Fenster + Handy
Allgemeine Beratung
in allen Fragen mit Behörden usw
Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
Do 14-17 Uhr 
für Berufstätige
Info & Kontakt

• Mieterberatung des AMV
im Auftrag des Bezirksamtes
immer montags 16-19 Uhr
kostenfrei u. ohne Anmeldung
Nachfragen & Beratung
Mobile
0170-237 17 90 bzw.
0174 / 483 27 28
Email: information.amv@gmail.com

COV-Newsletter in 12 Sprachen


wöchentlich aktualisiert:
Infos
über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
 zum download :
Newsletter vom 27. Jan. 2021
Vielsprachig auch unter:
elternhotline.de/de/nachrichten

Jugendarbeit, streetwork & Medienkompetenz:

CIA & streetwork online im Chat

Was machen die drei Streetworker* von Staakkato in diesen von Coronaviren geprägten Tagen,  wo Verweilen und Grüppchenbildung auf Straßen, Plätzen und in Parks strikt untersagt sind? Wo treffen sich die Kids und Teens, wo können die sich austauschen und Rat einholen? Natürlich auch draußen, jetzt aber eher an neuen, versteckteren Orten und seit einer Woche immer mehr, im eigens dafür eingerichteten Chat vom Medienkompetenzzentrum CIA – von Mo bis Fr ab 14 Uhr. Ob vor Ort oder im Netz, es gilt: keine Panik, cool bleiben und immer genügend Abstand halten. Weiterlesen → „CIA & streetwork online im Chat“ </span

Samstag 28. März Earth Hour 2020 MEZ 20.30-21.30:

Am Samstag gehen die Lichter aus …

und in diesem Jahr – da Massenveranstaltungen wegen COVID-19 zu unterbleiben haben – sind wir alle aufgerufen uns einzureihen in die globale Aktion der Millionen zur Earth Hour 2020 – Time to Act, für einen lebendigen Planeten. Machen wir es doch mal den Strahlern gleich vom Brandenburger Tor oder denen, oben auf dem Spandauer Rathausturm und knipsen zur Stunde der Erde Zuhause mal alle Lichter aus, als Zeichen dafür, dass es weltweit höchste Zeit ist, für effektive und nachhaltige Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz. Weiterlesen → „Am Samstag gehen die Lichter aus …“ </span

Stadtteilzeitung TREFFPUNKT Frühjahr 2020:

Die „Was-wäre-Wenn-Ausgabe“

Weiß eigentlich überhaupt noch jemand wann das angefangen hat, mit Corona? Sicher ist nur, dass diese letzten ach so dynamischen Wochen so tiefe Einschnitte und Veränderungen brachten, die gut geeignet sind, auch in zig Jahren uns als Erinnerungsstütze zu dienen: War das vor oder nach Corona? Genau mittendrin, die Frühjahrsausgabe der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT! Schlussredaktion mit Endkorrektur noch in großer vollzähliger und kontaktreicher Runde – die Verteilung in die Briefkästen dann in dieser Woche, nur noch maximal zu zweit, mit 1,5 m Abstand, Latexhandschuhen, Mundschutz und mit Beipackzettel + Aushang zur Nachbarschaftshilfe… Weiterlesen → „Die „Was-wäre-Wenn-Ausgabe““ </span

Theater Zipfelmütz & Kulturzentrum Staaken präsentieren

Online: Kasper Zipfelmütz & das Corona

In diesen vom Coronavirus geprägten Tagen mit so vielen Einschränkungen und Entbehrungen, auch für die Kleinsten unter uns, die auf ihre Kita, auf gemeinsame Spiele mit Freunden, auf Familiendisco und die beliebten Aufführungen von Kinder- und Puppentheater verzichten müssen … eine TOP-IDEE von Kulturzentrum Staaken und Kalle Hanschke mit seinem Zipfelmütz-Theater, die spannende Geschichte – online und kostenlosKasper und das Corona!
Nach Klick auf: Weiterlesen → „Online: Kasper Zipfelmütz & das Corona“ </span

Seit 0 Uhr: Keine Ausgangssperre aber Kontaktbeschränkung

Um die weitere Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID 19 zu minimieren sind seit Null Uhr neue Verordnungen in Kraft, die vor allem die direkten sozialen Kontakte erheblich einschränken: Außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs, nur noch bei triftigen Gründen* und maximal zu zweit, wenn es sich um eine nicht zum eigenen Haushalt gehörende Person handelt. Und immer schön 1,5 m Abstand halten. Weiterlesen → „Seit 0 Uhr: Keine Ausgangssperre aber Kontaktbeschränkung“ </span

Kw13: Pi8-Mittagstisch …

nach Bestellung zur Abholung bereit!
oder per Lieferdienst mit Bike
Speisenplan 23. – 27. März
Abholung zwischen 11-14 Uhr
Bestellung: Tel. 363 81 80
Café & Catering Pi8
derzeit kein Service im Café 
Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

Pi8mobil Rikschadienst: für
Mobilitätseingeschränkte & Risikogruppen
Tel.: 0163-370 53 96  | Email:
pi8mobil@kirchengemeinde-staaken.de

Info: Fahr- & Lieferdienst

campact!-Aktion: Gehaltszuschlag für Klinikpersonal

Sie verdienen mehr als warme Worte …

… und abendliches Beifallklatschen. Ob Ärzt*innen oder Pfleger*innen, das Klinikpersonal arbeitet schon seit Jahren bis hart am Limit der Belastungsgrenzen und mit dem Ausbruch der Corona-Krise geht es für viele schon seit Wochen oft darüber hinaus. Viele arbeiten im Akkord, Pausen und Ruhezeiten können sie nicht einhalten. Der extreme Stress und das ständige Ansteckungsrisiko machen ihre Arbeit noch schwerer als sonst. Schluss mit: Überarbeitet und Unterbezahlt!

Unterzeichnen Sie für sofortigen Gehaltszuschlag für das Klinikpersonal!
Hier gehts zum den Appell von campact!:
aktion.campact.de/klinikpersonal/appell/teilnehmen